1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die 2 Unterschiedlichen Planeten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Adonai, 22. März 2006.

  1. Adonai

    Adonai Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    90
    Werbung:
    Habe vor kurzen einen Echt komischen Traum gehabt…

    Im Traum wurde ich eingeladen etwas zu sehen, aber habe erst gezögert, da ich die Befürchtung inne hatte etwas zu erfahren was meine Sicht der dinge wieder erweitern/verändern könnte.

    Der im Nachhinein mein Zwiespalt in mir verstärken könnte…

    Im Traum hatte ich eine Art Zeit/Phasen/Dimensions- Sprung vorgenommen, der mich ins All geschleudert hat, (war selbst Körperlos) ich weiß es klinkt total abwegig.

    Dort waren 2 Planeten der eine Wunderschön wie die Erde, ein echt Phantastischer Anblick.

    Zum anderen war der andere Nachbars Planet. Zerstört sprich: ausgelaugt, dunkel, voller leides voller Erfahrungen.

    Gesprochen wurde um Traum nicht, sondern nur Gefühle übermittelt, der eine Strahlende planet fühlte sich verletzt, miterleben zu müssen wie sein Nachbars Planet mit diesen Gefühlen/Umständen die dort inne Wohnten Umgang.

    Denn es war ein Gefühl des „seins“, nix machen zu können außer zu Beobachten und zu wachen mit der Hoffnung auf Veränderungen.

    Im Nachhinein schwebte ich wieder als einziger Beobachter oben, um zu wachen und zu hoffen.

    Vielleicht, kann mir einer sagen war er selbst daraus deuten könnte, habe mir schon Gedanken gemacht aber Erweiterungen mit Anregungen würde bestimmt helfen.

    mfg
     
  2. vieleicht sind dies 2 möglichkeiten was die menschheit aus der erde machen könnte:escape:
     
  3. zanzil

    zanzil Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Niederösterreich
    einen traum mit 2 planeten hatte ich auch schon konnte ihn aber nicht deuten da zum einen mich die rolle körperlos zu sein irritierte und zweitens diese vielen gefühle über-mann-ten.
     
  4. Adonai

    Adonai Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    90
    Fliegender,

    Bildlich gesehen dachte ich es zuerst auch :escape:


    Zanzil,


    Jo, auch für mich waren die vielen Gefühle sehr überraschend, aber dieses >Körperlos< erfand ich als mhh… wie innen so außen zugleich ka....

    Sonst geht es mir genauso, so richtig Deuten kann ich es nämlich auch nicht. Ich verstehe denn Traum, aber finde dafür nicht die Richtigen Worte.

    Mfg
     
  5. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Starker Traum. :) Gefällt mir!

    Was mit als erstes dazu eingefallen ist: Polarität. Ohne den "traurigen" Planeten könnte der "strahlende" nicht existieren - und du hättest ihn nicht erkennen können.

    würde mich freuen, wenn dir das eine Anregung sein könnte!
     
  6. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    Hallo,
    Das ist ein Traum von deiner eigene Innenschau, wie du die Welt, die Umwelt , die Menschen usw. siehst. Die Spannungen Energien, durch die Polarit&#228;ten der beiden Gegens&#228;tze aufnimmst.

    Vielleicht tr&#228;umst du diesen Traum noch weiter.., du als Handelner, nicht nur als Beobachter oder Hoffender, ihn als treibende Kraft nutzen kannst, etwas zu ver&#228;ndern, das die Balance von Yin und Yang in dir wiederherstellt. Ein vereinter Planet mit einem Gleichgewicht an Polarit&#228;ten in dir(dein Universum), und dadurch auch (Zeitfaktor), im Au&#223;en.


    Alles Liebe
     
  7. Landana

    Landana Guest

    Hallo Adonai,

    ich denke es geht um zwei Menschen in deiner Umgebung. Du bist zum beobachten verdonnert und kannst nix machen, der "Superplanet" kann auch nix machen, und der "herunter gekommene Planet" will nix machen.

    Das läßt mich vermuten, daß es in deiner Nähe einen Menschen gibt, der sich "hängen" läßt und niemand weiß wie man ihm helfen kann oder er läßt sich nicht helfen.

    Da es zwei Planeten im Universum sind liegt die Vermutung nahe auf ein Elternteil oder ähnlichem zu schließen.

    Gruß

    Landana
     
  8. Adonai

    Adonai Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    90
    Unterwegs & Matrix,

    gute Erkl&#228;rung, deine Beschreibung passt ziemlich gut.


    Landana,


    Nicht so ganz, mein Eltern oder auch das gesamte Umfeld indem ich mich befinde geht es den Unst&#228;nden entsprechend und sind zufrieden.
     
  9. zanzil

    zanzil Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    hi Adonai

    vielleicht geht es in dem traum darum, dass die zwei planeten sich im kampf befinden und das wurde heißen, dass wenn du außenstehender bei dem kampf warst, du (ich auch) ein problem hast, das von jemand anderem für dich gelöst wird.

    lg Z
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen