1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

dunkle strasse, licht funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sharima, 2. März 2007.

  1. Sharima

    Sharima Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    68
    Ort:
    würzburg
    Werbung:
    hallo ihr lieben:liebe1:

    möchte euch einen ganz seltsamen traum erzählen, der mich nach tagen noch beschäftigt.

    ich bin auf einer schmalen strasse durch ein waldgebiet gefahren.
    ca. 200 meter vor mir ging es bergauf.

    das gruselige daran war, dass es stockfinster war und
    hinter der kuppel wurde es heller.
    das licht vom auto funktionierte nicht. egal,was ich probierte. anhalten konnte ich auch nicht.

    am schlimmsten fand ich dass vor mir dunkle schatten in gestalt von autos oder motorradfahrer fuhren. sie kamen mir auch entgegen.
    durch ein motorrad fuhr ich sogar durch und was ich noch unglaublicher fand, dass ich die fahrgeräusche davon hörte.

    ich fragte mich was das soll und überlegte, ob die alle in dieser strasse irgendwann bei einem unfall verstorben sind.


    dann machte sich das auto selbstständig und fuhr in einen kleinen feldweg rein (nach rechts). das auto hob sich samt mir in die luft und drehte sich in alle richtungen. ich hatte solche angst und schrie aus voller kehle um hilfe.

    dann wachte ich sofort auf.
    ich fühlte an meinem hals ein leises klickern.
    wie wenn man einem rollkragenpulli anhat , der am hals ein wenig kratzt.
    dieses klickern hörte ich.
    dann spürte ich langsam meinen körper wieder und war froh, doch in meinem bett zu sein.

    dann sah ich etwas eigenartiges und doch wunderbares.

    das schlafzimmer war ganz kurz von kleinen blitzen erhellt.
    und ganz kleine sternchen waren auch da.
    (es war, als wenns einem schwindlig ist, da sieht man auch solche kleinen sternchen um die augen).
    das ging alles ziemlich schnell.

    habt ihr eine ahnung was das war?

    bitte helft mir es zu verstehen.


    lg sharima:liebe1:
     
  2. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Das Auto steht bei mir immer für eine Verkörperung.
    Vorstellbar wäre es, das Du so das Ende einer (Deiner) Inkarnationen im Traum übersetzt hast
    Die Glitzersternchen kenne ich
    (das sind Engel (g*))
    Also zumindest wenn MIR es passiert wäre, denn deren Energie nehme ICH immer so wahr.
    (fühl Dich einfach selbst in diese Aussagen hinein und denk darüber nach ob es so sein könnte)
    Andere (zB wenn mich jemand besucht der schon gestorben ist)
    nehmen das als Engel war....die schauen dann dort hin und bestaunen die Engel ;)
    Ich nehme das nur als Energie war
    als Glitzern oder (wenn es wirklich starke Energie ist), als Rauschen
    und das "innere Licht" Phänomen gehört dann dazu
    Es ist Licht im Raum, obwohl kein Licht da ist..eine Art Wahrnehmung von zwei Ebenen zugleich...

    LG
     
  3. Sharima

    Sharima Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    68
    Ort:
    würzburg
    Werbung:
    hallo regina.svoboda

    das ist ja interressant. also bin ich vielleicht im letzten lleben so gestorben?
    unheimlich....:escape:
    diese sternchen waren egel? find ich ja schön
    :)
    dann habe ich immer , wenn ich träume das ganze zimmer voller engel?
    wäre ein gutes gefühl, wenn man so etwas wie ein alptraum hat.:stickout2

    danke :liebe1:

    sharima
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen