1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Handelt es sich um einen Engelnamen?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Cybernegge, 22. Juli 2008.

  1. Cybernegge

    Cybernegge Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Koblenz
    Werbung:
    Hallo,

    ich beschäftige mich nun seit einiger Zeit mit Energien, mit mir Selbst, meinem inneren Kind, mit Meditation usw.
    Nun saß ich gestern bei meiner Arbeit und war mit meinen Gedanken eigentlich auch an einem Projekt, als mir plötzlich ein Name durch den Kopf schoss. Ich kann den Namen unmöglich vorher irgendwie aufgeschnappt haben, ich habe von dem Namen noch nie gehört. Unbewusst, wiederholte ich den Namen immer wieder und fragte mich wie ich auf ihn komme. Außerdem bekam und bekomme ich auch noch Gänsehaut, wenn ich an den Namen denke.
    Der Name ist "Antarius".

    Nun meine Frage an euch, könnte es sich hierbei eventuell um einen Engel handeln? Ich habe diesen Namen jedoch bisher nicht unter Engelnamen finden können.
    Außerdem bin ich momentan auch ein wenig auf der Suche nach meiner Aufgabe hier und auch auf der Suche was ich in einem früheren Leben war (soweit das mit dem Leben jetzt eventuell zusammenhängt). Könnte das auch ein Hinweis dazu gewesen sein?

    Ich danke euch im Voraus für eure Anregungen.

    LG Cybernegge
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Also nach meiner Kenntnis handelt es sich bei dem Vertreter dieses Namens nicht um eine ~ positive Engelkompetenz ~.

    Gerne höre ich dazu andere Meinungen.
     
  3. Cybernegge

    Cybernegge Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Koblenz
    Danke für deine Meinung. Meinst du damit generell keine Engelkompetenz oder eventuell sogar eine negative "Kraft" ?
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Innerhalb der Polarität (das Gesetz der Gegensätzlichkeit) haben auch die Engel eine Konkurrenz.

    Und den wo du genannt hast, ist eine Konkurrenz. Es ist eine "hohe Kompetenz", welche aus der dunklen Hälfte der "Kausalebene" stammt und dort auch zuhause ist.

    Nähere Informationen sind mir leider dazu nicht erlaubt! :danke:
     
  5. Cybernegge

    Cybernegge Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Koblenz
    Ist der Name denn soweit unter der "Kausalebene" bekannt? Ich habe mich diesbezüglich noch nicht informiert, habe also auch noch keine Vorstellung davon, was diese Ebene ist. Werde mich mal schlau machen, aber vielen Dank.

    Nur wenn es wirklich so wäre, heißt das dann, jetzt wo ich mich diesen Dingen öffne, versucht natürlich auch die dunklen Energien an mich ranzukommen?

    Vielen Dank, Nina
     
  6. Caramella

    Caramella Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hier
    Werbung:
    Hi Cybernegge,

    es gibt die vielen bekannten Engel, deren Namen in Schriften vorhanden sind und daneben eine Unzahl an solchen, die nirgendwo festgehalten sind. Engel gibt es ganz viele. Sie ihn einer unbewölkten Sternennacht in den Himmel und du weißt wie viele Engel es gibt.

    Du beschreibst dass du eine Gänsehaut bekommst, wenn du den Namen aussprichst. Der Name löst eine Resonanz in dir aus, weil er etwas mit dir selbst zu tun hat, ergründe, was das sein könnte, aber ohne krampfhaft darüber nachzugrübeln. Lass dich einfach locker von Gott in diese Richtung führen und vertraue dabei. Denke nicht daran, wie lange es zu dauern hat, bis du es erkennst. Nimm es als Geschenk an und alles weitere eröffnet sich dir nach und nach von ganz alleine.

    Liebe Grüsse
    Caramella
     
  7. Cybernegge

    Cybernegge Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Koblenz
    Vielen Dank Caramella,

    genau so hatte ich es ursprünglich auch vor. Ich empfinde bei dem Namen auch nichts negatives. Ich bekomme sogar ein Grinsen ins Gesicht und es beruhigt mich.

    Ich bin jedoch über weitere Ansichten wirklich sehr erfreut.
     
  8. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    die engel sagen uns oft den namen den sie für uns ausgewählt haben und den findest du dann sonst nirgends da es ja "deiner"ist. wenn du ein gutes gefühl dabei hast,dann passt es.
     
  9. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Kann mich da Helga anschließen. Von den Polarlitäten der Engel halt ich nicht viel, da ich das alles ganz anders erleben darf. Auch das Aufrechterhalten der Menschen von den sogenannten Stufen, wie Trone und so was kann ich das nicht nachempfinden, da es sich für mich nicht so anfühlt das es richtig für mich ist. Für viele andere wohl doch noch, somit erhalten sie das was für sich richtig ist. Ihre eigene Polarität.
    Jeder Engel wird uns den Namen geben, dessen Schwingungen uns weiterbringen auf dieser Welt.
    Furcht, Angst, Misstrauen ist dabei nicht wichtig und finde ich für diejenigen passend deren Aufgabe es sein kann das für sich noch zu lernen anzunehmen.
    Wenn du diesen Namen den du erhalten hast ohne Furcht, Misstrauen, mir Wärme und Vertrauen annehmen kannst, weist du doch was dir dieser Name sagen möchte.:)
     
  10. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Werbung:
    Hallo Cybernegge,
    egal was dir hier gesagt wird, achte stets auf Dein Gefühl - fühlt es sich falsch oder richtig an? Ganz gleich wer dir hier was sagt, prüfe die Aussage stets mit deinem Herzen. Jeder kann sich irren, sei es weil er beeinflusst wird oder weil wir alle einfach Menschen sind ;)

    Für mich hört es sich nach einem geistigen Führer an, der bei dir ist um Dich auf Deinem Weg zu führen und zu unterstützen. Ein wahrer geistiger Führer wird von dir nie etwas als Gegenleistung verlangen oder dir raten jemand anderen zu Schaden oder gar Rache zu nehmen. Sie handeln stets aus tiefer Liebe heraus und völlig "selbstlos". und ich glaube dein Antarius ist so einer.

    Anderenfalls wirst du es sicher merken, sofern du darauf achtest was dein Herz Dir sagt:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen