1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche RAt! Zahl 11

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Angela27, 29. September 2009.

  1. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    kenne mich in der Numerologie gar nicht aus, deshalb hätte ich eine Frage:

    Was bedeutet die Zahl 11?

    Und die Zahl 9?

    Danke für eure Antworten
     
  2. Asoko

    Asoko Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    66
    @Angela27

    Hier kann Dir nur jemand seriös antworten, wenn Du uns sagst, wie Du zur 11, bzw. 9 gekommen bist.
     
  3. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    Hallo,

    in welchem Zusammenhang interessieren dich dieses Zahlen?


    11 Erdplutonische Geistzahl


    Meister. Genialität im physischen oder künstlerischen, Narrentum, Fantasie.

    Die 11 ist immer mit Zeugung verbunden. Der Mensch bekommt eine Idee und setzt diese in die Tat um, z. B. Dichtung, Komponieren, Erfindungen. Mit der 11 im ersten Rang kann man höchste Genialität oder Narrentum leben. Die Genialität kann sich im psychischen und im künstlerischen äußern und ist dann immer mit der schöpferischen Zeugung verbunden. Durch Aneignung tiefster geistiger Erkenntnisse und Erneuerungen sollte der Mensch hinein finden zum schöpferischen Wort, wo er dann zur bewussten Projektion von göttlichen Ideen des ich bin aus der alluniversellen Ordnung übergehen kann.

    Wer diesen Faktor nicht schafft, verwickelt sich sehr stark in Gegensätzlichkeiten. Die Folgen sind Verzettelung in viele Richtungen, Gefahr der Überreizung, emotionale Heftigkeit, überschäumende und unfassbare Vorstellungen, Unfallgefahr, Narrentum, in extremen Fällen Dämonie.

    Willenszahl: Menschen mit der Tageszahl 11 haben viele reformerischer und neuartige Ideen und Pläne. In ihrem Denken bewegen sie sich meist zwischen zwei Ideen. Deshalb ist der Willen meistens unentschlossen und die Dinge werden von zwei Seiten betrachtet. Dadurch ergeben sich viele Probleme, Fehler und unentschlossenes Handeln.

    Aufbauend:
    Sinn zur Geselligkeit, Freundschaft zu beiden Geschlechtern, die auf gleichen Kontaktlichen Sympathien oder Anschauungen beruhen. Intuitive Orientierung zum jenseitigen, auch Ahnungsvermögen. Öffnet sich auch äußeren Eingebungen, gibt guten Sinn für Intellektuelle Theorie und Praxis. Mehrfaches willentliches Wollen mit hoher Geisteskraft und Ideen.
    Störend: Höchste Genialität und Narrentum können gemeinsam vorhanden sein. Überschäumende Fantasie. Gegensätzliches, auch unentschlossenes Verhalten, mein Nieren, Ekstase, Lethargien.
    Bezug zu anderen:

    Körperbezug: Verursacht leicht Luftmangel, Erstickung, Asthma. Gefährdet das Nervensystem.


    9 Weisheit

    Intelligenz, evolutives Streben, Weisheit oder Eremiten. Die 9 steht für Ideologie, für das Streben aus der Region des dialektischen Intellekts heraus, für ein Hinüberwechseln in die mentale Welt. Es entsteht vor allem die Aufgabe, sich vom dialektischen Intellekt abzulösen. Sofern nach übergeordneten geistigen Erkenntnissen gestrebt wird, stellt dieser Faktor die oberbewusste Beziehung zur Ebene der Weisheit her. Damit kommt die 5 in die Ebene bzw. vor die Schwelle der geistigen und der vitalen Welt, vor die Mauer des Denkens der wissenden Erkenntnis. Hier darf der Mensch den Vermittlungswillen zwischen dem reinen Intellektuellen Standpunkt und dem erkennen höherer Bewusstseinswerte wecken und einschalten. In der Zeit stürzt der geistig erwachte Mensch sich mehr als sonst in Bücher über geistige Wissensgebiete. Mit dieser intensiven Erkenntnisaneignung vergisst der Mensch gern, dass sein Bewusstsein nicht im gleichen Tempo anhebt, wie der Wissensbereich. Deshalb sollen die erworbenen Erkenntnisse möglichst bald in die Tat umgesetzt werden. Hohe geistige Empfindungskraft kann nur auf diese Weise erreicht werden.

    Wer diesen Faktor nicht schafft, verliert gerne den Boden unter den Füßen, verliert sich dann auch in höheren geistigen Gegebenheiten unter Missachtung der materiellen Gegebenheiten und unterliegt dann geistigen Trugbildern. Mehr im Irdischen verhaftet jagt er Würden und Macht nach, er verfällt irdischen Triebwünschen und Sehnsüchten der dialektischen Welt.

    Willenszahl: Menschen mit der Tageszahl 9 sollten in ihrem Vorhaben und unermüdlichen Streben weder gebremst noch eingeengt werden. Solche Menschen haben bei ihrem Vorhaben gutes Fortkommen, da ihnen große Anpassungsfähigkeit und vielseitige intellektuelle Begabung gegeben ist.

    Aufbauend:
    Empfindungskraft, gute Auffassung, wache Sinne, Beweglichkeit, Vermittlung, Einklang, Diplomatie, Intellekt, Beurteilung, Gewandtheit, Lebensphilosophie, höhere Ordnung, Integration, Einigkeit, Einsicht.
    Störend: Hang zur Kritik, Fixierungen und Begrenzungen, Hemmung, Starre, Steifheit, Dogmatismus, Überzüchtung des Intellekts, Engherzigkeit, Unbescheidenheit, Zersplitterung, Hektik, Nervosität, Unruhe, Chaos.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen...

    LG
    Kura
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    11 - Zahl, die die Vollendung um eins überschreitet, deshalb die Zahl der Maßlosigkeit und der Sünde; Symbolzahl der Narren, "Schnapszahl", 11 symbolisiert die Überschreitung der von Gott gegebenen zehn Gebote. Der 11.11. gilt seit dem letzten Jahrhundert als Beginn der Faschingszeit.


    9 - Als 3 x 3 Zahl für das vollkommen Himmlische, Heilige, die Zahl steht für göttliches Bewusstsein; die neunte Stunde ist die Todesstunde Christi. Bei den Chinesen ist die neunstöckige Pagode Abbild des Himmels.
    Die Mathematik weiß, dass sich durch Addition der 9 die Quersumme einer Zahl nicht ändert: 9 ist also unsichtbar und verhält sich neutral.9 die heilige Zahl - Vollendungszahl in geistiger und spiritueller Hinsicht, die Zahl der Initianten.
     
  5. Brotherhood

    Brotherhood Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    577
    Ort:
    S-H
    Die Vollendung um Eins überschreitet????? Jesuschristus, was fürn Quatsch. Die neunte Stunde ist auch nicht die Todesstunde, das ist ja noch dümmer. Komplettes Unwissen beim Fleddern von herbeizitierten heiligen Grundlagen ohne auch nur einen Satz aus dem Fundament des Wortes zu erkennen; oder anders gesagt: Es zu ertragen.

    11 - wenn man hebr. Zahlenmythologie zu Grunde legt, ist 11 das Erreichen dessen, was Jenseits ist. Das leitet sich aus dem Zählen bis 10 ab, was das Äußerste der Welt bedeutete. Das leitet sich wiederrum von der 4 ab: Vier Himmelsrichtungen zB. Denn 4+3+2+1 = 10. Eine 1 weiter wäre der Schritt in ein neues "Leben"; eine neue Ebene des Lebens.

    9 - Teth, hebr. für Gebärmutter. Neues Leben ist auf dem Weg zu erscheinen; aber noch ist es nicht VOLL in der Welt erschienen (10, hebr. JOD). Es kann also auch scheitern, was sich aus dem Inneren heraus ins Leben begibt; also in das Erscheinende. Da hier das neue Leben noch Verborgen ist (die 3 gilt als das Männliche, also verborgene. Die 3 in absoluter Potenz - also 9 - stellt die Gebärmutter dar. Das Leben wächst im Verborgenen heran)

    Shalom.
     
  6. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Schalom.
     
  7. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Coburg
    Wie bekannt, wurde der WTC am 11.9. in New York ...
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    11+9=20=das neue äon..das geístfeuer...11...eine neue dimenssion ...eine neue zeit ...9...die zahl der üpersönlichen verarbeitung...sodass das geistfeuer in dir zündet...
     
  9. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    danke für eure ausführliche Erklärung! Ich habe mich deshalb interesssiert weil am 29. fast jeden Monat immer etwas passiert! die Quersumme ist ja 11, wenn ich mich nicht täusche!
    Deshalb habe ich mal nachgefragt!

    und eben es war auch wieder der 29.09.09 wieder etwas und deshalb fragte ich nach! So viele 9er!

    Ist ganz interssant :D

    Und noch eine Frage: Die Quersumme des GEburtsdatum muss man da das vollkommene Datum zusammen rechnen?
    Ich bin am 31.07.1979 geboren, ist dann die Quersumme dann 10 oder 1?????

    Ich finde Nummerologie ziemlich schwierig, lach... Zahlen ui ui

    Danke euch allen!

    Herzlichst Angie:kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen