1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dringend...3er Legung Arbeitssituation...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Auch, 24. Juli 2012.

  1. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Werbung:


    GQS



    Momentane Situation? Was bewirkt es?



    Danke schon mal vorab.

    Gruß
    Auch
     
  2. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Hmm, musst du unüblicherweise Überstunden machen? Gibts bei euch eine Krise?

    Ein an sich netter Herr, der eigentlich Stabiliät bringt, belastet dich? Ich weiß nicht...
    Die QS rechne ich anders aus, bei mir wäre das der Brief. Die Krise, wenns denn eine ist, ist nur vorübergehend und/oder oberflächlich.
     
  3. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Wir verhandeln gerade bzgl. eines Aufhebungsvertrages (Kündigung). Beidseitig gewünscht. "Krise"?? Neue Situation wohl eher...
     
  4. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    Die Karten sehen gravierend aus. Wie etwas, das sich nicht revidieren lässt.
    Nun ist es aber bereits in die Wege geleitet. Ich kann mir vorstellen, dass es ein langer Prozess war, für beide Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber, und vieles "verschleppt" wurde. Da ist einiges in dir, das lange "gearbeitet" hat, etwas das so nicht stimmig war. Ne- orientiereung, ja, auf verschiedenen Ebenen- etwas, was du für dich in deinem Leben nun brauchst, etwas, dass du schon länger gespürt hast. Es ist ein sehr wichtiger "ab- schnitt" für dich, obwohl der "Schnitt" als solches garnicht einmal liegt.

    Es ist alles friedlich, es wird kommuniziert, wie man am besten vorgeht, was die beste "Lösung" ist; aber es ist ein Lösung, die Bindung ist weg, es gibt kein zurück mehr. Aber alles sehr höflich und zivilisiert. Ich habe das Gefühl, dass dein Chef/ ehemaliger Chef die "Verhandlungen" dominieren wird. Du hattest immer das Gefühl von Sicherheit in deiner Position, aus dem heraus du agiert hast, das dreht sich nun ein wenig zu Gunsten der anderen Partei. Dennoch gibt es für dich genug Grund zufrieden zu sein.

    Wie es ablaufen wird? Sehr viele Gespräche, die die weiteren Abläufe festlegen. Ein Gefühl von Ruhe in dir, die Gewissheit, das richtige getan zu haben, wird sich einstellen. Du hast dich neu orientiert, nun machst du dich auf den Weg.
    Alles ist gut. Du hast du Ruhe in dir.
     
  5. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Vielen, vielen Dank athanasis. Was du schreibst, ist bisher sehr, sehr stimmig....:)


    Ich hab einen sehr langen Weg/Prozess hinter mir bis ich nun diesen Schritt machen konnte. Beide. Nicht über ein paar Monate, nein Jahre...habe viel gelernt.....nun ist es Zeit zu gehen, der Ehrlichkeit......:zauberer1
     
  6. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:
    das arbeitsverhältniß kannst du freundschaftlich(hund) hinter dir lassen.......

    mit dem kreuz, hat du eh einiges "mitgemacht",......

    jetzt kannst du weitergehen......
     
  7. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Werbung:
    Ja, so sehe ich es auch, Freija.

    Eben hab ich den Chef angesprochen, wie es aussieht....der momentane Stand, wie wir es machen......

    Er sagte mir, dass ihn das auch alles sehr beschäftigt und er überlegt, mich woanders intern im Haus umzusetzen...möglicherweise in den Vertrieb....das wird aber erst heute besprochen.....da auch eine Kollegin schwanger ist und in den Mutterschaftsurlaub gehen wird.

    Nun mal sehen......ich will das Kapitel endlich beenden.....

    :)

    Dir auch ein liebes :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen