1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

esoterische Felder

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kayamea, 26. Juli 2011.

?

Mit welchen dieser Felder hattet ihr schon Kontakt?

  1. Kartenlegen

    39 Stimme(n)
    84,8%
  2. Reiki

    24 Stimme(n)
    52,2%
  3. Parapsychologie

    12 Stimme(n)
    26,1%
  4. Reinkarnationstherapie

    7 Stimme(n)
    15,2%
  5. Rebirthing

    3 Stimme(n)
    6,5%
  6. Engel

    16 Stimme(n)
    34,8%
  7. Familienaufstellung

    18 Stimme(n)
    39,1%
  8. Fernheilung

    15 Stimme(n)
    32,6%
  9. Geistheilen

    13 Stimme(n)
    28,3%
  10. Antroposophie

    12 Stimme(n)
    26,1%
  1. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo alle, :)

    ich möchte eine anonyme Umfrage starten und Euch fragen, mit welchen esoterischen Themen ihr schon richtig Kontakt hattet.

    Wer möchte kann gerne auch in einem Post berichtet, was ihm das gebracht hat und wie es ihm gefiel.

    Danke für's Mitmachen und viele Grüße

    Ach ja, es ist Absicht, dass ich das im Astrologieforum poste. Ich möchte die weiteren Interessen der Astrologieinteressierten gerne wissen.
     
  2. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    wow, herzlichen Dank für Eure rege teilnahme. :banane:

    Ich lass die Umfrage noch eine Weile stehen, evtl. findet ihr ja auch interessant, was sich dabei so ergibt. :)

    Also, wer noch nicht hat, wäre nett, wenn ihr noch abstimmt.

    :danke:
     
  3. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo alle, :)

    ich bin wirklich sehr begeistert von Eurer Teilnahme hier. :danke::umarmen:

    Einen Kommentar wage ich jetzt mal, ich sehe, dass die meisten zur Astrologie auch das Kartenlegen praktizieren oder zu kennen scheinen, was ich für eine ähnlich "strategische" Disziplin halte, wie die Astrologie. Familienaufstellung würde ich auch noch zu diesen Feldern rechnen, wo man quasi wie bei der Astrologie und beim Kartenlegen "Linien ziehen" kann, um Ergebnisse zu erzielen.

    Überrascht bin ich von der hohen Zahl der Reiki-Interessierten.

    Gerne darf noch abgestimmt werden und ich freue mich auch über Eure Kommentare zum Ergebnis der Umfrage.

    Liebe Grüße
     
  4. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo zusammen, :)

    eine große Zahl von Euch hat sich schon mit Familienaufstellung beschäftigt.

    Wenn Ihr Familienaufstellung und Astrologie vergleicht, findet ihr da Ähnlichkeiten oder ergänzen sich die beiden eher?

    Würde mich freuen, wenn ihr Eure Erfahrungen damit erzählen würdet.

    Danke und Grüße
     
  5. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Martina,

    die Umfrage habe ich erst heute gesehen und finde sie spannend, mit was sich die Astrologen noch so beschäftigen.

    Was ist Parapsychologie? Damit kann ich überhaupt nichts anfangen.

    Die beiden lassen sich nicht vergleichen, außer du nimmst eine astrologische Aufstellung und eine Familienaufstellung. Astrologie ist eher etwas geistiges, wo man denken muss und eine Aufstellung ist etwas praktisches, wo man handeln kann. Bei Astrologie muss man auch viel reden und bei einer Aufstellung nicht. Inwieweit jedoch Horoskopaufstellungen von Lebensthemen die Knoten rausnehmen weiß ich nicht, da habe ich zu wenig Erfahrungen gesammelt.

    lg Pluto
     
  6. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo pluto, :)

    Ja eben, das hat mich auch sehr interessiert und es hat mich sehr gefreut, dass so viele ihre Stimmen abgegeben haben. Dafür nochmal "Danke".

    Unter Parapsychologie fällt alles was mit sogenannten übersinnlichen Fähigkeiten zu tun hat, wie Gedankenlesen, Dinge vorhersehen, mit Gedanken Gegenstände verrücken, Fernheilung...

    Ja, so vordergründig finde ich auch wenige Gemeinsamkeiten. Da aber viele hier neben der Astrologie auch Interesse oder zumindest einen Kontakt mit FA angegeben haben, dachte ich, vielleicht übersehe ich ja eine Gemeinsamkeit.

    Astrologie ist ja schon eher eine logische Disziplin, die mit vorgegebenen Grafiken etc.. arbeitet, während FA ja auf - wie Du sagst - praktische und auch emotionale Reaktionen und Erfahrungen hinarbeitet.

    viele Grüße
     
  7. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Moin,

    astrologie ist das erste Esoterische fach womit ich mich seit 2 Jahren nebenbei mit auseinandersetze.
    Aber interessiere mich mein Leben lang für dinge die man in Esotrischen rubriken benennt, jedoch war ich mir dessen nicht bewusst.

    Als Jugendlicher und Kind hab ich an sowas wie Telepathie geglaubt, und sozusagen reflexartig geübt über das Energiefeld der Menschen mit der Natur auf gefühlter ebene zu kommunizieren, ich hab schonmal erzählt das ich als Kind klatschnass, weil in pfütze gefallen, unter einem Baum saß und fror und das Kältegefühl so verringern konnte, wurde mir erst kürzlich richtig bewusst, wie dies geschah.
    Eine Freundin sagte letztens dies sei Shamanismus,...ich hab dafür jedoch keinen Namen. Ich finde für manche dinge die richtigen bezeichnungen unaussprechlich.

    Tiefenpsychologie, wenn man das Esoterisch nennen kann, ist voll mein ding. Anders könnt ichs nicht bennenen, weil ich glaube das des Angeboren ist, weils mich mein leben lang fasziniert.

    LG
     
  8. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Astrologie hat für mich nichts mit Esoterik zu tun...
     
  9. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Dass ich selbst die Übersicht nicht verliere, arbeite ich mit folgenden Definitionen:

    Astrologie ist eine quasi-Projektion, weil es keine physikalische Verbindung von Gestirnen und Menschen gibt.

    Systemisches (Familien-)Aufstellen ist auch eine quasi-Projektion, weil es keine physikalische Verbindung zwischen Stellvertreter und z.B. Familienmitglieder oder Gestirne gibt.

    {Auch Fernheilung (parapsychologisch, Reiki, ...) funktioniert nach meiner Ansicht mit quasi-Projektion.}

    D.
     
  10. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo Dilbert, :)

    Das macht Sinn! Danke für Deine Anregung. Bei allen drei Disziplinen werden "Dinge" deutungstechnisch/erlebnistechnisch mit einander in Verbindung gebracht, wobei sie in Wirklichkeit keine Verbindung haben.

    Von daher gefällt mir quasi-Projektion sehr gut. Man nimmt etwas Entferntes her, baut Nähe auf, um sich dann wieder davon distanzieren zu können bzw. zu müssen.....

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen