1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche eure tipps?!?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von dalia, 29. Oktober 2010.

  1. dalia

    dalia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Die mutter einer sehr guten freundin von mir hat mit ihrer leber probleme. und ich würde ihr gerne eine freude machen, mit "Kraft der Steine" Nur weiß ich leider nicht welcher stein da helfen könnte um ihr Kraft zu gegeben und für die Lebrprobleme.Sie glaubt daran sehr und ich hoffe das ich ihr damit helfen kann.
    Bitte meldet euch und ich bedanke mich schon mal im voraus bei euch...

    Dalia
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    da die Leber zum Solarplexus Chakra gehört, würde ich jeden Stein mit der Farbe gelb in Betracht ziehen.
     
  3. Hallo dalia,

    Schau mal der "Stein" (ist ja eher ein Metallstück) sieht auch noch schön aus:

    Pyritsonne

    Die Pyritsonne hat die gleiche Heilwirkung wie der Pyrit, aber deutlich verstärkt. Zusätzlich hilft die Pyritsonne bei Menstruationsbeschwerden und harmonisiert die Wechseljahre. Der Pyrit fördert die Funktion von Leber / Galle und der Verdauung. Er hilft bei Erkrankungen der Lunge, Bronchien und der Atemwege. Pyrit wirkt fiebersenkend und entzündungshemmend.

    LG
    Elvira
     
  4. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Hallo dalia,

    da deine Mutter ohnehin daran glaubt, ist es vollkommen egal, was für einen Stein du ihr gibst. Nimm einfach einen gewöhnlichen Glasstein (irgendeine Farbe), die kosten nicht viel.
     
  5. Wie Bitte ? Das soll wohl ein Scherz sein? :confused:
     
  6. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    *ggg*

    Also ein Placebo-Steinchen?
     
  7. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    eigentlich nicht..

    sozusagen *g*
    es hilft eh nur, wenn man daran glaubt
     
  8. Roti

    Roti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    2.353
    Werbung:
    Es ist Quatsch von jemanden, der von Heilsteine keine Ahnung hat. Mineralien sind entscheidend, für die Heilung. Der Regenbogenobsidian ist ein Stein der da helfen kann. Er bringt Niere, Leber und Galle wieder in einem Einklang. Außerdem Entgiftet der Stein die Organe. Er sollte über einem längeren Zeitraum getragen werden. Jede Woche einmal unter Lauwarmen Wasser reinigen, und in der Sonne Aufladen. Auch ist dieser Bezahlbar.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen