1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelname Achim

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Titijana, 25. November 2013.

  1. Titijana

    Titijana Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2013
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Koblenz
    Werbung:
    Kennt einer von Euch, die ihr Engel sucht und an sie glaubt, einen Engel mit dem Namen "Achim "- ich würde mich auch freuen, wenn ich in Quelle" über ihn nachlesen könnte.
    Ich selbst habe über diesen Engel bislang nichts finden können und doch so meine ich gibt es ihn.

    Danke
     
  2. Engelsprecher

    Engelsprecher Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Berlin


    Wen dein Engel dir seinen Namen gesagt hat wird ihn glaube ich kein anderer kennen es ist DEIN Engel der lebt und stirbt mit dir jeder Schutzengel hat seinen eigenen Namen so werden ihn andere wohl nicht kennen. LG
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.536
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Da möchte ich mich dem Gedanken von Engelsprecher uneingeschränkt anschließen. Es lohnt sich aber sicherlich für Titijana, über diesen Namen etwas mehr zu wissen. Nach meinem Verständnis verbirgt sich hinter einem Namen mehr, als mancher glauben mag: Für mich ist der Name ein Schlüssel zur Seele eines Menschen oder in diesem Fall eines Geistes.

    Achim ist ja die Abkürzung des hebräischen Namens Joachim (Joakim), der soviel bedeutet "Der von Jahwe Aufgezogene". Ein Engel mit dem Namen Achim (Joakim) macht also durchaus einen tieferen Sinn, auf den man sich einlassen kann.

    Nur so nebenbei: Einer meiner Engel heißt Mirjam – zu dem ich auch erst durch das Verständnis des Namens eine noch tiefere Verbindung bekommen habe. Die Prophetin Mirjam war die älteste Schwester von Moses und war deshalb unter den Juden ein weit verbreiteter Name. Er ist aber, wie auch Moses im Grunde ein ägyptischer Name, der "Die von Amun Geliebte" bedeutet.

    Ich wusste zunächst auch lange nicht, dass Maria die lateinische Übersetzung von Mirjam ist, also hieß auch die Mutter Jesus und Maria Magdalena in der Wirklichkeit Mirjam.


    Merlin
     
  4. ping

    ping Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    5.586
    Ort:
    Rheinland
    Hebräisch »marjam», »mirjam« bedeutet »das Bittere der Zeit tragen«.
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.536
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Ping,

    da mag ich dir zunächst nicht widersprechen. Es ist nur so, dass auch der Name Moses seinen eigentlichen Ursprung im Ägyptischen hat. Mose findest Du zum Beispiel in dem Namen des Pharaos Thutmosis ("Der von Thut geboren wurde"). Erinnere dich auch an die biblische Geschichte, in der Moses diesen Namen von der Tochter des Pharaos bekommen hatte (2. Moses 3[10]). Das ägyptische Wort "mry" bedeutet "geliebt", deshalb auch im Ganzen "Mry_amun". Bedenke dabei, dass Mirjam die Schwester von Moses war.

    Letztlich geht es mir aber bei Maria Magdalena weniger um den Bezug zu Ägypten, sondern um ihre besondere Rolle bei der Auferstehungsgeschichte in den Evangelien. Der göttliche Bezug im Ursprung des Namens, gibt der Geschichte lediglich noch eine zusätzliche symbolische Note. Wurde Maria Magdalena durch diese Geschichte nicht auch auf besondere Weise bevorzugt und von Gott geliebt?

    Wenn ich das nun diesen Gedanken auf meinen Engel übertrage, macht das durchaus seinen Sinn: Ein Engel, der von Gott geliebt wird!

    Merlin
     
    lumen gefällt das.
  6. ping

    ping Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    5.586
    Ort:
    Rheinland
    Werbung:
    Wenn ich wissen möchte, was der hebräische Name, das hebräische Wort "mirjam" in der Bibel bedeutet, dann suche ich doch nicht in der ägyptischen Sprache danach, und beziehe es auf ein Wort, das irgendwie gar nichts mit dem Originalwort zu tun zu haben scheint (mirjam = Mry-amun?).
    Und was die Verbindung Moses-Ägypten angeht, da bist du wieder in der historischen Schiene. In Ägypten sozusagen...Du weißt ja, dass ich das anders lese.

    Ägypten "Mizrajim" hat als Stamm zr, was zu tun hat mit Form, aber auch Leid, Unterdrückung. Die Endung ajim weist immer auf eine Doppelheit hin (so wie Hände immer doppelt sind oder Augen).
    Man könnte sagen, Ägypten ist das Leid in der Zweiheit.
     
  7. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.770
    Wieso werden Engelwesen eigentlich immer hebräische Namen angedichtet?

    Immerhin haben die antiken Hebräer den Glauben an geflügelte Götterboten von dem älteren Kulturen in Mesopotamien und Persien übernommen.
     
    Fee777 gefällt das.
  8. Nexus0ne

    Nexus0ne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    311
    Hallo Garfield,

    weil das was man nicht kennt, auch nicht verehren kann.



     
  9. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.770

    Ja, aber dann sind diese Namen eben menschliche Zuschreibungen. Dann kann man den Engel auch Susanne oder Erich nennen.
     
  10. Nexus0ne

    Nexus0ne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    311
    Werbung:
    Hallo Garfield,

    das macht ja nichts her:

    "Mein Engel ist ein geflügeltes Wesen im Pferdekörper ganz ohne Horn, quasselt enorm viel und heisst Olli."






     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen