1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Schattenseite der Lichtarbeit (Reiki und der gleichen)

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Honey25, 15. August 2005.

  1. Honey25

    Honey25 Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Zuhause
    Werbung:
    Hallo Leute

    Ich hatte schon mal hier nen Thread bezüglich Reiki geöffnet , das ich immer ne anwesenheit einer zweiten Person spüre, wenn ich mir Reiki gebe oder ander anderen. Besonders wenn ich die Augen verschlossen hatte und Abends mir Reiki gab hatte ich extreme angst. hier der Link http://www.esoterikforum.at/threads/16964

    Dieses Wochenende habe ich erfahren , das meine Angst berechtigt gewesen ist.

    Eine hellsichtige Freundin hat bei mir übernachtet und hat nach der reiki behandlung (die sie von mir bekam) ganz viele schwarze Gestalten und Gesichter im Zimmer gesehen, die sie anfassen und an ihr ziehen wollten. Sie hatte Angst.

    Wir haben gebeten und haben sie weg geschickt.

    Kennt jemand von euch das Buch Tanz mit dem Teufel? Da wird auch die Schattenseite der Lichtarbeit erläutert.

    Das Licht Dämonen und sogar Ausserirdische anzieht und wie man sich schützen kann. Ich habe das Buch selbst noch nicht gelesen.

    Wollte mal erfragen , was für erfahrungen ihr mit der Schattenseite der Lichtarbeit gemacht habt.

    Könne einige von euch vielleicht diese Wesen sehen wie meine Freundin?
    Wie schützt ihr euch und wie werdet ihr sie los?

    gruß
    Honey
     
  2. Alexus

    Alexus Guest

    Auf die Antworten bin ich selbst gespannt.....

    Ich habe davon nur etwas in Zusammenhang mit Menschen gehört, die früher oft Drogen genommen haben. Womit ich natürlich NICHTS unterstellen will (also bitte nicht falsch verstehen), sondern nur sagen möchte, wann ich das einzige mal etwas "Negatives" zu Reiki gehört hatte.......... *achselzuck*.

    Ich selber bekomme oft schöne Bilder und Eingebungen und hab diese Erfahrung zum Glück nicht gehabt.

    Hoffentlich wird Reiki für Dich bald eine bereichernde, statt angsteinflössende Erfahrung!

    Alles Liebe,
    Peggy
     
  3. Honey25

    Honey25 Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Zuhause
    Reiki selbst ist ja gut aber es hat halt eine schattenseite die wir nicht sehen können.

    Ich konnte diese Schattenseite nur spüren, meine Freundin hingegen kann es auch sehen und war sehr überascht. Sie wusste nix von dieser Schattenseite . ich hab sie sogar eingeweiht. Nach der behandlung (das war ihre erste Reiki behandlung) hat sie diese ganz vielen gestalten und gesichter gesehen die sie anzapfen wollten. (Mich auch, ich habs ja nur nicht sehen können, sie hat mich immer gewarnt wenn was auf mich zu kam).

    Dann hab ich gebetet (7 mal das selbe Gebet) (meine freundin wusste nicht was ich mache), sie sagte sie würden in der wand verschwinden.
     
  4. Alexus

    Alexus Guest

    Naja, ich weiss nicht, ob Du von Dir jetzt auf jeden schliessen kannst, der Reiki gibt, oder?

    Ich würde das nicht gleich verallgemeinern.... *grübel*.
     
  5. Honey25

    Honey25 Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Zuhause
    Vielleicht wissen die anderen wie man sich schützt. Ich weiß es nicht.
    Aura schutz reicht da nämlich nicht.

    Ich bin für Tips wie man sich schützen kann sehr dankbar.
     
  6. safari

    safari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    1.591
    Werbung:
    hmm.. also das soll jetzt absolut keine kritik sein oder so, aber macht denn reiki da noch sinn, wenn es einen solchen negativen beigeschmack hat :rolleyes: ?! ich würde dann lieber komplett die finger davon lassen und versuchen, ohne reiki zu leben und in meine mitte zu kommen.
    naja, aber jeder wie er will.
    bin auch gespannt auf die antworten.
    alles liebe und ich hoffe, du bekommst das problem in den griff.
     
  7. rocket_soft

    rocket_soft Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    585
    Ich glaube, du kannst nur sehen, was in dir ist.
    Und wenn es Schmerz/unangenehme Gefühle/... auslöst ->
    dann ist es ein Zeichen,
    dass es etwas mit Dir zu tun hat.

    Du kannst also den Faden zu dir zurückverfolgen - oder im Außen weiter fechten.






    wie du möchtest. so oder so
    (Ich rate zu: 'Den Faden zurückverfolgen.')
     
  8. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    ich möchte mich da anschließen..
    das sogenannte dunkel meldet sich nur, wen es etwas findet, mnit dem es in resonanz gehen kann.. was du merkst istvalso sozusagen ein spiegel dessen, was zum teil in dir los ist.
    tanz mit dem teufel hab ich gelesen udn ich denke, es macht mehr panik, als notwendig..
    versuch , in einen dialog mit den "dunklen" wesen zu treten.. sie gehören auhc zu dir, so wie deine lichte seite
    alles liebe
    thomas
     
  9. rainbow_goddess

    rainbow_goddess Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    389
    Ort:
    hessen
    Hallo erstmal.

    ich bin die jenige die eingeweiht worden ist... :guru:
    Ich verstehe dann nicht, dass Honey nach Reiki diese schatten spürt, die ich gespürt habe und zudem auch noch sehen konnte.
    wenn sie etwas neben sich gespürt hat, dann habe ich auch neben Ihr was gesehen...
    und wenn es nur die inneren dialoge oder inneren Bilder sind, warum konnte ich sie dann sehen?

    Also Reiki ist schon was tolles, ich würde auch gerne die schattenseite mit einbeziehen..weil sie einfach dazugehört. :schaukel:

    Aber man hat eben schon Respekt und entwickelt durch sie schon Ängste.
    Wo Licht hinkommt sind auch Schatten. Davon bin ich mittlerweile überzeugt :guru:
    Warum seht Ihr das so abwegigig, dass Reiki auch Schatten hervorruft ?

    Hat niemand hier erfahrungen gemacht oder von anderen gehört, wie man sich vor diesen Wesen noch mehr schützen kann?

    Ich freue mich, weiterhin auf das Gespräch. :danke:

    Liebe Grüße
    Katharina
     
  10. Silberrücken

    Silberrücken Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bruck an der Leitha
    Werbung:
    hallo,

    also mal vorweg...wo licht ist ist auch schatten...das sollte sich jeder bewußt sein....viele sind sich gar nicht bewußt....das sie zb. eine fremdbehaftung haben...oder das eben bei der arbeit mit energie "schatten" angezogen werden....die sich dann an einem festhaften...

    wenn ihr wollt mache ich euch ein lichtschutzfeld...das ihr entweder abrufen könnt...oder ich mach es mal für 1 monat auf dauer....dazu würde ich ein foto brauchen...es genügt der kopf...und ist egal wie alt dieses foto ist..über privatnachrichten kann man keines mitschicken...daher meine bitte schreibt mir und ich schreibe euch meine mailadresse wo ich dann die fotos empfangen kann...vorausgesetzt ihr wünscht dieses...

    in diesem sinne....

    viel liebe und hoffnung

    peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen