1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Feuer im Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Himmelsleiter, 4. Juli 2011.

  1. Himmelsleiter

    Himmelsleiter Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Bezirk Mattersburg / Bgld.
    Werbung:
    Hatte vor längerer Zeit immer wiederkehrenden Träume :
    1.Ein brennendes Gebäude in dem die Menschen gefangen waren. Ich stand draußen und hab mir das alles OHNE Emotionen angeschaut.
    2.Ich stand am Ufer eines Flusses und am anderen Ufer brannte ein Gebäude,
    ich sah hinüber und hatte wieder KEINE Emotionen.
    3.Eine Wohngegend, mir unbekannt, aber total schön und alles ganz sauber. Die Häuser und die Straßen blitzblank, die Wiesen saftig grün. Ich bin alleine und sehe einen Feuerball vom Himmel kommen und weis in diesem Moment, er wird mich treffen, aber ich wehre mich nicht.
    Als dies geschehen ist, denke ich : Ich bin gestorben ohne Schmerzen.

    Diese 3 Träume hatte ich etliche Monate immer wieder und zwar hintereinander, so wie ich es aufgeschrieben habe.

    Vielleicht hat jemand dafür eine Erklärung.

    Viel Licht und Liebe sende ich Euch ! Himmelsleiter.
     
  2. tschü

    tschü Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    494
    Hallo liebe Himmelsleiter,

    zunächst einmal möchte ich dich vom Herzen grüßen, ein schöner Name, es erinnert mich an die "Lichtleiter" die ich gepostet habe zB bei "Klärung von Besetzungen.

    Aber nun zu deinen interessanten Traumsequenzen: sie zeigen nach meinem Gefühl deine interessante Entwicklung:

    1. Sequenz: das Haus = Seelenzustand….es brennt, mein Impuls: es bedeutet die Befreiung vom Gefangensein, wie zB Festhalten/Streben nach bestimmten Dingen, etwas erreichen wollen, wie zB Besitz etc. …..dieses „Haus des Begehrens“ brennt ab und macht dich damit freier.

    2. Am Ufer des Flusses: ….hier bist du schon weiter, du kannst die Dinge schon mit einem Abstand betrachten und mit dem Fluss bist du auch im Fluss des Lebens….du lässt diesen Fluss (Sein) mehr zu….

    3….die dritte Sequenz:
    Das Akzeptieren der Dinge. Mit der Wohngegend und der schönen Natur zeigt es aber auch ein Bild von Fülle. Fülle kann auch sein, ohne dass man daran haftet, das hast du hier super geschafft. Hier wird auch der Tod hingebungsvoll angenommen. Wenn man den Tod annehmen kann, kann man auch das Leben voll annehmen. Freiheit ist letztlich auch frei sein von der Vergangenheit und von der Zukunft....also im Sein ankommen...

    ….jedenfalls – so meine Interpretation - zeigt die Sequenzabfolge sehr schön, die Entwicklung vom Festhalten an den materiellen Dingen zur inneren Freiheit und dem Akzeptieren des "Flusses des Lebens".

    Zur Sequenz 1 habe noch eine Affirmation/Impuls: „vergib, bevor die Sonne untergeht“. Damit meine ich unter anderem auch, dass du dir selbst vergibst, dass du dich selbst nicht verurteilst.

    Und zu den anderen Sequenzen noch ein Impuls: „lass die Angst los und verspüre Ruhe“….

    Liebe Grüße,
    tschü
     
  3. Himmelsleiter

    Himmelsleiter Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Bezirk Mattersburg / Bgld.
    Werbung:
    Hallo Tschü !
    Ich danke Dir für Deine tollen Erklärungen,es stimmt, ich habe sehr viel alte <muster und Ballast losgelassen-abgeworfen und fühle mich auch freier.
    Auch habe ich mit einem Verstorbenen meinen Frieden geschlosen.

    Danke nochmal für Deine Antgwort !
    Ich sende Dir viel Licht und Liebe., Himmelsleiter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen