1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Weg nach Bardon und Stejnar

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Drako, 1. August 2011.

  1. Drako

    Drako Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich befasse mich nur seit ca 3 Jahren mit Esoterik und bin vor kurzem zu dem entschluss gekommen den Weg von Bardon und Stejnar zu gehen.

    Ich bin noch am anfang des Wegs (Stufe 1)
    Ich bin auf der suche nach "Suchenden" die den selben Weg gehen möchten. Würde mich freuen über Gedankenaustausch und gegenseitige hilfestellungen.

    Jede ernstgemeinte Pn. wird beantwortet.

    Achja es gibt schon ähnliche Themen hab ein neues aufgemacht da die anderen schon sehr erkaltet sind.

    Mfg Jürgen :danke:
     
  2. Kroatxl

    Kroatxl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    990
    Stejnar ist Bardons Weg, und Bardons Weg ist nicht Bardons Weg;)
     
  3. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Weiß nur von anderen Autoren, dass Bardon einerseits recht anspruchsvoll, andererseits aber für Lernende zeitineffektiv ist, was für mich eigentlich ein Grund ist mich nicht eingehender mit ihm zu beschäftigen.

    Frabato habe ich gelesen. Hat mir gefallen und ich finde, dass man da schon einiges entnehmen kann.
     
  4. Drako

    Drako Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    25
    Ort:

    Ich bin im Kontakt mit einem Freund Stejnars der mir geraten hat sich schon an Bardon zu halten aber doch die Instruktionen Stejnars im täglichen Alltag zu befolgen. Ich denke in Kombination mit Stejnar es nicht so Zeitineffektiv ist.

    Möglicherweise hast du recht doch sehe ich mich sehr hingezogen zu den beiden. Wobei ich von Frater VD nicht sehr begeistert bin da es den anschein hat dass nur Oberflächliches vermittelt wird.
    Jeder hat seine eigene Vorstellung von dem was er erreichen will und ich akzeptiere jede Meinung zu dem Thema.
     
  5. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Finde ich vollkommen okay. Zu Stejnar kann ich auch gar nix sagen.
    Sollte auch keine Kritik oder dergleichen sein.
    Du machst das schon.
    :)
     
  6. Drako

    Drako Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Werbung:
    Ich möchte auch nicht irgendwie das Gefühl vermitteln dass ich jemanden suche der für mich die Arbeit macht. Gedanken austausch oder ein persönlicher treff sind meine einzigen absichten hier. :)
     
  7. Presidente

    Presidente Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    53
    Hallo,

    find ich gut. Von VD + Stejnar kannst wegwerfen.

    Es grüßt Sie
     
  8. Kroatxl

    Kroatxl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    990
    dann begründe mal, was v d betrifft?
     
  9. Drako

    Drako Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Ja eine Begründung wäre nett.
     
  10. Presidente

    Presidente Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    VD + Stejnar sind geldgeil

    Da du ja hier bist um "Gedanken" auszutauschen will ich mal etwas näher ins Detail gehen.

    Stufe VIII Bardon schreibt wie man seinen Geist aus dem Körper rauszieht also nur nützliches Zeug - gibt nix dran auszusetzen.

    Ralph Tegtmeier (Frater VD) schreibt zwar auch Techniken aber es ist nichts besonderes da er einfach alles was ihm eingefallen ist (nur mist) gleich als Technik in sein Buch geschrieben hat damit es außerordentlich dick ist um Ahnungslosen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Stejnar macht es schon intelligenter er geht auf Bardon ein (ZU RECHT) da es nichts besseres gibt. Hast du sein Schutzengelbuch gelesen? Nur Mist genau wie VD. Seine Meisterbücher die nach dem Schutzengelbuch erschienen sind gehen schon näher in die Materie ein nämlich Stufe VIII Bardon aber er schreibt nur Phantasiemist, die dem Ahnungslosen verführen und jeder davon nur Larven, Schemen erzeugt.

    Stejnar hat viele Dinge veröffentlicht, die er nachher bereut hat. Sein viertes Buch Wie man "ohne Körper" leben kann ist nichts anderes wie Phantasiemist aus den Meisterbüchern nur mit eigenen Protokollen vermischt. Aus Kacke wird Geld gemacht. Stejnar hat gesagt Bardon hat dem Menschen zu viel zugetraut und das nicht jeder geeignet ist zu meditieren(weil alle älter werden) - WAS FÜR EIN IRRTUM!!! Du kannst auch statt Stejnar Bücher von Monroe kaufen, ist nichts anderes. Traurige Wahrheit ist das Stejnar einfach Bardons Namen missbraucht um sich höher zu stellen wie er ist.

    Ich zitiere Bardon. Erfahrungsberichte brauch ich keine schreiben da ja der ehrliche Wahrheitssucher EIGENE ERFAHRUNGEN machen kann durch die hier beschriebenen Techniken.

    Stejnar hätte von der Magie zu Phantasieromanen wechseln sollen wie er ja auch bei seinem Harry Potter Buch Andy Mo einwandfrei bewiesen hat.

    Glaubst du auch ernsthaft das jemand an Bardons Niveau heranreichen kann???

    Sry fürs duzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen