1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ergänzung Nr. 2 Heilsteine:Steinwasser/Reinigung/Harmonie f. Wohnraum

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von sunrita, 18. August 2007.

  1. sunrita

    sunrita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    An alle die in diesen Forum um Hilfe oder Ratschläge an mich SUNRITA geschrieben haben, möchte ich heute auf die nachfolgenden auch wichtigen Dinge in Bezug auf Heilsteine eingehen. Leider fehlt mir zur Zeit die Zeit um jeden einzelnen zu Antworten, hoffe, mit diesen Ratschlägen doch einige Fragen beantworten zu können oder zu haben! Bin leider die nächsten 6 Tage nicht im Lande und werde fast keine Möglichkeit haben ins Forum zu schauen!!
    Deshalb habe ich zu einigen Themen etwas vorbereitet, viel Freude beim durchschauen!

    STEINWASSER zur Entgiftung, abnehmen, Entschlackung,
    dazu verwendet man am BESTEN ROHSTEINE ca. 2cm im Durchmesser:
    auf 1 l Wasser: 2 rote Jaspis, 1-2 Magnesit, 2-3 Bergkristalle, 2 Stücke Selenit (die sich jedoch nach einer gewissen Zeit auflösen und ersetzt werden müssen) Reinigung der Steine am Ende der Steinwasserbeschreibung!

    ENERGIEBELEBENDES STEINWASSER.
    Auf 1 Liter Wasser: 3 Rosenquarze, 3 Bergkristalle, und 3 Amethystspitzen- oder steine!

    Mineralienangereichertes WASSER für allgemeines Wohlbefinden:
    z.B.: auf 1 l Wasser bezogen:
    2-3 FLUORIT mit 2 Bergkristallen (Verstärkung) hilft gg. Zahnfleischbluten,
    Haarausfall, Hautproblemen, Nägel-verstärkend!

    2-3 AVENTURINE (grün am besten) und 2 Bergkristalle: für eine schützende Magenschleimhaut, gute Darmflora, Regeneration sämtlicher Schleimhäute!

    Sämtliche beschriebene Steinwasser sollten mindestens 2 Stunden besser jedoch über Nacht angesetzt werden!
    Die Reinigung ist eines der WICHTIGSTEN Dinge die man bei der Arbeit mit den Mineralien beachten muss und auch soll!

    Die Steine sollten unter fließenden lauwarmen Wasser gereinigt werden und danach für ein paar Stunden in der Sonne bzw. auch nur im Licht wieder aufgeladen werden!
    Für einige dunkle Heilsteine empfehle ich jedoch die Entladung mit Hämatittrommelsteinen (mind. für 12 Stunden) und statt dem Tageslicht – empfehle ich diese in Bergkristalltrommelsteinen wieder aufzuladen! Somit verlieren SIE keine Schwingung und auch die Farbe verblasst nicht!

    Eine sehr wichtige Ausnahme gibt es noch zu beachten:
    Alle OPALE schwingen feiner und deshalb anders als die restlichen Mineralien: deshalb Achtung bei der Aufbewahrung, nie in Kombination mit anderen Heilsteinen! Auch nicht am Körper mit anderen auflegen oder verwenden– ansonsten verlieren SIE Ihre eigene Schwingung!

    Eine Möglichkeit die jeder an sich oder dem Partner versuchen kann ist aus der MERIDIAN-ENERGIE-THERAPIE (MET-genannt): um Energieschwankungen, -abfall oder zuviel Energie im ganzen Körper (für solche die sich mit CHAKREN auskennen – gilt dies genauso) zu erkennen,: man hält etwas Schädliches wie zB.: 1 Zigarette an die Thymusdrüse (2 Handbreiten über Solarplexus) und streckt den rechten Arm zur Seite – kann diesen jemand anderer mit leichtem Druck hinunterdrücken – besteht eine ENERGETISCHE-FEHLSCHALTUNG!
    Bei energetischer Fehlschaltung die Thymusdrüse entweder im Uhrzeigersinn massieren oder sanft beklopfen – dies mehrmals täglich – führt zu einer Verbesserung!

    Die 2. Möglichkeit wäre, mit einem „Doppelenderbergkristall“ – ist ein BK der auf beiden Seiten eine Spitze hat, die eine Spitze hält man an die Stelle des Chakras od. der Stelle wo Schmerzen, eben Energiegleichgewicht gestört ist an und über die 2. Spitze entweicht die negative Energie oder lädt fehlende Energie wieder zurück! Das ist eine Möglichkeit bei der niemand etwas falsch machen kann –
    und für die Skeptiker: HILFT ES NICHT SCHADET ES NICHT!

    Aber um HARMONIE in den Wohnbereichen zu schaffen empfiehlt es sich:
    APOPHYLLITE - ACHATGEODEN ( große ) oder Rosenquarze aufzustellen, die natürlich auch von zeit zu zeit abgewaschen und im Licht wieder aufgeladen werden sollten!
    Bei diesen Harmoniespendern gibt es (lt. meinen Erkenntnissen) keine Unverträglichkeit bei stark ansprechenden Personen, erkrankte oder übersensible Menschen auf Heilsteine!

    Um Stressabbau, Immunsystemanregung, Gedächtnissteigerung oder Heilung des Herzens (physisch oder psychisch) gibt es Legemuster um und am Körper mit den geeigneten Steinen, die ich gerne (falls Interesse besteht) bei meinem nächsten Mal beschreibe!

    Ein sehr gutes Beispiel in Bezug auf Schwingungen, die man nicht sehen kann, ist: der Strom, jeder kennt Ihn und seine Wirkung, aber noch niemand hat Ihn jemals gesehen!!

    Abschließend möchte ich denjenigen die glauben 1 Stein genügt um Probleme zu lösen mit dem 2. Teil den ich heute ins Forum stelle nicht desillusionieren, aber mehr ist oft doch besser als weniger!:zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen