1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

frage an erfahrene schamanen! es geht um ein kind !!!!

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von lilaengel1965, 5. September 2005.

  1. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo in die runde !!!!

    meine tochter, 14, bekam gestern ein mail ihres cousins, in dem er schrieb, er habe herausgefunden, dass er ein schamane sei, er arbeite mit energien, diversen meditationstechniken und er könne ihr den "weg ins leben" zeigen. so in etwa schrieb er. er ist 22 jahre alt.

    ich kenne ihn seit geburt, er ist mein patenkind, er ist eine ur alte seele, ich mag ihn, ABER seit ich mit licht reiki und engeln arbeite, hat er sich immer mehr von mir abgewandt ...

    zudem schrieb er meiner tochter, ob sie wisse, dass cousin und cousine heiraten dürfen ...

    mich stimmt das alles mehr als nachdenklich, ich habe keine ahnung, was schamanismus wirklich ist. ist das schwarze magie?

    wäre über eure tipps mehr als dankbar,
    lieben gruß
    die lilaengel :daisy:

    ps.: wir haben beide null angst oder so, aber mit 14 ist man ein wenig zu jung für solche dinge, zudem meine tochter auch kein interesse hat ...
     
  2. Raeubertochter

    Raeubertochter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Bad Meinberg
    Hey Lilaengel,

    Nein, Schmanaismus als solches ist keine schwarze Magie. Aber es gibt sehr sehr viele verschiedene Auslegungen und es gibt sehr sehr viele verschiedene kulturelle Zusammenhänge, in denen Schamanismus praktiziert wird.

    Schamanismus ist erstmal nur die Tatsache, mit "Geistern", mit Helfern etc. in Kontakt zu treten, und zwar meist über das Mittel der "schamanischen Reise". D.h. man tritt in einen anderen Bewusstseiszustand ein, in eine leichte Trance, hergestellt z.B. durch Trommelschläge (gibts aber auch mit Drogen). Man "reist" dann in die obere oder die untere Welt, Orte jenseits unserer physischen Welt, Orte an denen Zeit und "Naturgesetze" keine Rolle spielen - die Nichtalltägliche Wirklichkeit. Dort trifft man Wesen. Das können andere Menschen/Seelen sein, zur Zeit lebende oder auch nicht, das sind die sogenannten Krafttiere und jede Menge anderer Wesen. Dort wird man vor Aufgaben gestellt, man kann Heilung für sich selbst erfahren oder für andere - indem man z.B. einen Eindringling aus dem Körper entfernt (schamanische Extraktion) oder einen Seelenteil zurückholt, den eine Person bei einem traumatischen Erlebnis verloren hat.

    So, nun zum Thema schwarze Magie: Möglich ist vieles im Schamanismus, denn es ist ja erstmal nur eine Technik, mit der "Geisterwelt" in Kontakt zu treten. Ich bin der Meinung, wer diese Fähigkeiten einsetzt, um anderen zu schaden oder etwas gegen ihren Willen zu tun, der ist ganz sicher kein Schamane - aber er würde dennoch schamanische Techniken benutzen.

    Frage beantwortet?

    Liebe Grüße

    Raeubertochter
     
  3. karasu

    karasu Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    363
    Ort:
    in der stille
    Hi,

    ich denke genauso wie raeubertochter. nur sehe ich den schamanismus als naturmagie. und wie man magie entweder gut oder böse benutzen kann, so ist es auch bei dem schamanismus.

    du hast doch einen guten draht zu den engeln. frag sie mal was sie davon halt. sie werden dich bestimmt schützen, wenn er mit deiner tochter etwas falsches, oder besser gesagt, schlechtes vor hat.

    mfg :zauberer1
     
  4. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hey ihr 2,

    danke für die raschen einträge !!!!!!!!!!!!!!!
    ja nun kenne ich mich ein wenig besser aus !!

    das schlimme ist, dass ich laut pendel nichts über mein patenkind fragen darf, und mein bauch sagt mit (leider) dass es nichts gutes ist, was er vorhat ...

    ja klar, laotse, ich habe meine engel schon gebeten, mein kind zu schützen...

    DANKE euch beiden !!!!!!!!!!!

    lg die lilaengel :kiss3:
     
  5. karasu

    karasu Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    363
    Ort:
    in der stille
    @lilaengel
    tust du nur pendeln? meine mutter beschäftigt sich auch intensiv mit engeln und sie legt sich die engelkarten. kannst du nicht so genaueres heraus finden?

    was sagt eigentlich deine tochter zu dem ganzen?

    mfg :zauberer1
     
  6. Schamanenkraft

    Schamanenkraft Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Himmelstadt
    Werbung:
    Hallo,
    scheinbar hat er interesse an Deiner Tochter geweckt. Ob er Dich ernst nimmt ist fraglich, und es kann durchaus sein dass er plötzlich Schamane ist weil Du mit Engeln kommunizierst. Wenn Du das kannst, warum er nicht auf einer anderen weise? Ich glaube Du solltest mal mit Ihm reden, bevor er irgendein Ritual mit Deiner Tochter macht in dem irgendwelche Drogen ausprobiert werden.
    Für Schamanismus und andere spirituelle Wege ins Leben ist man meiner Meinung nach nie zu jung. Mein Sohn und meine Tochter wachsen damit auf.
    Währe auch möglich das er eine Botschaft für Dich hat? Vielleicht sieht er das mit den Engeln und Reiki anders??
    Viel Glück bei der Klährung
    Schamanenkraft
     
    Engelslicht gefällt das.
  7. Leprechaun

    Leprechaun Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Innsbruck, Tirol
    Hy!

    Warum geht er dermaßen hausieren damit?

    Ich denke, es ist nichts schlechtes, wenn deine Tocher sich für Schamanismus zu interessieren beginnt, jedoch sollte sie sich dann zuerst an seriöser Stelle kundig machen, z.B. bei der Foundation for Shamanic Studies.
    Es gibt auch genügend Bücher, z.B. von Michael Harner.

    Dann kann sie besser beurteilen, ob ihr das liegt und, ob das was ihr Cousin ihr vorschlägt für sie von Interesse ist.

    LG
    Leprechaun
     
  8. Stefanie Rappat

    Stefanie Rappat Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Lilaengel,

    mal ganz platt: Warum sprichst Du ihn nicht darauf an? Ich finde das Ganze auch etwas merkwürdig, und würde ihn doch um Aufklärung bitten, was es damit auf sich hat. Dein komisches Bauchgefühl kann ich in dieser Angelegenheit gut verstehen.

    Liebe Grüße nach Wien,

    Stefanie
     
  9. Sianus

    Sianus Guest

    Hallo zusammen,

    eigentlich wollte ich ja nur mal ganz neugierig kucken :rolleyes: .
    Jetzt kann ich doch nicht meine Klappe halten. Nur mal vom reinen Menschenverstand und meinen eigenen Erfahrungen her du schreibst deine Tochter interessiert sich nicht dafür. Dann sollte sie diesen Weg auch nicht gehen. Bis ihre Intuition (höheres Selbst ... man kann sich da ewig streiten) ihr etwas anderes zuraunt.

    Schamanismus ist erstmal grundlegend keine schwarze Magie. Wer sich für den Weg entscheidet, sollte wissen das eine Entscheidung dazu aus reiner Neugier oder um mehr Selbstbewusstsein zu bekommen ... belanglose Motive eben, überall hin führen nur nicht ans Ziel.

    Wer ein festes Ziel hat, der geht einen Weg zum Ziel und keinen Weg der bekanntlich das Ziel ist ;).

    Was sagt deine Intuition eigentlich so folgendem Satz?
    Meine sagt, dass er noch viel vor sich hat, mag seine Seele auch alt sein, er ist es nicht.
     
  10. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo,

    nein nicht nur pendeln, ich arbeite auch mit engelkarten, tarot karten, energien im allgemeinen, bin reiki meisterin ... etc.

    meine tochter hat respekt vor diesen dingen, ABER sie möchte damit nichts zu tun haben, weil sie es auch noch gar nicht versteht. sie hat halt ihren cousin wahnsinnig gern, und hat sorge, dass er sie dann nicht mehr mag, wenn sie bei seinen dingen nicht mitmacht.
    und hat angst, dass er ihr "aus der ferne" dann etwas negatives schicken könnte.

    erklärend muss ich sagen, dass meine mutter mit neg. energien arbeitet; und meiner tochter schon so manches "umgehängt" hat, also kennt sich mein kind ein wenig mit der materie aus ....

    danke für deine online tipps !!!!!
    die lilaengel :daisy:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen