1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brandursache waren keine Nazis...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von farnblüte, 30. August 2015.

  1. farnblüte

    farnblüte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    537
    Werbung:
    Hi,

    mal eine Nachricht, die gerne untergeht, da es sich so gut Nazi, Nazi schreien lässt, sobald irgendwo ein Gebäude brennt, in dem kein Pack wohnt (Oh, Entschuldigung, ich hätte wohl Eingeborene sagen sollen, die Gabrielsche Neusprache ist ja noch nicht überall verbreitet):

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/p...verursachten-brand-in-turnhalle/12251922.html

    Und, sehr eindrucksvoll:
    https://docs.google.com/spreadsheet...R58sLLMWbfVp8W2pkKVdi_cM/htmlview?pli=1#gid=0

    Ich komme zu dem Schluss: Die Leute, die krampfhaft behaupten, alle Nase lang würden böse, in den Pelzen von Dunkeldeutschen versteckte Naziwölfe Flüchtlingsheime anstecken, scheinen mir schlimme Rassisten zu sein.

    Denn, JA, es gibt dieses braune Pack, meist ist der Schluss aber nicht so einfach. Bei den ungeklärten Fällen einfach zu vermuten, es seinen fremdenfeindliche Gründe der Grund für die Feuer erscheint mir ähnlich fahrlässig, wie die Annahme der Staatsanwälte mehrerer Bundesländer, 10 Morde hätten nichts mit Rechten zu tun (hat das wer nicht verstanden?).
    Und es sind erwiesenermaßen NICHT alle Brände auf das Konto der Hassbürger zu rechnen - leider wird das aber als Vermutung zuerst geäußert und dann meist nie deutlich gesagt, dass es so dann doch nicht war. Und so bleibt der schlechte Eindruck bestehen und das wird so auch gewollt.

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2015
    flimm, Shania und Gabi0405 gefällt das.
  2. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.651
    Nun sag doch auch, wer es war!

    Nämlich: Zündelnde Kinder
     
  3. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.651

    Das Wort "Eingeborene" ist aber auch nicht mehr politisch korrekt! :cool:

    Richtig heißt das nun: "indigene Völker". :)
     
    ApercuCure gefällt das.
  4. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Jo, der kommt auch beim lesen deines Beitrags auf..
     
    Tandava, Palo, ralrene und 3 anderen gefällt das.
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.703
    Ort:
    Berlin
    So wie behauptet wird, alle Flüchtenden, Asylsuchenden sind Vergewaltiger, Räuber, Diebe, Islamisten, obwohl das" erwiesenermaßen NICHT so ist, das aber als Vermutung zuerst geäußert und dann meist nie deutlich gesagt, dass es so dann doch nicht wahr. Und so bleibt der schlechte Eindruck bestehen und das wird so auch gewollt."
     
    LynnCarme, Tandava, Palo und 3 anderen gefällt das.
  6. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.284
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    genauer: zündelnde Flüchtlings-Kinder, die auf dem Gelände leben.
     
    ApercuCure gefällt das.
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.703
    Ort:
    Berlin
    oh ... DAAAAS ist jetzt wichtig! Wie gut, dass darauf nochmal EXPLIZIT hingewiesen wird.
    Nicht einfach Kinder, sondern zündelnde FLÜCHTLINGSkinder ... die machen das ja schon wegen ihrer genetisch angelegten Kriminalität.
    Normalen Kindern hät man das ja verzeihen können.

    :ironie:
     
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.284
    Ort:
    Kassel, Berlin
    @Lucia

    was du da alles reinliest, wenn man als Anwohner eine sachliche Info gibt.
     
    flimm, ApercuCure, Shania und 2 anderen gefällt das.
  9. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.569
    Das ist deine rassistitische Fantasie, du Du zum Besten gibst. ;)
     
    ApercuCure, Shania und Villimey gefällt das.
  10. farnblüte

    farnblüte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    537
    Werbung:
    Der Punkt ist: Es ist egal, welche Kinder es waren, fast alle Kinder haben Probleme, sich der Faszination von Streichholz oder Feuerzeug zu entziehen.

    Mir fällt da auch spontan ein Wohnhausbrand ein, bei dem - klar - die Zeitung vorauswissend auf rechtes Pack verwiesen hat (Ursache war dann unsachgemäß verlegte Kabel zur Umgehung des Stromzählers und es war nicht der Hauswirt, der das getan hatte...).
    Auch sogenannte Feuerteufel kommen in Betracht - Psychopathen, die einfach Spaß daran haben, wenn es brennt und die besonders die mediale Aufmerksamkeit anziehend finden - wie anziehend wirkt so eine Flüchtlingsunterkunft wohl auf solche Leute? Wo doch klar ist, da gibt es MEGA Aufmerksamkeit, da gibt es hinterher noch tagelang Demos, ist ordentlich Zoff und Kameras und Polizei, wow. Und alles was so ein krankes Arschloch tun, ist ein Hakenkreuz an die Wand zu malen und schon ist die Welt wieder in Ordnung, schließlich weiß ja jeder, dass es in Deutschland vor Nazis nur so wimmelt, deshalb wählen die ja auch alle die Grünen und Roten, alles nur Tarnung...

    Auch schlichte Versicherungsbetrüger (ja, das gibt`s) oder Leute, die jemanden hassen oder um die fette erwartete Kohle aus der Vermietung beneiden kämen in Betracht, aber auch das will erst mal keiner hören.
     
    flimm, ApercuCure, Shania und 2 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen