1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Glaube der Scienthology

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von FIST, 13. Dezember 2006.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Schalom Alechem

    die Scienthology will ja eine Religion sein, und als solche hat sie natürlich auch eine Glaubenslehre, und die sollte man doch mal darstellen... und auch wenns so klingen mag, was nun folgt ist keine Verarschung, die Scienthologen glauben das wirklich.

    also.... vor ganz ganz langer Zeit gab es da mal einen Planeten, der einen Herrscher hatte der Xenu hiess... dieser Planet aber hatte ein ziemlich grosses Problem, er war überbevölkert... also machte sich Xenu auf um andere Planeten zu erobern... aber die Bewohner der anderen Planeten brachte er nicht einfach um, das währe ja zu einfach, nein, er lies die Bewohner einfrieren und mit vielen vielen Raumschiffen zur Erde verfrachten.. aber damit nicht genug, er warf sie alle in einen Vulkan, so dass sie verbrannten... nun aber wurden die Seelen der so getöteten befreit, und das konnte Xenu nun überhaupt nicht tollerieren, also saugte er alle Seelen zusammen und steckte sie in ein Gefängnis (auf der Erde). In diesem Gefängniss wurden die Seelen einer Gehirnwäsche Unterzogen, so dass sie vergassen, woher sie kamen, und ihr Bewusstsein wurde mit neuen Bildern überdeckt, Bildern von Religionen, Religonstiftern und ähnlichem.... nachdem die Seelen komplett umprogramiert waren lies Xenu sie frei... die Seelen nun schwirrten auf der Erde umher und suchten Wirte, und da kommt der Mensch ins spiel... die Seelen drangen in die Meneschen ein und schufen dort die Bilder der verschiedenen Religionen, je nachdem, welche Seele welchen Menschen auswählt hatte dieser Mensch nun eine andere Religion....

    unglaublich aber war, sowas wird geglaubt

    lg

    FIST
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    und diese selbsternannte Kirche, will alle wieder zurückprogrammieren. Gehirnwäsche als Teil einer Religion. Auch nicht schlecht.
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    naja warum wundert mich das jetzt eigentlich nicht.

    es soll ja mehrere religionen oder besser gesagt, selbsternannte religionen geben, die glauben sie sind von einem anderen planeten und dann auf die erde gekommen.
     
  4. vittella

    vittella Guest

    ich mag sience-fiction-Geschichten...:)
     
  5. Eriu

    Eriu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Österreich
    Also ich weiß einiges über Scientology (was man bitte ohne H schreibt *gg*) aber das ist mir total neu. Woher hast du diese Information?

    LG
    Sandra
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    von L. Ron's "Mission in Time"

    lg

    FIST
     
  7. Der Stille

    Der Stille Guest

    Hallo Leute!

    Ich hatte mal selber pers. kontakt zu der Scienthology und hatte zwei Sitzungen bei denen zum glück habe ich nicht so reagiert wie die es gerne mit den Sitzungen erhofft hatten, allein schon wegen den schwachsinnigen Art der Sitzungen.
    Aber seit dem bekomme ich immer ein dicken Hals wenn ich nur dem Namen höre. Denn für Leute die phsychisch schwach sind sind leider sehr gute Opfer für die Scienthology(Sch***thology:nudelwalk ). Mein Bruder habe sie fast ganz das Gehirn auf links gedreht. Hätte nicht mehr viel gefehlt und der wäre der Sekte ganz verfallen.

    Der Stille

    ***sorry, aber ich musste das eine ganz bestimmte wort leider ein wenig umschreiben, keine schimpfwörter bitte *** :D
     
  8. Eriu

    Eriu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Österreich
    *lach* L. Ron Hubbard war mitunter auch Science Fiction Autor und hat 220 Romane geschrieben. Mitunter auch die Bücher zu den Filmen Battlefield Earth mit John Travolta, Krieg der Welten mit Tom Cruise usw.

    Die Romane haben nicht ganz mit dem zu tun was Scientology vertritt, aber manche Dinge fließen schon mit rein.

    LG
    Sandra
     
  9. Eriu

    Eriu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Österreich
    Verdrehen können sie gut. Meine Mutter ist Scientologin und ich habe viel mitbekommen. Ich selbst finde diese Art Religion aber nicht für mich passend. Einige Dinge finde ich ok, andere wiederum nicht. Ich habe auch als kleines Kind Briefe mit Ron persönlich geschrieben, er hat auf jeden meiner Briefe geantwortet.
    Wie auch bei allen anderen Religionen bin ich der Meinung, dass der Sinn der Religion wirklich gut ist und das was sie mitteilen wollen, aber die Durchführung ist meistens das Problem.
    Scientology, Christentum, etc überall sind Menschen diejenigen die eine Religion zu ihren Gunsten ausbeuten. Gebt also nicht der Religion/dem Glauben die Schuld sondern vielmehr den Menschen die diese missbrauchen.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  10. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806
    Werbung:
    Was glaubst du denn? Erzähl mal.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen