1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Feindesliebe

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Kaktus, 18. Juni 2016.

  1. Kaktus

    Kaktus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    257
    Werbung:
    Das Gebot der Feindesliebe gibt es in verschiedenen Religionen, so beispielsweise auch im Hinduismus und Buddhismus und dem Christentum.

    So beispielsweise aus einem buddhistischen Text:
    Quelle

    Oder auch aus der Bibel:
    Lk 6,27 – 35.

    Wie steht ihr dazu? Welche Rolle spielt die Feindesliebe in eurem Leben?
     
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.147
    Ort:
    VGZ
    Erst einmal erzähle dich, wie du selbst dazu stehst.:)
     
  3. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.194
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Ich habe keine, bzw. anerkenne sie nicht als solche.
    Was sollte ich auch mit ihnen?
    Manchmal bin ich mir mein eigener.

    Sie/ihn nicht als 'feindlich' zu sehen oder anzuerkennen, sondern als unsicher, wütend, frustriert, traurig, neidisch, etc. macht es viel einfacher, hinter die fassade zu blicken, die wahre intention zu entdecken und dann damit zu arbeiten.
     
    Tacita, übermütig, Damour und 3 anderen gefällt das.
  4. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.914
    Null. Einen Feind schafft man sich vom Hals, so oder so.
     
  5. Selbstmacher

    Selbstmacher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2016
    Beiträge:
    2.180
    Das kannte ich noch nicht, interessant. :)

    Unter einem "Feind" in diesem Sinne verstehe ich jemanden, der sich uns gegenüber feindlich verhält. Ich verstehe den Begriff nicht als Bestätigung, daß der "Feindesliebende" von sich aus eine Art Feindschaft pflegt. Die Feindesliebe ist vielmehr das Gegenteil.
     
  6. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.546
    Ort:
    .
    Werbung:
    toller Spruch, da bin ich froh keine Feinde zu haben, dann muss ich sie auch nicht lieben.
     
    starman gefällt das.
  7. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.147
    Ort:
    VGZ
    Stimmt.

    A befindet B aus einem Grund als Feind
    B befindet A jedoch nicht als Feind

    Und wenn B die Kraft der Feindesliebe in sich trägt,
    so ist die Möglichkeit gegeben, dass A, wenn er es zulässt,
    durch B zu einem Freund transformiert,
    da B Verständnis in sich trägt, durch Selbsterkenntnis,
    was in A vorgeht.

    So wie ich es in meiner Ausführung

    In meinem Verständnis ist die Wertfreie Liebe die schwerste aller Formen der Liebe, welche zu erzielen möglich ist. Allerdings von allem Hören, von allem Sehen, von allem Erleben, von allen Erfahrungen, die mich berührten, hat dies bisher nur ein Mensch geschafft, nämlich jener Mensch, der selbst in seinem Anfang nicht Wertfrei liebte. Erst nach dem er in die Einsamkeit ging und meditierte, kam er mit der Wertfreien Liebe als Ergebnis seiner Meditation zurück ins gesellschaftliche Dasein und begann sie zu leben und zu erklären. Er ließ sich sogar taufen, um seinen ersten, den symbolischen Tod zu sterben, um anschließend Wertfreie Liebe zu leben und zu zeigen. Das vollendete Wissen der Natur und das vollendete Wissen der Spiritualität in Einheit sind die Pfeiler dieser vollendeten Wertfreien Liebe. In ihr befindet sich die Liebe zu allen Lebewesen ohne jedwedes Urteil. Durch das fehlende Urteilen ist hier die Feindesliebe inbegriffen, welche nur schwer zu verstehen ist. Denn um Feinde zu lieben, damit es keine Feinde mehr gibt, bedarf es dieses Wissens von Natur und Spiritualität in der aufgezeigten Vollendung. Zu verstehen gilt hier auch, dass ein Urteil eine Befeindung ist sowie eine Befreundung. Denn in dieser Wertfreien Liebe gibt es weder Feinde noch Freunde. Es gibt Lebenspartner, ja, doch sie passen auf natürliche und spirituelle Weise zusammen, so wie die Natur sie hervorgebracht hat. Doch diese Liebe gilt zu allen Menschen und nicht zu *ausgewählten*, denn auch das ist schon ein Urteil. Das positive Urteilen und das negative Urteilen fehlt hier genauso wie alle Werte. Wer sich in dieser Liebe befindet, besitzt das Wissen, den Schmerz eines *Feindes* zu nehmen. Jedoch nur, wenn dieser *Feind* es erlaubt.

    schrieb.

    Für mich ist das die Höchste zu erreichende Form der Liebe,
    sie zu erzielen ist jedoch mega schwer, je nach dem.
     
  8. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.484
    Einen Gegner zu lieben kommt wohl ursprünglich von den Pflanzenfressern.
     
  9. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.147
    Ort:
    VGZ
    Hier gehts nicht um Gegner
     
  10. Selbstmacher

    Selbstmacher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2016
    Beiträge:
    2.180
    Werbung:
    Das halte ich nicht für das eigentliche Ziel. Wer sich anderen gegenüber feindselig verhält, der steht nicht im Leben. Er lebt in Finsternis, lebt im Leid, er ist nicht er selbst. Das verdient Rücksicht in Liebe.
    Du meinst ohne Gegenreaktion aus ebensolcher geistiger Finsternis?

    Was wir ergreifen, das ist immer leicht, glaube ich. Wenn etwas schwerfällt, dann stimmt etwas noch nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. arif
    Antworten:
    82
    Aufrufe:
    4.702

Diese Seite empfehlen