1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Emil Stejnar

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Pathos, 2. Mai 2008.

  1. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Werbung:
    Es sind Bücher von Emil Stejnar (neu?) herausgekommen, kennt den Jemand bzw was ist von den Büchern zu halten?

    Pathos
     
  2. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Mir reichen die Stejnar-Fans, die ich hier kennengelernt habe, um die Dinger nicht auf meiner Einkaufsliste zu haben... :schnl:
     
  3. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Hi Frater,
    Inwiefern?Meinst du so was wie mit "Meister Arion"
     
  4. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Ich meine die ganzen Bardon-Jünger hier. Glaube neben "Der Weg zu wahren Dogmatiker" sind die Stejnar Schinken noch die einzigen anderen Bücher, die die kennen.
     
  5. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Aaah, verstehe!

    Douval kann sich da noch hinzugesellen

    :lachen:Hier triffst du den Nagel auf den Kopf!
     
  6. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:
    :D

    Jo, muss aber natürlich "zum" heißen. Da habe ich wohl was verschluckt.
     
  7. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.314
    Ort:
    -
    LOL

    Nunja...wahrscheinlich gehöre ich dann auch zu obiger Kategorie... obwohl ich auch noch andere Bücher in meinem "Skriptorium" habe ( aber die Kombination Bardon und Agrippa reicht mir eigentlich).
    Stejnar....hm, löst bei mir gemischte Gefühle aus.
    Sein "Schutzengelbuch" habe ich bereits mehreren Bekannten empfohlen... von der Materie her als Einstieg nicht schlecht... aber der Versuch für "Nichtesoteriker"( Stejnars eigene Worte in einem Interview) zu schreiben...naja.
    Die "Meisterbücher" sind ähnlich durchwachsen... die direkten Anmerkungen zu Bardon fand ich teilweise extrem hilfreich und mit wirklich interessanten Anmerkungen gespickt. Sein "Einweihungsroman"...ähem...zumindest besser als "Frabato" :rolleyes:
     
  8. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    von wem hast du die Meisterbücher?
     
  9. chapter

    chapter Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Afrika
    hallo an alle, der chapter mal wieder....

    wozu denn eigentlich überhaupt bücher???

    phantasie gestorben?

    oder ein verlangen nach einem diktator? der einem diktiert wie und was es sein "muss"?

    ach....
    ....nur mal so ein gedanke?

    wie frei kann man sein?
    ach...
    ...nur mal so eine frage?

    :liebe1:
    chapter...der es nur nett meint!!!

    spieglein...spieglein!!!??? hier spielt die musik!!!
     
  10. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    Werbung:
    ja genau wozu bücher ... zurück in die steinzeit
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Drako
    Antworten:
    90
    Aufrufe:
    9.028
  2. raterZ
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    719

Diese Seite empfehlen