1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Spiritualität, Astrologie, Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Esoterikladen eröffnen?

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von joy1376, 29. August 2006.

  1. joy1376

    joy1376 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    341
    Medien:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:


    hallo

    gegenüber von mir ist ein kleiner laden zu vermieten.... die letzten tage kam mir immer häufiger der gedanke, dort einen esoterikladen zu eröffnen, denn in meiner stadt gibt es keinen....
    hat jemand adressen oder infomaterial, wo man esoterikartikel beziehen kann? was man alles für eine eröffnung bräuchte usw...
    bin für jeden tip dankbar:liebe1:
     
  2. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Hi joy!

    Schöne Idee.

    Esoterik Großhandel z.B. www.alterras.de
    Da kannst Du Händlerpreise erfragen. Hast Du denn das nötige Startkapital und ist die Gegend in der Du wohnst geeignet?

    LG,

    543
     
  3. root

    root Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    BRD
    Hallo,

    einen Esoteriklanden ist eine sehr schöne und nette Idee.
    Ich habe lange einen Esoteriklanden verknüpft mit einem Antiquariat,
    wobei ich das Antiqariat immer noch betreibe. Bevor du an die Sache gehst,
    mache ein Konzept und eine Marktanalyse, berechne dein Startkapital usw.

    Was sehr wichtig ist, mit welcher ambition gehst du an die Sache ran.
    Warum möchtest du einen EsoLaden? Um Geld zu verdienen um Menschen zu helfen???

    Wenn du dir einen Kopf über alles gemacht hast und dein Konzept steht, dann kanst du mich kontaktieren, ich bin dir gern behilflich.

    Ich habe direkte Bezugsquellen zu diversen Großhändlern, Importeure und co.

    *root
     
  4. andy1012

    andy1012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    25
    Hallo Joy,

    die Eröffnung eines Ladengeschäftes erfordert nicht nur genaue Planung, sondern auch gewisses Durchhaltevermögen und vor allem das nötige Kapital um die Anfangsphase gut zu meistern und den nötigen Kundenstamm aufzubauen. Du solltest auch beachten, dass "Laufkundschaft" am Laden vorbeikommt, denn ansonsten mußt du Unmengen von Geld in die Werbung stecken. Wenn du eine Tipps und Kontakte benötigst, kannst du mich gerne per PN kontaktieren.

    Schönen Gruß und Viel Erfolg

    Andy
     
  5. tschangu

    tschangu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo Joy, ich find's 'ne super Idee. Und wenn du 'ne super Mitarbeiterin suchst, Hier ist SIE :)! Ich hätte super Voraussetzungen.Ich bin im Moment auf der Suche nach einem neuen Job. Hab bereits eine Ausbildung im Esoladen hinter mir und bin auch noch dort angestellt. Doch wie gesagt, ich bin auf der Suche nach was Neuem. Diverse Gründe... Kennst du vielleicht inzwischen paar Leute in dem Bereich? Ich könnt dir meine Hilfe auch gern anbieten. Liebe Grüße, Tschangu
     
  6. Socata

    Socata Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    25
    Werbung:


    Halloooo zusammen!

    Spiele auch mit dem Gedanken, so einen Laden zu eröffnen... (komme aus Baden-Württemberg)... welche Bestimmungen sind denn zu erfüllen? Würde z. B. auch gerne Bücher aus dem Esoterik-/Gesundheitssektor verkaufen, besitze aber keine kaufmännische Ausbildung oder Erfahrungen in dieser Richtung... ginge das trotzdem?
     
  7. hello

    ihr seid leider alle weit weg

    aber wenn jemand einen eso-laden in wien eröffnet und ev. hilfe braucht, dann würd ich gern *mithelfen*
     
  8. andy1012

    andy1012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    25
    Hallo Socata,

    um Bücher in einem vernünftigen Rahmen verkaufen zu können, benötigst du eine Buchhändlernummer. Diese musst du beim Börsenverein beantragen und die kostet auch eine Gebühr. Ohne die kannst du allerdings nicht bei Buchgroßhändlern einkaufen, denn die geben dir nur Bücher, wenn du ein registrierter Buchhändler (hängt glaube ich mit der Buchpreisbindung zusammen). Andere Artikel dagegen erhältst du, das nötige Kapital vorrausgesetzt deutlich einfacher bei verschiedenen Großhändlern. Allerdings lohnt es sich auch dort, wie im richtigen Leben Preise zu vergleichen und sich über die Jahre hinweg einen Stamm mit guten Händlern aufzubauen, die dich beliefern.

    Schönen Gruß

    Andy
     
  9. Artemis

    Artemis Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Mittelfranken, nähe Nürnberg
    Hallöchen,

    muss dazu sagen, du brauchst keinen Buchhändler nummer. Kann zwar sein, aber durch meine eigene Erfahrung brauchste das nicht. Ich konnte auch von jedem Buchgroßhandel Bücher beziehen, Gewerbeschein hingeschickt, und akzeptiert. Weil Bücher eingetragen waren.

    Liebe Grüße

    Artemis
     
  10. bluezone

    bluezone Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Graz, Österreich
    Werbung:


    Hallo Joy,

    was ist den aus deinem Esoterikladen geworden ? Ich möchte das nämlich auch bei mir in Graz machen und hätte gerne ein paar Tipps.

    glg
    Andrea :morgen:
     

Diese Seite empfehlen