1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Eine Person am besten vergessen (oder doch nicht)? Falls ja, wie?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Michael888, 18. Juli 2010.

  1. SeelenWahrheit

    SeelenWahrheit Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    56
    Ort:
    österreich
    Werbung:
    :dontknow:
    ich glaub ich versteh nur bahnhof ...

    also noch mal von mir:
    du wolltest eine bestimmte sportart beginnen. soweit mal klar.
    deshalb hast du dich dazu im internet informiert.
    dabei hast du ein foto von ihr gefunden und festgestellt ihr verein ist in der nähe.
    dann hast du ein jahr verstreichen lassen in dem du dich weiter informiert hast (sport etc).
    jetzt hat es eine veranstaltung gegeben zu der du dann hingegangen bist.
    sie war nicht auf der veranstaltung.
    nach geraumer zeit in der es anscheinend recht nett war wolltest du heimgehen.
    dann kam sie doch noch.
    du bist weitere 3 stunden geblieben um sie anzusprechen.
    seither kriegst du sie nicht aus dem kopf.

    tja ...

    also für mich ist das beides - du interessierst dich für den sport und für die frau. was ist da dran schlimmes? so hat man auch gleich ein gemeinsames hobby ...

    vielleicht ein paar fragen die dir helfen:
    gibt es sonst noch gründe die für diesen verein sprechen? warum dieser verein und nicht ein anderer (mal abgesehen von ihr ;))
    was würde gegen den verein sprechen (abgesehen von ihr)
    warum willst du den sport ausführen und was bringt er dir
    kannst du den sport woanders ausführen und sie trotzdem kennenlernen?
    würdest du den sport in ihrem verein ausführen können und wollen wenn ihr ne beziehung habt und euch trennen würdet / sie in einer anderen beziehung ist?

    was die anderen denken ist nebensache - und vor allem deren sache ... du musst genau wissen was du willst und wohin es gehen soll.

    guck mal - ich hab meinen jetztigen freund schon jahre gekannt bevor wir zusammengekommen sind. ich hab mich gegen den größten studienort entschieden wo alle meine ex-schulkollegen hin sind und bin dahin wo er auch studiert. heute sagen alle: jaaaaa ... klar, jetzt wissen wir warum.
    fakt ist aber (auch wenn es keiner glaubt):
    ich wusste was ich studieren wollte.
    für mich kamen nur zwei studienorte in frage.
    ich wollte nichts mehr mit meinen ex-schulkollegen zu tun haben
    --> also hab ich neu am anderen studienort angefangen. das war eben auch seiner.
    wir haben uns wiedergetroffen, richtig verliebt und sind jetzt (viele viele jahre später) noch immer glücklich.

    und dass wir glücklich sind ist die hauptsache - die anderen sollen denken was sie wollen. würden sie weniger drauf geben was andere denken wären sie vielleicht auch glücklich :cool:

    lg und alles gute
     
  2. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Hallo Michael,

    wenn es so schwer ist, die "geliebte Frau" alleine unter vier Augen sprechen zu können, dann würde ich ihr einen schönen, nicht zu großen Blumenstrauß schicken (keine roten Rosen, das ist plump) mit einer Karte.

    Schreibe ein paar nette Zeilen, Zum Beispiel, dass Du Dich gefreut hast, sie zu sehen. Es wäre nett, wenn wir uns einmal treffen könnten und unsere Unterhaltung vom ..... fortzuführen usw. Vielleicht kann ich Ihnen mit dem Blumengruß eine kleine Freude bereiten. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir die Gelegenheit geben würden, Sie näher kennen zu lernen.

    Gib Deine komplette Anschrift, Telefonnummer oder Handynummer an. Dann kann sie sich ja bei Dir melden.

    Das wird mit Sicherheit funktionieren. Nun eine Bitte: Sprich mit Keinem darüber, auch nicht mit Deinen Freunden. Das ist Deine Angelegenheit! Es kann sein, dass Deine Freunde nur neidisch sind. Liebesdinge b ehält man besser für sich.

    Außerdem finde ich gut, dass Du Deine Auserwählte nicht gleich duzt. Warte ab, bis sie Dir das Du anbietet. In gepflegten Kreisen ist das so.

    Viel Glück!

    Herzliche Grüße
    Liane27
     
  3. Michael888

    Michael888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    22
    Ich bedanke mich bei euch allen für eure Antworten auf mein Thema! :) :danke:


    Nein, SeelenWahrheit, du verstehst nicht Bahnhof. Du hast alles richtig verstanden und auch sehr toll zusammengefasst! Ich bedanke mich auch bei dir vielmals für deinen Beitrag! :) :danke:
     
  4. Michael888

    Michael888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    22

    Liane27, recht herzlichen Dank für deinen tollen Tipp mit dem dezenten Blumenstrauß und der beinhalteten Karte! :) :banane: :danke:
    Ich hatte schon früher an einen Blumenstrauß gedacht, allerdings nicht als Kontaktmöglichkeit.
    Selbst wenn sie nicht meine Gefühle erwidern will / kann, sei es, weil ich sozusagen nicht ihr Typ bin, sie schon einen Freund hat, sie allgemein (im Moment) keine Beziehung möchte und / oder andere Gründe vorliegen, hoffe ich, dass sie dennoch diese kleine Aufmerksamkeit sehr schön sowie lieb findet, da es ihr als eine Art "Widmung" zeigen soll, dass sie in den verschiedensten Punkten toll ist.


    Liane27, du hast ja geschrieben, dass ich den Blumenstrauß mit der Karte nutzen soll, wenn ich keinen persönlichen, ungestörten Kontakt zu ihr bekommen kann.
    Das Problem jedoch ist, dass ich nicht ihre Hausanschrift kenne und ich bezweifle, dass ich deren Adresse aus datenschutzrechtlichen Gründen vom Verein bekomme, obwohl ich mich vor sowie während der letzten Veranstaltung mit Personen vom Vereinsvorstand per E-Mail und persönlich von Angesicht zu Angesicht unterhalten habe. Ich hätte ihr dann einen Blumenstrauß mit Karte im Briefumschlag per örtlichem Blumenladen zukommen lassen.
    Ich habe mir daher nun folgende Möglichkeiten überlegt:

    1.) Vereinsvorstand kontaktieren und bitten den Blumenstrauß bei entsprechendem Zeitpunkt (ich kenne ja ihre Trainingszeiten nicht; die Blumen dürfen ja nicht verwelken) weiterzuleiten, da ich ja nicht ihre Hausanschrift habe.

    2.) Wie oben Punkt "1.)", jedoch ihren Trainer kontaktieren und ihn darum bitten.
    Allerdings habe ich ihren Trainer nicht persönlich kennengelernt, da er beim Veranstaltungstag aus bestimmten Trainingsgründen nicht dabei sein konnte.

    3.) Dass ich persönlich ihr den Blumenstrauß bei den nächsten Veranstaltungstagen übergebe, mit Hinweis auf den Briefumschlag, auch wenn andere weibliche und männliche Kameraden (ggf. ihr eventueller Freund) sowie Besucher mehr oder weniger um sie herum sind.
    Ich dachte mir, dass nach einem Mannschaftssieg dann die beste Möglichkeit da wäre, allerdings kann man dies ja nicht beeinflussen.

    Was meinst du, Liane27?

    Nochmals recht herzlichen Dank!!!

    Michael888
     
  5. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Hallo Michael,

    von den drei geschilderten Vorschlägen, würde ich keinen für gut halten. Du kennst die Frau zu wenig und weißt nicht, ob sie bereits gebunden ist. Den Trainer würde ich auch nicht einschalten, das gibt in jedem Falle nur Gerede. Die Idee mit dem Blumenstrauß würde ich unter den gegebenen Umständen fallen lassen.

    Vielleicht eine etwas unverfänglichere Situation würde ich vorschlagen: Könntest Du nicht rein zufällig, zu der Zeit im Sportverein sein, wenn auch Deine "Herzensdame" anwesend ist? Versuche sie unauffällig in ein Gespräch zu verwickeln oder frage sie sehr höflich, ob Du sie einladen darfst, da Du sie gerne näher kennenlernen möchtest. Du kannst auch sagen, dass Du sie auf gar keinen Fall kompromittieren möchtest!! Dann würde ich abwarten. Irgendwie wird sie schon reagieren.

    Viel Glück!

    Herzliche Grüße
    liane27
     
  6. Michael888

    Michael888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo Liane27,

    vielen Dank für deine Antwort! :) :danke:

    Ich hatte vorgestern Nachmittag die gleichen Überlegungen zu den zwei Abschnitten, die du niedergeschrieben hast, getätigt. Ich hatte an diesem Nachmittag mit einem guten Bekannten darüber gesprochen, bevor ich deine Antwort hier gelesen habe, um auch seine Meinung zu erfahren.
    Du hast mir ja mitgeteilt, dass ich mit niemandem darüber sprechen soll, da es Neid erzeugen kann. Keine Sorge, ich habe dies auch niemandem aus meinem näheren Umkreis erzählt.
    Der Bekannte ist in seinen Fünfzigern und seit Jahren glücklich verheiratet. Nichtsdestotrotz habe ich ihm keine Details (Ort etc.) mitgeteilt, sondern nur das Wichtigste. Er kam, wie du auch, zu den gleichen Antworten in den beiden, von dir verfassten, Abschnitten. Er wies mich nämlich auch darauf hin, dass es heikel werden könnte mit dem Blumenstrauß, insbesondere wenn Dritte anwesend sind. Auch er benutzte die Worte "unverfänglich" und "nicht bloßstellen" bzw. "nicht kompromittieren".

    Nochmals recht herzlichen Dank für deine Antwort! :) :danke:

    Michael888
     
  7. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Hallo Michael,

    wie ist der Stand der Dinge?

    Konntest Du Deine "Auserwählte" wieder sehen? Wie wäre es, wenn Du Dich in dem gleichen Sportverein, in dem Deine "Auserwählte" aktiv ist, Dich ebenfalls anmeldest? Je unbefangener Du mit der Situation umgehst, je natürlicher wird diese Frau darauf reagieren.

    Sie darf nur nicht den Eindruck haben, dass Du sie verfolgst oder ihr nachstellst. Dann erreichst Du das Gegenteil.

    Da Du Dich - ohne konkrete Dinge preiszugeben - einem etwas reiferen Herren anvertraut hast, finde ich gut. Er wird Dir ein Glück ncicht neiden. Bei gleichaltrigen Freunden wäre ich vorsichtig, denn falls es zu keinem Kontakt kommt, werden sie sich vermutlich über Dich lustig machen.

    Gehe Deinen Weg! Ich drücke Dir jedenfalls ganz fest beide Daumen.

    Herzliche Grüße
    Liane27
     
  8. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    52.062
    Ort:
    Wien
    Wieso ladest du sie nicht - wenn du sie das nächste Mal siehst - einfach zu einen schönen Essen ein.

    Wenn sie nicht will, wird sie nein sagen und wenn sie will, dann wirst du einen abend lang Zeit haben, mit ihr unter vier Augen zu sprechen. Und hinterher kannst du dir dann immer noch überlegen, ob du sie besser vergisst oder nicht.


    :)
    Frl.Zizipe
     
  9. queen

    queen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    3
    ich habe gerade deinene beitrag gelesen...vom datum her schon ziemlich spät :)
    viellciht hast du die person schon vergessen, obwohl ich dir was anderes dazu sagen wollte.
    also tun wir mal so als wäre es erst gestern gewesen als du besagte person kennengelrnt hast: wieso willst du sie denn vergessen? ich denke, jede begegnung ist eine bereicherung. es hat sicher einen sinn das du gerade sie getroffen hast, z.b. um eine vorstellung von deiner traumpartnerin zu bekommen oder es gibt dir zu denken das eine kurze begegnung oft mehr an intensität hat als menschen die du jeden tag triffst usw...
    LG
    queen
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.052
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Sei mir nicht böse, aber nach diesem Posting erscheint die ganze Geschichte noch wesentlich unüberschaubarer.

    Es geht also um Sport - und du "siezt" die Leute in deinem Alter, das finde ich schon seltsam. Nichtmal auf neutralem Boden siezen sich heute die 20 bis 30jährigen und beim Sport schon erst recht nicht.

    Aber für mich ist eine ganz maßgebliche Aussage: Außerdem will ich mich mit ihr in Ruhe über bestimmte Themen unterhalten und nicht ihre Kameraden sowie Freunde drumherum haben, da sie sich sonst unter Umständen unter Druck gesetzt, beobachtet, beschämt oder irritiert fühlt.

    Was willst du mit ihr reden, willst du sie direkt fragen ob sie mit dir in die Kiste steigt, oder wie glaubst du sie beschämen und irritieren zu können?

    Im Übrigen habe ich den Eindruck dass du dir viel zu viele Gedanken darüber machst, was irgendwer von dir denken könnte. Wenn es Missverständnisse gibt - im Reallife oder in einem Forum - kann man die aufklären.

    Ich glaube du musst einfach mal ein bisschen entspannter werden und zu dir selbst stehen, dann läufts auch mit den Mädels.

    R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden