1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Feng Shui Beratung

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von darkdesiree, 22. November 2011.

  1. darkdesiree

    darkdesiree Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Werbung:
    Hallo,

    würde mich interessieren ob das jemand von euch schon hat machen lassen??
    Hab mich jetzt ein wenig umgeschaut, also kostengünstig ist das ja nicht grad *gg

    Wie ist eure Erfahrung damit??

    Liebe Grüße Pia
     
  2. Destiny79

    Destiny79 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Wien
    Hallöchen Pia,

    ich halte nichts von strengen " Regeln" die es ja im Feng Shui gibt.
    Interessant ist trotzdem, dass bei meinen Einrichtungen sich oft meine Intuition mit dem Feng Shui deckt ;-)

    LG Destiny
     
  3. darkdesiree

    darkdesiree Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Also "streng" nach feng shui kann man glaub ich gar nicht leben, aber einfach sinnvolle und nützliche Tipps bekommen :)

    Deshalb hätte es mich interessiert wer schon mal mit so einem Berater durch die eigene Wohnung marschiert ist und besprochen hat was gut ist und was weniger gut ist.

    Rein Interesse halber :)

    liebe grüße
     
  4. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Ich mach mir meine Feng-Shui-Beratung selbst *g*.

    Als wir aber auf Immobiliensuche waren und Einrichtungen, bzw. deren Bilder auf div. Webseiten gesehen haben, hat's uns oft furchtbar gegraust. Nicht vom Stil her, aber zusammengewürfelte, nicht zusammenpassende ähm, sagen wir ähm.. Arrangements, Unordnung, Schmutz, Gerümpel... ups, jetzt ist es mir doch heraus gerutscht ;-)

    Auch unsere Wohnung war schlimm eingerichtet. Dunkler Teppichboden, Korktapeten, dunkle Fliesen, dunkle Holzdecke, dunkle Türen und Fenster. Perfekt, um sich darin umzubringen.

    Jetzt strahlen alle Räume Wärme und Gemütlichkeit aus, sind hell und freundlich. Allerdings hatte mich der Makler gefragt, was ich da mache, als ich vor dem Kauf nochmals mit Notizen und Kompass durch die Wohnung einschließlich der Terasse marschiert bin :)

    Grundsätzlich ist die einfachste und von allen auch leicht anzuwendende Feng-Shui-'Regel' Ordnung und Sauberkeit. Und lieber ein Möbelstück zu wenig als zuviel. Dann kann das Chi fein mäandern. Dafür brauchste keinen Berater, ist kostengünstig und funktioniert. Wenn diese Dinge alle gegeben sind, kann man sich weiter vertiefen. Es nützt herzlich wenig, Baguagenau zu möblieren wenn die Wohnung ein einziges Chaos ist.
     
  5. FarbePur

    FarbePur Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    zu der Frage "was ein Berater leistet" möchte ich nur erwähnen, dass es auf dem Markt der Berater sehr große Unterschiede gibt.
    Ich selbst bin kein Fan von strengen Regeln und dogmatischen Aussagen, da man als Berater Probleme erkennen und lösen sollte und nicht schaffen sollte. Letzteres wird von unerfahrenen Beratern jedoch ausgelöst, da sie sich an ihr erlerntes Wissen klammern ohne es zu hinterfragen.
    Gutes Feng Shui hat viel auch mit dem Beobachten und erkennen der aktuellen Situation zu tun. Wenn man dies individuell bei einer Beratung einsetzt wird es Akupunktur im Raum, da schon ein Bild an der Wand eine immense Kraft haben kann. Es geht weit über Ordnung hinaus!! Und...Ordnung ist nicht zwingend Feng Shui, da es Menschen gibt, die eine ihnen nachvollziehbare Ordnung haben, die aber für einen anderen Betrachter als Chaos wirkt.
    Wichtig ist bei allem das Individuum und seine Authentizität.
    Und...übrigens: man kann sich selbst nicht beraten. Auch ich als Beraterin nutze für die eigenen Fragen meine Kollegen, da man selbst gerne nur auf die Dinge schaut, die einem angenehm sind:)-))
    Grüße
    Susanne
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    Hallo,

    meiner Meinung nach ist FengShui immer individuell auf die Bewohner zu praktizieren.
    Es gibt Menschen die "brauchen" in ihrer Wohnung dunkle Wohnfarben, manche brauchen helle usw.,
    Zu sagen es muss hell sein, wegen des Chi`s halte ich nicht allgemein für gültig da es ein Ausgleich zwischen den Energien geben sollte um Harmonie zu erreichen. Wir brauchen eben auch das Cha Chi.
    Ebenso halte ich die Sauberkeit und Ordnung ebenso für nicht zwingend nötig, eine perfekt eingerichtete Wohnung nach FengShui ist oftmals nicht kompatibel mit den Bewohnern und bringt kein gutes Ergebnis. Genau das ist es, warum manche Beratungen nicht stimmen oder ankommen.
    Selbst die eigene Wohnung zu gestalten ist zwar möglich leider aber immer einseitig, deswegen halte auch ich Tipps von anderen für unerlässlich.

    LG

    flimm
     
  7. snowman55

    snowman55 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    24
    Schönen guten Morgen,

    zur Frage nach Feng-Shui-Beratern kann ich nur sagen, dass ich es nie bereut habe, jemanden zu beauftragen. Ich holte mir im Jahre 2000 eine Meisterin, die u. a. meine Beziehungsecke fachlich betrachten sollte. Als ich anschließend zu gestalten begann und mir eine neue Couch kaufen wollte, lernte ich die beste Frau meines Lebens kennen. Im Grunde genommen gestaltete sie die Beziehungsecke, denn sie war die Verkäuferin.

    LG snowman55
     
  8. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Berührende Geschichte wie aus Filmen, so kanns gehen, gratulierte dir/euch.
     
  9. Vogelkatze

    Vogelkatze Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Hallo flimm,

    eine Feng Shui-Beratung ist etwas für
    Leute, die in ihrem Leben etwas zum
    Positiven verändern wollen.

    Die Himmelsrichtungen haben unterschied-
    liche Energien und werden somit unter-
    schiedlichen Farben zugeordnet, die
    wiederum bestimmte Wirkungen erzielen.

    Du erwähntest, dass manche Menschen
    dunkle Farben bevorzugen. Das stimmt.
    Ich glaube aber z.B. nicht, dass ein
    Metal-Fan eine Feng Shui-Beratung in
    Anspruch nehmen würde, um daran etwas
    zu ändern. Er fühlt sich ja wohl in seinen
    vier Wänden.

    Aber hast du schon mal gesehen wie manche
    Leute "aus Versehen" eingerichtet sind, weil
    es mal modern war? Ich rede da von Kiefern-
    latten im Saunastil an der Decke, schwere
    Eichenmöbel von Oma und Opa, in denen
    man sich noch nicht einmal beerdigen lassen
    möchte. Dazu braune Vorhänge (von Opas
    Zigarren?) und Blümchendecken auf dem
    gefliesten Couchtisch. Perfekt!

    Solche Menschen haben oft ihr Leben lang
    schwer gearbeitet und sich weniger mit
    Stilfragen auseinander gesetzt. Dieser Stil
    wurde von den Kinder dann einfach über-
    nommen ohne dass sie einen eigenen ent-
    wickeln konnten.
    Was meinst du wie froh manche darüber sind,
    wenn man ihnen Anregungen gibt, wie sie sie
    ihr Heim frischer und lebensfroher gestalten
    können!

    Bei der Feng Shui-Beratung geht man natürlich
    mehr ins Detail. Da heisst es: Wie aussen, so
    innen und umgekehrt.

    Kennst du das nicht, was für eine wundersame
    Wirkung ein aufgeräumter Schreibtisch haben
    kann? Man arbeitet viel konzentrierter!
    Oder wenn der Stuhl am Arbeitstisch nicht mehr
    mit dem Rücken zur Tür ausgerichtet ist, sondern
    man "die Schildkröte" im Rücken hat, d.h. dass
    man mit dem Rücken zur Wand energetisch besser
    geschützt ist?

    Auch die Schlafposition ist wichtig, garantiert sie
    an bestimmten Stellen und in eine bestimmte
    Himmelsrichtung einen ruhigeren Schlaf...

    Da gibt es vieles was man beachten kann wenn
    man es möchte, d.h. wenn man sein Leben opti-
    mieren möchte.

    Wer es nicht braucht, hat vielleicht schon intuitiv
    das "richtige" Händchen für das was ihm gut tut.

    Was will man mehr?



    Lg. Vogelkatze
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    Hallo Vogelkatze,

    ich kenne FengShui ,

    Aufgrund das FengShuiberatungen so oft nicht funktionieren und die Menschen unzufrieden damit sind, liegt wohl daran, das die Menschen selbst nicht integriert wurden.
    Du sprichst von Schreibtisch aufräumen , Richtige Stellungen, Himmelsrichtungen usw.
    Und genau da sprach ich von diesem perfektem FengShui welches eben nicht auf jeden anwendbar ist. Da der Mensch individuell ist.
    Ich halte von beraten viel, aber nicht von beraten in Form von so und so muß es sein, damit...........(weil es nicht funktioniert!)
    Was ist mit der Lebensaufgabe die der Mensch gerade hat?
    Mit den Themen die grad bearbeitet werden usw.
    Dementsprechend halte ich eine FengShuiausrichtung und Unterstützung in Form von Vorschlägen als eher sinnvoll. Die Arbeit besteht für mich eher darin dem Menschen seine Probleme , die ja immer auch in der Wohnung sichtbar sein müßen, zu finden und diese dem Klienten bewußt zu machen so das er auf äußerer Ebene eine Möglichkeit hat sich mit ihnen zu befassen und sie so mit der Bearbeitung dieser Dinge lösen kann, fengshui funktioniert ja nur wenn der Bewohner diese Veränderungen oder eben dieses äußerliche Bearbeiten gleichzeitig auch verinnerlicht.
    Bestes Beispiel ist das von @snowman .:thumbup:

    Kommt eben immer darauf an was der Klient gerade haben will.
    man kann aus einem Apfel keine Birne machen.............

    Ist meine Sichtweise......

    LG
    flimm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen