1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein Traum wurde Wahrheit

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Himmelsleiter, 12. Februar 2011.

  1. Himmelsleiter

    Himmelsleiter Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Bezirk Mattersburg / Bgld.
    Werbung:
    Vor ungefähr 35 Jahren, es gab noch keine Händi´s, wir hatten keine Absicht, uns ein Haus im Grünen zu bauen, träumte ich, mein Mann würde mit mir über ein kleines Telefon, welches schnurlos funktioniert, kommunizieren. Ich stand im Garten eines Hauses, mein Hund neben mir, wir hatten ein Swimmingpool und viele Blumen. Dieser Traum wurde Realität.
    Nun gibt es Händi`s, wir leben in diesem Haus mit Garten und Pool und wir haben den Hund von dem ich träumte. Es wurde ALLES so wie damals im Traum.
    Wie kann es soetwas geben ? Sind das Vorahnungen? Ich habe eigentlich mein Leben vorausgeträumt.
    Hat jemand von Euch so etwas schon erlebt?
    _______________________________________________________________________
    Ich hatte auch in den letzten Jahren ein paar mal schon Vorahnungen, die alle zutrafen.
    Z.B.: Unsere Tochter wird sehr krank, leider wurde sie es wirklich.Gott sei Dank, ist sie schon auf dem Wege der Besserung.
    Wochenlang wollte ich meinen Mann nicht mit dem Auto fahren lassen, ich konnte aber nicht genau sagen warum, es war nur so ein Gefühl. Er hatte dann einen Unfall, Gott sei Dank war nur das Auto total kaputt, ihm ist nichts passiert. Das Gefühl war nach dem Unfall wieder weg.
    Monate bevor unsere lieben Nachbarn auszogen, obwohl sie zu dem Zeitpunkt keine Absicht hatten, es zu tun, sah ich vor meinem "Geistigen Auge" fremde
    Leute in dem Haus ein und ausgehen, den Garten pflegen usw.
    Bevor unser Freund starb, hatte ich bei jeden Besuch eine unbeschreibliche Traurigkeit in mir, welche ich mir nicht erklären konnte.

    Ich habe bis jetzt mit niemanden darüber gesprochen, weil ich dachte, die Leute halten mich für meschugge.

    Vielleicht kann mir von Euch jemand sagen, was das wirklich ist. Bin ich zu sensibel?

    Liebe Grüße Himmelsleiter.:danke:
     
  2. Herzensfreude

    Herzensfreude Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Im Reich der Naturgeister
    ... ist das möglich? Sei dankbar für deine Gabe - auch dann, wenn es mal nicht so einfach ist!

    Ein Blick in dein Profil zeigt, du bist Skorpion/Krebs - somit dürfte Vieles gesagt sein :thumbup:


    Herzensfreudige Grüße!
     
  3. Phoenix1978

    Phoenix1978 Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Deutschland
    hallo!

    Das ist alles dein Unterbewusstsein,dass eigentlich viel stärker ist als unser "richtiges Bewusstsein"-Unterbewusst hattest Du den traum vom haus und hast,weil Du unterbewusst so "programmiert" bist genau auf die Verwirklichung hingearbeitet.
    Mit deiner Tochter und den nachbarn kann ich nur sagen:man nimmt unterbewusst so viel war,was einem halt nur unterbewusst bewusst ist,details die schon unterbewusst gewisse Vorahnungen zulassen,die man vllt.nicht wahrhaben will(kann)weil es absurd der schmerzlich erscheint,dann manifestiert es sich bis es auch bewusst bewusst ist...

    LG
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hi, ja gibt es, denke ich.

    hatte ich 5-6 mal ungefähr. Also nicht oft. Ist auch sowieso völlig ok und gut bzw. besser so. Manchmal war es NUR ein Bild, oder ein einziges Wort.

    Die meißten Träume von mir waren ansonsten alle Spiegelträume, spiegelten also die aktuelle Situation.

    Das wovon du sprichst, sind Visionen. Und die kann man unter anderem auch bekommen, ohne zu schlafen und Träumen.(natürlich nur wenn man in der Stille ist)
    Aber: sowohl in Träumen (wie ich viel) als auch in normalen Visionen ohne Tiefschlaf.


    WICHTIGER sind TROTZDEM ( trotz was du sagst!!!) Träume oder Visionen vom SEIN - nicht vom HABEN! !

    habe ich so erfahren.

    lg
     
  5. Zwillinglady

    Zwillinglady Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    563
    Ort:
    im Universum
    Hallo Himmelsleiter

    Ich glaube du bist spirituell veranlagt, manche Menschen sind das, auch ich habe Träume, meine sind meistens Warnträume, erst vor kurzem habe ich von einen Autounfall geträumt, frontalzusammenstoss weil ein schwarzer BMW überholt hat, ich war tot, war ein seltsames Gefühl, am nächsten Tag als ich zur Arbeit gefahren bin hab ich mir gesagt das ich heute etwas langsamer wie sonst fahren werde wegen dem Traum, siehe da... kommt mir doch tatsächlich der schwarze BMW aus dem Nebel entgegen und hat gerade noch geschaft. Wär ich etwas schnell gewesen würd ich hier vielleicht nicht mehr schreiben, was ich ganz unheimlich finde, kurz vor meiner Hochzeit vor langer Zeit habe ich geträumt wie ich in einem schwarzen Brautkleid alleine im Kreis getanzt habe, es war ein Omen, nur wollte ich es nicht wahr haben, die Ehe ist schon lange geschieden.
    Wie gesagt, mach dir kein Kopf darüber, auch wenn es nicht so toll ist ein Gefühl zu haben wo man nicht weiss was mit anzufangen oder dieses Unbehagen das was schlimmes passieren könnte.
    Ich wünsche dir immer schöne Träume.

    LG Zuchhini
     
  6. Himmelsleiter

    Himmelsleiter Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Bezirk Mattersburg / Bgld.
    Werbung:
    Danke für Deine Antwort. Ich glaube, ich sollte mir ein Horoskop erstellen lassen.
    Liebe Grüße Himmelsleiter.
     
  7. Himmelsleiter

    Himmelsleiter Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Bezirk Mattersburg / Bgld.
    Hallo Zuchhini!
    Ja, die Gefühle sind nicht immer toll, ich glaube aber, wenn man darauf achtet, können sie einem helfen.
    Liebe Grüße und Danke für die Antwort. Himmelsleiter.
     
  8. Himmelsleiter

    Himmelsleiter Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Bezirk Mattersburg / Bgld.
    Hallo Berlinerin !
    Danke für Deine Antwort. Ich wünsche mir die Träume oder Visionen nicht, sie kommen ganz einfach und wenn sie da sind, kann ich sie nicht abstellen.
    Liebe Grüße Himmelsleiter.
     
  9. Himmelsleiter

    Himmelsleiter Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Bezirk Mattersburg / Bgld.
    Danke für Deine Antwort. Liebe Grüße Himmelsleiter
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hi, ja ok stimmt.
    Es gibt nur manche (andere) Leute, die freuen und wundern sich über Vorhersehträume.
    In der Meinung oder Hoffnung, jetzt nun besonders Stolz zu sein und das immer so weiter sein müsste usw... und was sie jetzt besonderes sein - durch diesen einen oder manchen Traum. Hochmut kommt dann vor dem Fall.
    Ok. das ist bei dir nicht der Fall, glaube/vermute ich.

    Ich rede ja nur aus Erfahrung :)
    (von der ich gelernt habe)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen