1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energienivou

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von VeRrUEcKTa, 9. Juli 2005.

  1. VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    274
    Werbung:
    ich erinnere mich dass ich letzten sommer einmal in der sonne lag und auf einmal hatte ich ein total entspanntes gefühl, ich hab die augen aufgemacht ich sah überall dieses goldene schimmernde licht in form von lauter klitze kleinen goldenen schimmernden punkten, da hab ich garnicht gewusst was dass zu bedeuten hat, ich glaub mein energienivou war so hoch dass ich aus meinen körper austreten hätte können, aber ich weiß nicht wie ich dass geschafft habe, ich könnt mich beissen dass ich dass nicht gewusst habe, ich hab sogar dass kribbeln im rücken gespürt ein gefühl zum quietschen. erzählt doch mal eure techniken wie ihr euch in den zustand bringt
     
  2. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo VeRrUEcKTa,

    von welchen Energien sprichst Du? Mit Energie haben OOBEs nichts zu tun. Das Kribbel-Gefühl, welches Du wahrgenommen hast, ist ein Anzeichen, daß sich Dein Geist von der Körperwahrnehmung trennt, allerdings nicht, wie oft abergeglaubt wird, der Geist vom physikalischen Körper.

    Ich persönlich nutze eine Entspannungstechnik, bei der ich von unten nach oben jedes Körperteil kurz anspanne, und wieder entspanne.

    Dem folgt eine Meditationsphase, in welcher ich auf Bauch atme, und die Atmungen bis 100 zähle, dann wieder bei 1 anfange. Nach einer gewissen Zeit kommt man so in Trance.

    Ich persönlich brauchte lange, um den Zustand herzustellen. Vielleicht gehts bei Dir schneller.

    Gruß,
    lazpel
     
  3. viator

    viator Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    126
    Hallo lazpel!

    Meinst Du die progressive Relaxation von Edmund Jacobson?


    Wie lange ist für Dich lange?

    Etwas anderes: Im autogenen Training wird ja auch ein selbsthypnotischer Zustand, eine Art Trance erzeugt. In der Oberstufe werden dann Übungen gemacht, die meines Wissens nach durchaus gewisse Ähnlichkeiten mit AKEs haben. Es gibt auch viele Möglichkeiten, AT in einem Kurs zu erlernen, die Erfolgsaussichten sind gut, AT kann jeder erlernen. Ist es Deiner Meinung nach nicht auch in Bezug auf AKEs grundsätzlich vernünftig, AT zu erlernen?

    Grüße,
    viator
     
  4. VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    274
    es heist doch dass dass herzchakra fürs astralreisen gedacht sind. kann man denn nicht seine sexuelle energie, die ja jeder massenweise besitzt, auf dass herzchakra umlenken? dass würde es doch einen erheblich erleichtern, oder ist dass falsch gedacht
     
  5. Choosen

    Choosen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Das würde mich auch mal interessieren ;) :danke:
     
  6. Foglocker

    Foglocker Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    141
    Ort:
    In der Nähe von Hameln
    Werbung:
    das wär ja ein traum. Würde ja quasi das tor neue welten aufstossen (sowohl metaphorisch als auch tatsächlich)
     
  7. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo viator,

    Wahrscheinlich damit vergleichbar. Meine Technik ist Anspannen/Entspannen, und das in einem Zählintervall jeweils. Solange, bis alle Körperteile gut entsprannt sind.

    Ich brauchte ein paar Monate, bis sich erste Trance-Erlebnisse einstellten. Man muß erst den eigenen Takt finden, nach meiner Überzeugung..

    Ja, Autogenes Training kann auch Erfolge bringen, aber nach meiner Erkenntnis nicht so intensive Eindrücke wie Meditation.

    Gruß,
    lazpel
     
  8. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo

    @ Lazpel

    Du sagtest:
    Das ABSOLUTE GEGENTEIL ist der Fall, wenn man nur mit Energie umgeht (Ohne beim Umgang mit der Energie an OBE zu denken) , kann man bis zu 50 % mehr OBEs haben.

    Wenn man mit Energie extra so umgeht um OBEs zu erreichen, kann man 5 bis 10 mal so viele OBEs haben, wie ohne. Gerade Ketten-OBEs (Mehrere OBEs hintereinander) sind nur durch Energieüberladung überhaupt möglich.

    Viele OBE-Methoden sind teilweise auch Energiemethoden (Schwingungen verstärken, Atemtechniken usw). Viele Vor-OBE-Erlebnisse sind auf Energie basierende Erlebnisse (Vibrationen, Schwingungen, Kribbeln, u.v.a.m).

    Energieanwendung ist zwar nicht zwingend für OBE notwendig, ABER Energie die Energie ist auch ohne gezielte Anwendung ein wichtiger Teil JEDER OBE !!!
    Gruß
    proyect_outzone
     
  9. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo proyect_outzone,

    Das ist eine These. Wo sind die Argumente, bzw. welche Vorgehensweise soll eine "Energie" aktivieren, wie Du sie beschreibst?

    Es ist keine Energie im Spiel. Nur der Glaube. Psychosomatik. Außerkörperliche Erfahrungen sind rein psychologische Phänomene.

    Die Schwingungen sind kein Nachweis einer Energieform, sondern lediglich Wahrnehmungen, die beim Übergang von wachem zu schlafendem Körper eintreten. Die Wahrnehmung einer Energie ist eine Selbsttäuschung.

    Dem stimme ich nicht zu.

    Ich stimme zu, wenn Du meinst, daß man Rituale mit psychosomatischer Wirkung verbinden kann. Soll Glaube eine Energieform sein?

    Gruß,
    lazpel
     
  10. VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    274
    Werbung:
    lazpel, was ist dann deiner meinung nach astralreisen?
     

Diese Seite empfehlen