1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Grund für das Leid

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Plissken, 7. April 2019.

  1. Seal144

    Seal144 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    2.801
    Ort:
    Skydancer
    Werbung:

    Guten Morgen lieber Plissken
    guten Morgen Sonnenschein

    :baden::beer3:
     
    LalDed gefällt das.
  2. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    3.295
    Ort:
    Wien
    Guten Morgen liebe Alienfrau,

    ich wünsche Dir ein gutes Frühstück nach dem Duschen

    und lichtvolle Gedanken aus dem Stein der Weisheit :)

    [​IMG]
     
  3. Suraja13

    Suraja13 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    1.444
    Bist du dir sicher dass du von mir redest?
    Ich lebe nicht aus gnostischen Schriften. ;)
    Eigentlich aus gar keinen Schriften. (n)
    Aber lassen wir es gut sein und hier weiter rum rätseln was der Grund für Leid ist. :coffee:
     
  4. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    3.295
    Ort:
    Wien
    Deine Welt ist Dir nicht eng. Im Gegenteil, Du spürst, dass Deine Welt für Dich weit genug ist.
    Deine Welt ist aber mir zu eng. Und zwar nicht, weil ich aus gnostischen Schriften lebe, sondern, weil ich kristallklar sehe, mit was für Ansichten, Meinungen und Problemen Du dich beschäftigst und nicht beschäftigst, während ich die Dinge aus einer ganz anderen Perspektive sehe. Sagen wir so: aus einer Vogelperspektive.

    Wenn's Dich trösten kann, kann ich Dir sagen, dass Du nicht die einzige bist, die die Dinge nicht aus der Vogelperspektive "sehen" kann.
    Es gibt trotzdem hier einige, die es können, aber ich werde nicht verraten, wer. Nur soviel: die meisten sind Frauen :)
     
    LalDed gefällt das.
  5. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.577
    Es könnte sein, dass unterschiedliche Wege letztlich zu denselben oder ähnlichen Erkenntnissen führen.
    Was vielleicht nicht am Weg liegt, und auch nicht am Ziel, sondern daran, wohin es "einen zieht"......
     
    Suraja13 gefällt das.
  6. Suraja13

    Suraja13 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    1.444
    Werbung:
    Ich glaube nicht dass man die Wahrheit über sich selbst aus der Vogelperspektive erkennen kann, eher durch das Leben selbst, welches man hier auf der Erde im Hier und Jetzt lebt.
    Aber fliege ruhig noch weiter da Oben, auch du musst irgendwann runter kommen. ;)
    Und dann wirst du vielleicht nicht mehr so überzeugt davon sein, dass das Leben dazu gedacht ist um es aus der Vogelperspektive zu betrachten, sondern es einfach zu leben. :)
     
    Chaosmagie1820 gefällt das.
  7. Suraja13

    Suraja13 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    1.444
    Genau, das Leben ist gar nicht kompliziert, es ist sogar mehr als einfach, aber wer es gerne kompliziert mag der macht es sich eben kompliziert und sieht dann im Endeffekt mehr als da ist. ;)
    Wir brauchen nur zu wachsen (leben) und bringen von ganz alleine hervor, was in uns angelegt ist.
    Ohne große Anstrengung. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2019
    Chaosmagie1820 gefällt das.
  8. Chaosmagie1820

    Chaosmagie1820 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2018
    Beiträge:
    787
    Erfolg vor Schönheit führt nicht zum Erfolg sondern in eine Einbahnstraße. Jeder Bäcker, jeder Polizist, jeder Fischhändler, Schüler, Arbeitslose ist etwas besonderes ohne Vogelperspektive und ohne auch nur eine Minute Meditieren zu müssen denn dieses Leben ist wundervoll und die nächste Welt wird auch wundervoll. Alles macht einen Sinn und Karma gibt es auch obwohl ichs nicht beweisen kann.
     
    Elementezauber und Suraja13 gefällt das.
  9. Chaosmagie1820

    Chaosmagie1820 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2018
    Beiträge:
    787
    wow pure Überheblichkeit und mangelnder Respekt des anderen Wesens vor dir. Ja du hast es weit gebracht. :D
     
  10. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.577
    Werbung:
    Nun, der eine mit Kampf, der andere von alleine.......das spielt keine Rolle. Keins ist besser als das Andere.
    Wichtig ist, wohin es einen "zieht" - sonst gar nichts.
    Das baut, vielleicht, Brücken....
     
    Suraja13 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden