1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Elternhaus

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von samo, 22. Juni 2011.

  1. samo

    samo Guest

    Werbung:
    Mein altes leidiges Thema!

    Nachdem ich wirklich Probleme hatte mich von meinen Eltern zu lösen
    und auszuziehn, packte ich die Koffer vor gut einem halben Jahr und
    suchte das Weite.

    Ca. einmal im Monat komme ich nach Hause um sie zu besuchen und
    es artet jedesmal in einem Streit aus. Meistens geht es um ihre
    Lebenseinstellung. Ich kann nicht verstehen wie sie sich mit einem solch
    unzufriedenen Leben arrangieren können. 90% des Tages sind auf Arbeit,
    Hausarbeit und Fernsehen konzetriert ohnen irgendwelche Hobbys zu haben!!

    Ich flehe sie immer an wenigstens spazieren zu gehn als vor der Glotze zu
    verkümmern... Nein!

    Zummindest sich was gutes tun indem sie mal lecker kochen...
    Neee, das Essen wird anscheinend von mir überbewertet.

    Meine Mutter isteht körperlich auch nicht gerade gut da... Bandscheibenproblem. Ich flehe sie an ein paar Übungen am Tag zu machen...
    Nein! Vor der Glotze ist es anscheinend gemütlicher!!

    Dann fordert mein Vater mich jedes mal auf, irgendetwas an seinem PC zu
    machen weil er sich nicht auskennt. Jedes mal ist irgendwas im Arsch und
    jedes mal muss sich wer anders drum kümmern??!



    Ich weis anscheinend ist es am besten sich davon so gut es geht abzugrenzen und sich in Gedlud zu üben. Doch ich explodiere jedes mal und
    dannach tuts mir Leid.


    Wer kennt das nicht?
     
  2. crazyboyz

    crazyboyz Guest

    Am besten ist, du iggnorierst sie einfach. Manche Menschen (auch wenn es die eigenen Eltern sind) kann man einfach nicht ändern.

    Es gibt immer etwas, was einen stört. Trotzdem ist am besten, wenn man versucht Kompromisse zu finden.
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Deine Eltern haben ihre eigenes Leben,sie Leben so,wie es für sie schön ist,sie scheinen zufrieden sein..wenn du mit Ratschlägen und Aufforderungen kommst,fühlen sie sich vielleicht bevormundet.Nicht alle Eltern,nehmen die Ratschläge ihre Kinder gerne an,viele würde es nicht akzeptieren und wenn man 100%recht hat,da kommt oft so Satz wie,Das war schon immer so,oder das machen wir schon Ewigkeiten so ..Vielleicht solltest du es einfach Akzeptieren? Lasse sie ihre Leben leben,mach eine Pause oder gehe es anders an? Lade sie zum eine Ausflug ein,in einen Tierpark oder ähnliches? Zum schwimmen,ins Museum, Möglichkeiten gibt es viele wo man etwas unternehmen kann und sich dabei etwas bewegen muss..;)
     
  4. Isisi

    Isisi Guest

    Mir hätte es auch nicht gefallen wenn mir meine Eltern bei jedem Besuch gesagt hätten wie ich zu leben habe. Ich möchte auch TV gucken wann und so oft ich will, ich will auch das essen was ich will.

    Auch wenn es für dich ein fürchterliches Leben ist: du hast nicht das Recht über das Leben deiner Eltern zu entscheiden und es bringt nichts, sich darüber aufzuregen. Im Endeffekt bist nur du der Leidtragende weil du dich immer wieder aufregst. Und es ist eigentlich doch auch schade dass deine Besuche nur nervig für dich sind.
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest

    Wann hast du die beiden adoptiert?
     
  6. samo

    samo Guest

    Werbung:
    1988 :)
     
  7. samo

    samo Guest

    Ihr habt schon recht, ich sollte sie einfach machen und leben lassen.
    Sie wollten mich mein lebenlang verbiegen, jetzt versuche ich es
    anscheinend bei ihnen um mir ein schöneres Umfeld zu schaffen...
     
  8. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Das was Du nicht wolltest was Dir Deine Eltern antaten, das tue jetzt auch Du Deinen Eltern nicht an!

    Entweder Du nimmst Deine Eltern so wie sie sind, oder besuchst andere Menschen. Woher willst Du wissen, wie Deine Eltern glücklich sind, oder nicht? Was ihnen gut tut, oder nicht?

    Meine Meinung! Ich besuche meine Mutter weil ich sie gerne besuche, sie liebe :umarmen: und nicht um ihr zu erzählen sie möge aus Gesundheitsgründen mit dem Rauchen aufhören. :rolleyes:
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Sei einfach stolz auf sie. Die Fähigkeit zur Kritik liessen sie dir oder haben sie sie dir sogar geschaffen? Erkenne und nutze für dein Leben, was du für dich brauchst.
     
  10. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Werbung:
    Dazu muss ich aber sagen, vielleicht würde deine Mutter aufhören....
    Meine Tochter sagte mir immer wieder ich soll zu rauchen aufhören, weil ich sonst früher sterbe...
    die angst und die verzweiflung mich zu verlieren liess mich an ihren 11. Geburtstag aufhören! (nach 16 Jahren rauchen / 2 Pkg am Tag)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen