1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Es gibt in meinem Leben einen Menschen...

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Apfelbaum12, 24. August 2010.

  1. Apfelbaum12

    Apfelbaum12 Guest

    Werbung:
    Es gibt in meinem Leben einen Menschen, der schon seit einiger Zeit sehr wütend auf mich ist und mich das auch immer wieder spüren lässt, anhand der Aggressionen und Wutausbrüche. Er beschimpft mich, regelmäßig. Er wünscht mir Krankheiten, einen Unfall und all sowas. Das geht ungefähr seit Anfang/Mitte 2009 so. Ich weiß mittlerweile nicht mehr, was ich noch tun kann, wie ich das auflösen kann oder sonst irgendwas. Ich hab es ein paar Mal per Brief versucht, mich damals auch entschuldigt, weil ich eben nicht wusste wie, was, wo, aber das brachte bisher alles nichts. Dann war es vielleicht mal ein paar Tage ruhig, aber irgendwie geht das immer wieder von vorne los, das hört einfach nicht auf. Komplett aus dem Weg gehen, den Kontakt rigoros abbrechen, ist bisher auch nicht möglich gewesen. Ich fände es einfach nur schön, wenn das alles aufhören würde. Hat jemand eine Idee, was ich tun könnte, was vielleicht helfen könnte?

    Wir haben uns damals ca. ein halbes Jahr geschrieben. Als dann aber nichts weiter von ihm kam, außer eben ab und an mal eine Nachricht, wendete ich mich dann einem anderen Mann zu. Wenn selbst nach einem halben Jahr nichts weiter kommt, keine Anfrage, ob wir mal telefonieren oder uns treffen wollen, irgendwas, geht man doch irgendwann davon aus, dass kein wirkliches Interesse besteht, oder? Oder wartet ein Mann evtl. auch darauf, dass die Frau den ersten Schritt macht und da etwas unternimmt, nachhakt? Ein Mann weiß doch, was zu tun ist, das liegt doch irgendwie auch in der Natur, oder nicht? Jedenfalls wendete ich mich dann einem Mann zu, der mich sozusagen umgarnte, was ich auch schön fand zu der Zeit damals. Welche Frau mag sowas nicht gern. Das erklärte ich ihm dann damals, nachdem ein Abschiedsbrief kam. Da hatte ich dann auch das erste Mal den Eindruck, das Gefühl, als hätte ihm doch etwas an mir gelegen, als ich den Brief las. Na ja, und irgendwie nahm dann alles so seinen Lauf...

    Ich büße heute also immer noch für etwas, was ich damals nicht erkannt habe, nicht erkennen konnte?
     
  2. Chelestor

    Chelestor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    4
    gleich mal zum anfang, du sitzt wirklich in einer blöden situation. was mir leider nicht klar is, und warum ich auch noch keinen rat geben kann ist, warum du den kontakt nicht abbrichst wenn dir der werte herr solche schmerzen bereitet.
     
  3. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    das sind typische spielchen eines verklemmten mannes - von so einem würde ich aber zügig abstand nehmen, es sei denn du brauchst es so

    wieso setzt du dich solch übler behandlung aus? was bist du dir wert? lässt dich zum spielball eines neurotikers machen ... jeder ist für sich selbst verantwortlich, und nicht du für das lebensglück dieses mannes

    schreckliche story ... sorry ...

    lg
     
  4. Apfelbaum12

    Apfelbaum12 Guest

    Ich weiß nicht, ob das wichtig ist oder interessiert, aber, ich empfinde nichts mehr für diesen Menschen. Da war mal was, eine Zeit lang, was nach dem Abschiedsbrief anfing, da ging das seltsamerweise urplötzlich los, aber mittlerweile ist da nur noch Gleichgültigkeit in mir. Und manchmal werde ich auch wütend und schreie ihn dann an, dass er mich in Ruhe lassen soll. Er hat mir schon öfter versprochen mich in Ruhe zu lassen, aber irgendwie fängt das immer wieder an...

    Ich weiß auch nicht, aber als ich eben darüber grübelte, merkte ich, wie egal mir das alles langsam schon ist, zumindest phasenweise, in manchen Momenten. Vielleicht, weil's schon so lange so geht. Andererseits aber wünsche ich mir natürlich, dass das irgendwann mal aufhört.


    @Chelestor

    Lieben Dank für deine Antwort und dein Mitgefühl. Das ist lieb. Ich kann es nicht genau erklären, aber irgendwie war das bisher einfach nicht möglich. Ich hab auch schon überlegt, ob es da vielleicht noch etwas zu klären gibt und es deshalb nicht aufhört, das alles. Es gibt offensichtlich so Menschen, denen kann man nie so richtig aus dem Weg gehen, die sind immer irgendwo da...
     
  5. Apfelbaum12

    Apfelbaum12 Guest

    Ja, so sieht's wohl aus, das denke ich auch. Ich hoffe und glaube nicht, dass ich das so brauche.


    Ich weiß es auch nicht so genau. Was bin ich mir wert, gute Frage.

    Das ging mir auch schon öfter durch den Kopf, an sich diese Thematik...

    Lieben Dank auf jeden Fall für deine ehrliche und direkte Antwort, shumil.
     
  6. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    Werbung:
    hihi - das klingt doch gut so!
    na, danke dass du mir meinen manchmal etwas direkten und uneinfühlsamen stil nicht krumm nimmst!
    da frag ich dann ja gerne:

    wer ist der wichtigste mensch in deinem leben?

    da kommen aber die antworten, mein mann, meine kinder, und ganz oft meine mutter usw. ...

    du merkst worauf ich hinaus will, was ich zwischen deinen zeilen lese?

    DU, ganz allein DU bist der wichtigste mensch in deinem leben, deine seele hat ein ticket erdenreise gewonnen, und das ist dein leben - sowas kostbares sollte man nicht damit vertun sich zum objekt der macken anderer machen zu lassen - dafür ist die zeit zu schade

    alles gute!

    lg
     
  7. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.410
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Diesen Spruch mit dem gewonnenem Ticket finde ich voll genial und total richtig ! Den sollte sich jeder mal zu Herzen nehmen .
     
  8. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    ja - es ist tatsächlich so, dass ich eine grosse dankbarkeit dafür empfinde, in diesem leben hier zu sein - so 'schrecklich' das auch alles sein mag, innen wie aussen

    das gilt ja für all unsere vergangenen erdenreisen, aber diese eine, die wir alle grad hier zusammen erleben, das ist doch eine ganz besondere:

    wir sind auserwählt einen ganz entscheidenden punkt in mutter erdes leben miterleben zu dürfen:

    ihren riesen bewusstseins-evolutions-quanten-sprung in die nächsten dimensionen - ein einmaliges erlebnis!

    lg
     
  9. Apfelbaum12

    Apfelbaum12 Guest

    Keine Sorge, ganz im Gegenteil. Alles andere bringt auch nichts, bringt nichts und niemanden etwas bzw. weiter. Ich finde auch nicht, dass das was mit "uneinfühlsam" zu tun hat. Ich mag so ein gewisses Schöngerede nicht so, genauso wenig wie Ausreden oder Ähnliches. Gibt leider viel zu viele Menschen, die sich und anderen etwas vorgaukeln...

    Ich danke dir, für diesen Hinweis. Vielleicht habe ich da auch ein Problem. Vermutlich. Momentan ist da oft eher so eine Leere in mir...

    Aber stimmt schon, im Grunde ist es so, dafür ist die Zeit zu schade, ja.

    Dir auch alles Gute, alles Liebe. Danke.
     
  10. Apfelbaum12

    Apfelbaum12 Guest

    Werbung:
    Das hast du schön geschrieben, find' ich gut. :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen