1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ganzkörperverschleierung, Burka und die Gesundheit

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von vergessen, 4. September 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vergessen

    vergessen Guest

    Werbung:
    Kann das denn gesund sein, den gesamten Körper so zu verschleiern?

    Ich habe hier vor kurzem das erste Mal zwei Frauen in so einer kompletten Verschleierung - in schwarz, es war nur noch bei den Augen ein Schlitz zu sehen, sonst rein gar nichts - gesehen und muss sagen, dass ich mich erschrocken habe und das als ziemlich, ja, krank empfunden habe. 1. haben wir Sommer, 2. kann es nicht gesund sein, den kompletten Körper mit schwarzem Stoff zu verkleiden, also kein bisschen Licht und Luft an die Haut zu lassen und 3. hab ich gedacht, dass das kleinen Kindern hier durchaus Angst machen kann. Wenn ich mich schon erschrocken hab und ein mulmiges Gefühl beim Anblick hatte, wie soll das erst bei Kindern sein.

    Ich kann mir vorstellen, dass man davon physisch aber vor allem auch psychisch krank wird. Weil kein Licht und keine Luft an Haut und Haar kommt.

    Hat sich da mal jemand Gedanken darüber gemacht eigentlich?

    Vielleicht kann ja jemand was Positives dazu sagen, um meinen Blickwinkel ein wenig zu drehen bzw. dass ich dazu fähig bin oder werde.



    Alternativ könnte ich auch noch Frankreich ziehen, da ist es verboten, sich so zu verschleiern, wie ich grad auf N24 gelesen hab:

    n24.de/news/newsitem_6802535.html
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Durch Sonnenlicht bildet der Körper Vitamin D.
    Das allein durch die Nahrung aufgenommene Vitamin D ist zu wenig, so bleibt nur die Sonne.
    Ein Vitamin D Mangel äussert sich nicht nur mit gedrückter Stimmung, bis hin zu einer Depression, sondern kann u.A. auch Rheuma, multiple Sklerose, Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen..... begünstigen oder sogar auslösen.

    Ich denke nicht dass so eine Komplettverschleierung gut für die Gesundheit ist...
     
  3. MediCora

    MediCora Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Tja, ich halte von diese Tradition, sei es jetzt "nur" das Kopftuch für totalen schwachsinn. Ich meine gehört zu haben dass das nirgends steht das die frau ihr haar bedecken soll, schon gar nicht ihren ganzen körper, wo dann womöglich auch noch ein fliegengitter vor den augen ist. na bitte, das ist doch einfach nur die Machtdemonstration der Männer. Früher machte man das viell. so (mein Freund ist halbtürke und hat mir das erklärt) um die Frauen vor den Männern zu schützen. Und in so einem Land wo es ständig heiss ist, mag es auch von Vorteil sein sich mehr zu verhüllen um keinen Sonnenbrand oder SOnnenstich davonzutragen. Aber bei uns in Österreich/DEutschland? Es hat doch nichts mit dem Glauben zu tun. Die Stiefmutter meines Freundes trägt leider gegen den WIllen ihres Mannes (Vater von meinen Freund) ein Kopftuch, und ihre Haare, die einst sehr kräftig und schön waren, sind durch dieses ständige Kopftuch tragen komplett kaputt worden. Sie fallen aus, sind kraftlos trocken....und die Kopfhaut schwitzt ja die ganze Zeit, ist somit auch für sie nicht gut. Naja sie hats nicht anders mitbekommen von ihrer Familie in der Türkei, da kann der Mann sagen was er will. Von ihm aus müsste sie ja nicht....

    Tja, wo das ganze noch hinführen soll.... es regt mich aber zb auch auf, wenn die jungen Hüpfer ein Kopftuch tragen (um den Mann mit den Haaen nicht zu verführen) aber mit enger Jeans mit einem Röckchen drüber und enger Bluse! Hab ich schon oft gesehen in Bim und Bus. Das ist noch heuchlerischer!
     
  4. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    14.639
    Ort:
    Ich finde diese Ganzkörperverschleierung einfach menschenverachtend.

    Ich krieg immer so einen Hals, wenn Kunden in unser Geschäft kommen im Sommer - es hat 37 Grad (wir alle sind schon knapp am Kreislaufkollaps) - die Frauen von oben bis unten in Textilien eingewickelt, die dazugehörigen Männer leicht bekleidet, kurze Hosen, Schlapfen, T-Shirt....:wut1:

    lg Sunny
     
  5. MediCora

    MediCora Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Genau!!! :wut1::wut1:
    Das ist einfach abartig...
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Geb ich Dir in soweit recht....wenn sollen die Typen sich ebenfalls traditionell kleiden...was den Geusndheits- oder auch Schwitzeffekt angeht...bin ich mir nicht so sicher...bei den Tuareg sind ja die Männer "verschleiert"...und die leben seit zig Generationen in der Wüste und...ausgestorben sind die auch nicht...oder all die Araber...sind ja auch nicht in shorts und t-shirt gewandet....wobei...wenn ich mir hier so manche Gestalten im Sommer anschaue....die arabische Kleiderordnung hat was...und dort wo sie herkommen, macht die Verschleierung durchaus Sinn...sonst würden die alle mit schwersten Sonnenbränden und -stichen in den Krankenhäusern liegen.


    Sage
     
  7. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien

    Richtig Sage . Hinzu kommt das das lange Gewand einen Schutz vor den Sand bietet , der ist manchesmal so fein den hast du überall . Und zwar echt überall Egal ob Popo Ritze oder Zehenzwischenraum und das scheurt dann so dermaßen unangenehm das man wund wird .
    Es hält also in der Wüste zumindest auch den Sand so gut es geht fern .

    Natürlich hie in unseren Gefildne also in Mitteleuropa ist die Ganzkörperverschleierung unnötig und wie ich meine auch unpassend .

    Ich finde es sehr schade das es so große Kulturbarrierren gibt.

    mfg
     
  8. sage

    sage Guest

    Warum?
    Kann doch jeder, der es so gewöhnt ist und es freiwillig trägt, auch hier machen....ich persönlich find´s besser als Arschgeweih und bauchfrei....
    Sonst müßte ich der Afrikanerin auch ihr langes buntes Kleid und den Turban untersagen...wird wohl keiner auf die Idee kommen...


    Sage
     
  9. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    14.639
    Ort:
    Langes Kleid ist ja luftig und angenehm zu tragen, genau wie der Turban. Der schnürt einem nicht den Hals fast zu wie manche Kopftücher, die dann auch noch um den Hals geschlungen sind. Ich meinte eher die hier übliche Kleidung mit langer Hose, darüber noch ein Rock oder Mantel usw....

    Gesund kann das alles nicht sein mE, und ich wills auch niemandem untersagen.....

    lg
    Sunny
     
  10. Manuela500

    Manuela500 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    95
    Werbung:
    Das einzige Problem was ich da sehe, ist das mit dem Vitamin D-Mangel. Die kriegen echt zuwenig Sonne ab. Außer natürlich, dass sie in zuhause, wo auch immer das sein mag, (oft sind die Trägerinnen dieser schwarzen Ganzköperverschleierung nur Touristen aus arabischen Ländern,), im Hof diesen Überwurf nicht tragen, und dort genug Sonne an die Haut kommt. Oder dass es bei ihnen dort so sonnig ist, dass auch durch die Fenster genügend Sonnenlicht reinkommt, denn zuhause, tragen sie das ja nicht. Ansonsten ist es mir egal was jeder trägt. Gefallen tut mir vieles nicht, von zu viel Tätowierungen bis rausschauender schiacher Unterwäsche oder figurunpassender Kleidung. Aber im Endeffekt muss sich der Träger mit dem Getragenen wohlfühlen. Was Kinder angeht, die gewöhnen sich an alles. Auch daran, dass sich Gleichgeschlechtliche in der Öffentlichkeit küssen, jemand schwarze Kleidung mit blutrünstigen Abbildungen trägt, Punks, Skinheads, Nonnen, merkwürdigem Nasen-, Lippen-, und sonstigem Schmuck,...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen