1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Eitelkeit Im Alter

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Maud, 21. März 2005.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Halo was meint ihr dazu
    Vergeblich versuchte meine Nachbarin, im Alter von mitte Sechzig wie Zwanzig auszusehen. Mit den Jahren viel mir auf das es für Maria immer anstrengender wurde, sich zu steilen. Ja den, Schein der atraktiven jungen Frau aufrecht zu erhalten. Immer schwieriger wurde es für sie auf den hohen Absetzen das Gleichgewicht zu halten, Ihre Haare zu frisierenund das Schminken, wollten auch nicht mehr so funktionieren. Immer öfters verlief der Lippenstift an den Konturen.
    Ärgerte ich mich vorher über sie, wei sie mir Oft Unrecht tat, so Tat sie mir jetzt mittlerweile leid. Genau da, fasste ich für mich einen Endschluss, werde ich mall, so alt setze ich mich so einen Druck niemals aus. Unter allen Umständen, will ich die gottgegebene Natur hinnehmen. Mein Gebet lautet seit der Zeit: Lieber Gott lass mich nicht im alter gierig, hässlich, eitel und liebestoll sein.

    Alles liebe Maud
     
  2. Aroha

    Aroha Guest

    Ich stimme Dir voll zu.

    Gruß Aroha
     
  3. Maud

    Maud Guest

    Halo Aroha

    Danke das tut gut wen mann jemand mit sienem Beitrag Ansprechen kann
    und fest stellen kann das mann mit seiner Meinung nicht allein ist

    Alles liebe Maud
     
  4. Aroha

    Aroha Guest

    Weißt Du Maud ich führe da gerade selbst einen kl. Kampf mit meinen Freundinnen.
    Bin ja nun auch keine 20 mehr.

    30 Jahre habe ich mir die Haare aus Dummheit gefärbt, wollte halt chic sein, auch vielleicht meinem Exmann zuliebe der 10 Jahre jünger ist, dachte halt ich müße mithalten können.

    Nun habe ich dieses Bedürfnis nicht mehr, will die sein die ich bin, eine Frau im reifen Alter der man das Leben gerne ansehen darf.

    Aber man läßt mich irgendwie nicht. Meine Freundinnen allesamt sagen mir durchweg, Du machst Dich älter als Du bist usw., bringen mir gleich die Haarfarbe mit und ich lasse mich beschwatzen und wieder einfärben.

    Dabei fühle ich mich gar nicht mehr wohl damit.

    Nun ist mein Ansatz wieder ziemlich grau und ich wäre wieder fällig. Drück mir mal die Daumen daß ich nicht wieder umfalle ob meiner immer perfekt aufgestylten Freundinnen die trotz allem ganz liebenswerte Menschen sind und die ich liebe.

    Gruß Aroha, die endlich nen chicen langen grauen Zopf hinten tragen will.
     
  5. Maud

    Maud Guest

    Halo libe Aroha

    Sag doch deine Freundinen das du diesen Druck, nicht mehr haben willst.
    Alle viezehn Tage diesen Haaranzatz, wegmachen zu müssen. Auserdem sind Farben nicht gesund,sie haben auch nebenwirkugen. Jaklin Kenedy hatt durch
    das Färben ihre Hare Krebs bekomme, und ist auch daran gestorben.
    Tatsache ist wenn man älter wird ist die Gesundheit wichtiger.
    Wen du die Richtige Argumentation bringst werden sie es Verstehen es sind doch deine Freundinen. Färbe dir die Hare Grau und du hasst keine Probleme mitt dem Ansatz alle vierzehn tage.

    Alles liebe Maud
     
  6. Ambriel

    Ambriel Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    136
    Werbung:
    halo Maud,

    unglaublich,....man trifft hier auf Seelenverwandte :kiss4:
    Bin auch in einem Alter,wo die Haare sich wunderschön graumeliert um mein Haupt kringeln.
    Ich lasse es schon mehr als ein Jahr nicht mehr zu,meine Haare zu färben.Mein Gesicht steile ich schon lange nicht mehr auf. Du liebs bisschen, die Mitmenschen sehen doch eh' wie alt du bist, und manche dickaufgetragene Schminke sieht leider nur noch grotesk aus.
    Gut..es soll auch Menschen-beiderlei Geschlecht- geben, die im fortgeschrittenen Alter um c.a. 10 Jahre jünger aussehen.Die haben halt eine andere biologische Uhr...
    Bei mir krampft sich alles zusammen, wenn ich --so als Beispiel von vielen Stars--den Schlagersänger UDO JÜRGENS sehe,was der für seine umstrittene "Potenz" braucht soll mir völlig egal sein,...aber daß der sich mit 70 -aus reiner Eitelkeit, noch die Haare färbt,-bei dem Faltenreichen Gesicht....bäääääh!
    liebe Grüße:
    Ambriel
     
  7. Ambriel

    Ambriel Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    136
    Hallöchen Maud : die Farbe "Grau" ..hat die nicht auch vertrakte Nebenwirkungen?? :escape:
     
  8. Aroha

    Aroha Guest

    Gut, ich zieh das jetzt durch, werde langsam ergrauen. Grau Färben tu ich sie mir auch nicht. Habe ich halt Strähnen.

    Eigenartig bei den Männern heißt es doch dann immer, oh was für ein interessanter Mann mit den grauen Schläfen.

    Ein Augen Make-up werde ich jedoch immer tragen. Seit ich 14 bin, sind meine Augen dunkel geschminkt.
    Mit den grauen Haaren werde ich dann wohl zur Hexe mutieren.

    Auf unseren grauen Haare.

    Gruß Aroha
     
  9. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Lachende strahlende Augen schmücken ein Gesicht weit mehr als Schminke. Meine grauen Haare sind mir egal, auch meine Falten im Gesicht, nur der Bauchansatz stört mich und jetzt hab ich sogar einen Altersfleck entdeckt, aber vielleicht ist es ja nur eine Sommersprosse.
    aroha - ich finde graue Zöpfe gut (was für eine interessante Frau!:) ) - oder ein neues Leben beginnen - einfach einen radikalen Schnitt machen - mit ner Kurzhaarfrisur?
    Liebe grüße Inti
     
  10. Maud

    Maud Guest

    Werbung:

    Ja jede Farbe hat Nebenwirkungen.
    Nur wen du deine Hare Grau färbst, musst du keine Ansätze alle vierzen tage wieder nachfärben. In dem du das Grau einferbst, wächst dein Haar ohne Ansäte weiter. Du wirst sehen wie Fantastisch es ist, nicht mehr unter dem Druck zu stehen. Alle vierzehn Tage die Ansätze deine Haare weg machen zu müssen. Nach einige Zeit wirst du gelassen über die Andern lächeln können,
    Und sie bedauern. Weil sie immer noch unter dem Druck stehen, ihre Haare alle Vierzehn Tage, färben zu müssen. Werend du dich ruhig Zurücklehnen kannst, und froh bist was für deine Gesundheit zu tun. Und nicht mehr den Druck des Haareferbens, ausgesetzt sein zu müssen.
    Auch wenn dein Mann Junger ist, liebt er Dich trotzdem die Farbe der Haare macht es nicht. In Gegenteil er wirt sich über deine Entspannung freuen.
    Mein Lebengafährt ist 30 Jahre jünger und wir gehen seit 24 Jahre gemeinsam durch das Leben.

    Alles leibe Maud
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen