1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage - meine Mutter ist für immer eingeschlafen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von dancingfawn, 13. Januar 2014.

  1. dancingfawn

    dancingfawn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo,

    meine Mutter ist am 11.12.13 für immer eingeschlafen.
    Zwei Jahre kämpfte sie, Lungenkrebs.
    Leider hatten wir nie DEN Kontakt.
    Materielles war ihr und meinem Vater immer wichtiger.
    Alternativ-Behandlungen wurden abgelehnt.

    Meine Eltern leben im Ausland, nun wurde meine Mutter verbrannt,
    die Urne steht im Haus.
    Keine Trauerfeier, keine Beerdigung. Mit meinem Vater kann ich nicht reden...über gar nichts.
    Er beschimpft mich übelst. Warum?

    Ich habe selbst vor vielen Jahren meinen langjährigen Partner verloren,
    Jeder verarbeitet Trauer anders.

    Nun stürzte ich vor kurzem...auf den linken Brustkorb.
    Brustkorb bedeutet Familie...links ==> Mutter. Will sie mir was sagen?

    Weiß da Jemand was?

    LG
    dancingfawn
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2014
  2. JohannB

    JohannB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    1.059
    Das sie sicher andere Probleme haben, als über Ohmen zu spekulieren? Und das selbst Ihr einzigartiges und seltenes Leben als Mensch durch einen Sturz jederzeit zu Ende sein könnte?
     
  3. dancingfawn

    dancingfawn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Was sind Ohmen? Ich kenne nur Omen.

    Natürlich können wir allein durch einen Sturz unser Dasein verändern.

    Verstehe jetzt nicht unbedingt die Antwort auf meine Frage.

    LG
     
  4. JohannB

    JohannB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    1.059
    "Oh men..." Leute, wirklich (k)ein Problem.
     
  5. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Warum dein Vater dich übelst beschimpfst,kannst ja nur du in einem Gespräch mit ihm klären und deinen Sturz würde ich auch nicht überinterpretieren..

    Wenn die Urne in deinem Haus stehen sollte, wäre es vielleicht ratsam, zu überlegen, ob du für sie nicht einen anderen Standort finden kannst...
    Sollte die Asche in einem metallenen Gefäß sein, würde ich dir raten, sie lieber da raus zu nehmen und eventuell an Lieblingsplätzen deiner Mutter zu verstreuen...
    Ein so abgeschlossenes Gefäß wie eine Metallurne, in der die Asche nicht den Elementen ausgesetzt ist, sondern nur konserviert wird, ist sicher nicht das idealste für die Verstorbenen...das Loslassen von allem Irdischen wird-so meine bescheidene Meinung-dadurch nicht erleichtert...

    Solltest du dich dazu entschließen, kannst du ja daraus auch ein kleines Ritual machen und so deinen ganz persönlichen und versöhnlichen Abschied von deiner Mutter feiern...das könnte euch beiden gut tun ...
     
  6. dancingfawn

    dancingfawn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo,

    die Urne steht im Haus meiner Eltern, nun nur noch Vater. In Spanien.
    Ich lebe in Deutschland.

    Mein Vater blockt alles ab, wenn ich mit ihm reden will. Nur Telefon. Telepathie geht nicht.

    Es ist keine Metall-Urne...mein Partner wurde damals auch verbrannt.

    Mein Partner rief mich damals, weil er festhing, er wusste nicht, dass er tot war. Ein Medium holte ihn raus.
    Es wurde Sachen gefragt und gesagt, die konnte das Medium nie und nimmer wissen.

    Ich habe mich bereits von meiner Mutter verabschiedet. Sie hat ihre Inkarnation beendet.

    LG
     
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.266
    Ort:
    Kassel, Berlin
    DU bist gestürzt, also ist dein Sturz -wenn man es so deuten möchte- ein Signal von DIR an dich, also nicht etwas, was von einem Spuk kommt oder dergleichen.

    ich wünsch dir liebe nette Menschen in deiner Umgebung, mit denen du es schön haben kannst.

    LG
    Y.
     
  8. dancingfawn

    dancingfawn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Natürlich bedeutet eine bestimmte Situation immer ein Hinweis für einen selbst.
    Aber...ich habe in den letzten Jahrzehnten schon so manche Erfahrung machen dürfen,
    dass es etwas gibt zwischen Himmel und Erde :)

    LG
     
  9. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Hallo dancingfawn,

    erstmal mein herzliches Beileid.

    So schwierig sich im irdischen Leben das Zwischenmenschliche oft gestaltet - das irdische Ableben kann alles verändern.

    Ich bin kein Jenseitsmedium, von daher sieh es mir bitte nach, wenn ich deinem Gefühl nach falsch liege. Rein intuitiv geht es um eure Herzensverbindung. Wenn du es als Zeichen sehen willst, dann mag dies eine Botschaft an dich sein, dass eure Herzensverbindung immer bestanden hat, auch wenn sie es nicht so zeigen konnte oder wollte (aus welchem Grund auch immer). Und es könnte für dich die Botschaft sein, mit all dem Geschehenen (z.B. einer Traurigkeit, dass der Kontakt nicht so innig war, wie du es dir vielleicht gewünscht hättest) Frieden zu schliessen; deine Mutter in deinem Herzen zu umarmen. Möglicherweise macht sie sich Sorgen. Frieden zu schliessen, kann dir ebenso helfen wie deiner Mutter. Dein "Herz" wird leichter, und deine Mutter kann möglicherweise leichter ins Licht.

    Ich wünsche dir von Herzen viel Kraft und alles Liebe!

    LP
     
  10. dancingfawn

    dancingfawn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Lichtpriester,

    herzlichen Dank für deine Antwort.
    Du hast es (so empfinde ich es auch) auf den Nagel getroffen.

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen