1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

der rote Faden für Jungbrunnler ..

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Amant, 31. Mai 2014.

  1. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108
    Werbung:
    Sammeln wir einmal Rezepturen und Trainingseinheiten etc. für´s körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden, sowie eine gewisse fühl- und sichtbare Zeitlosigkeit. (?)

    Angesprochen sind alle Jungbewegten, auch und gerade die Spätbewegten, Aktive und Wache, Innovative und Aufgeschlossene sowie alle, die es ohnehin ständig oder auch weniger ständig DAS tun:

    In Bewegung und flexibel bleiben, dies im Wechsel mit dem zur Ruhe kommen, achtsam sein, Verantwortung übernehmen, selbst etwas tun statt darauf zu warten, dass etwas passiert.

    (Beleidigte sowie Vergrämte, Alternativlose und Anhaftende, Passive und Unbewegte, Erstarrte und Leidende dürfen auch etwas beisteuern, wenn sie denn gewollt werden und können ... )


    Der Tagesbeginn:

    Kaltwasseranwendung, den Strahl so kalt wie es geht langsam oder auch schnell an den verschiedenen Körperzonen entlang spritzen huh! :D, den Kopf, also vielleicht nur das Gesicht nicht vergessen, damit dort kein Hitzestau entsteht. :mad2:


    Danach:

    Obstsalat mit Früchten der Saison und auch außerhalb der Saison, frisch zubereitet mit ein paar Löffel selbstgemachtem Joghurt oben drauf. Die Sonnenblumenkörner dazu schmecken geröstet übrigens am besten.


    10 Minuten Sonnenbestrahlung Gesicht und Arme oder mehr, der Körper bildet Vitamin D eigenständig, wichtig für vieles, u.a. den Kalziumhaushalt, hier das Wechselspiel von Osteoklasten und Osteoblasten. (Knochenaufbau, Knochenabbau, use it or lose it - gilt auch für Gehirnzellen und synaptische Verbindungen, aber dazu später vielleicht mal mehr :D.)

    Workout heute: Funky Feed (HipHop Dance für Beginner)

    Danach erste Hatha-Yoga-Übungen.

    Meditative Praxis nach Wahl oder Tradition.

    Falls jemand arbeiten sollte, heute zum Beispiel, so lässt sich das wunderbar drum herum in den Tagesablauf einbauen.

    Also, dann mal los.

    :banane:
     
  2. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108
    P.S.

    Funky feet natürlich, chr chr ..... funky füttern ginge allerdings auch. :D

    Ich wäre der Moderation übrigens sehr verbunden, wenn es respektiert würde, dass ich den Faden ins Unterforum unter uns gepackt habe, obwohl es sich ja eindeutig um ein Thema, welches der Gesundheit und dem ausdauernden langen erquicklichen Leben förderlich ist, handelt.

    Bitte ein einziges Mal nicht verschieben, nur weil es der Moderation anders, also in ein anderes Unterforum verschoben, besser in die zirkulierenden Gedanken passt, danke!

    :)

    @ die anderen, ich sehe schon, es beginnt zu fliessen. :thumbup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2014
  3. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.526
    Iiiih! Nix für mich. Ich dusche lieber warm. Warmduscher. :D


    Okay, das kann man gelten lassen. Du hast aber den Kaffee und das lecker Brötchen vergessen, wahlweise mit Rührei oder Schinken oder Käse.


    Auch das ist okay, im Winter aber, wenn die Sonne kaum bis gar nicht scheint, nicht so einfach zu realisieren.

    Tanzen ist nicht so mein Ding. Ich höre mir aber gern funky-Songs auf youtube an und gucke den Menschen beim Tanzen zu. Gilt das auch?

    Hm. Das sind doch diese Arme-und Beine-Ausrenk-Übungen. Da muß ich leider passen. Schon beim Lotus-Sitz gehts bei mir in Richtung Intensiv-Station. Aber sitzen und mir vorstellen, wie ich Yoga-Übungen mache - da mache ich gern mit. :)

    Da bin ich dabei. Zwei, drei Takte nachdenken, kann nicht schaden.

    Ich bin dabei und finde dein Programm klasse. :thumbup:

    ........

    Fertig. War gut. Hab alles mitgemacht, bis auf die kleinen Modifikationen, die ich oben erwähnte. :)
     
  4. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108
    Falls jemand ein Rezept für einen Gemüsesalat parat hat, immer her damit, es sollte Zutaten beinhalten, die tunlichst auch ein wenig ausreichend sättigen. Also der Kopfsalat oder Feldsalat tut´s da noch nicht so.

    Das Wetter ist grandios, um die 20°, strahlender Sonnenschein, man kann es tatsächlich draußen noch aushalten, um die Vitamin D-Produktion anzuregen (natürlich nicht nur deswegen). Leider kann dies im Körper nicht umfassend gespeichert werden, daher muß es immer neu gebildet werden. Bei Zufuhr von oralen Ergänzungsgaben ist jedoch Vorsicht angeraten, da eine Überdosierung schwere Dysfunktionen nach sich ziehen kann.


    Kurz vor dem Absenden:

    Hi Tommy, oh ich sehe gerade, der erste ist dabei, super! :)

    Natürlich kann alles modifiziert werden, ist ja nur mein erster Vorschlag :D und klar, hier werden ja Ideen gesammelt und auch Infos gegeben und verlinkt.

    Bei Funky Feet gucken und hören bin ich auch dabei, habe gerade was Passendes auf Youtube gesucht, aber noch nischt jefunden, vielleicht Du oder jemand anderer.

    :gitarre:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2014
  5. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.526
    Level 42 ist immer für Funk gut. Z.B. "Heaven in my hands":



    Da tanzen auch welche. Sehr cool. :)
     
  6. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108
    Werbung:
    Jou, das ist sehr cool. :)






    und nicht zu vergessen, die legendäre Chaka Khan:


     
  7. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.526
    Wer es gern ein bißchen länger hätte, dem empfehle ich Mezzoforte. Eine sehr funkige Band.



     
  8. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.526
    Chaka Khan ist sowieso abgefahren. Da macht das Yoga gleich doppelt Spaß. :)
     
  9. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108
    Sehr fein, gibt es später dann auf die Ohren :D

    Vorher noch dieses verlinke -

    "Bildung schützt vor Demenz" sagte neulich ein Prof. in einer interessanten Sendung, wo das Thema dran war. Ist ja heute unentwegt Thema, eben auch aus gegebenem Anlaß, daher


    drei Fronten gegen Demenz

    Der Text ist wirklich interessant zu lesen, Tanzen ist eine sehr gute Alternative zum Spaziergang, aber auch der Spaziergang hat es in sich, wie Gehirn-Scans bei entsprechenden Untersuchungen s.o. gezeigt haben.

    Oh, das wird ein interessanter Faden, mir deucht. :)
     
  10. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.526
    Werbung:
    Ja, ich werd mal gleich eine Runde spazierengehen. Besser, als auf dem Balkon rumsitzen. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen