1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

BITTE um kurze Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Doritl, 15. Juni 2008.

  1. Doritl

    Doritl Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    117
    Werbung:
    Hallo,

    also ich hätte eine wichtige Bitte an euch, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob aus diesem "Flirt" eine Beziehung wird.

    Es wäre mir total wichtig......da ich mich echt ein wenig "verliebt" habe....und das passiert bei mir nicht wirklich schell!:)

    Also mein Gebdatum 18.07.1985 um 13.03 in Schwarzach im Pongau

    Und von dem männlichen Part Gebdatum 28.05.1986 vermutlich in Augsburg

    DANKE!!!!!
     
  2. paula marx

    paula marx Guest

    Doritl, bleibe locker, es schaut gut aus.
    Lehne Dich mal zurück, klammere nicht verkrampft, geniesse spielerisch das Gefühl, das im Werden begriffen ist. Es kommt, wie es kommt...
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hi doritl,

    :)

    Offensichtlich gibt es einige Konstellationen, die man als günstig bezeichnen kann.
    Da braucht man nicht lange suchen, um solche "Ähnlichkeiten/Verträglichkeiten" zu finden, oder einen ähnlichen Energiefluss zu erkennen. Seine Venus in Krebs wird zum Beispiel durch deine Sonne/Mars/MC Konstellation entsprochen, die Art, wie er Frauen schätzt, entspricht deiner Art.
    Einziges prüfendes Element könnte darin bestehen, wie ihr miteinander kommuniziert. Merkur/Mars Quinkunx und diese Venus/Chiron und Merkur/Chiron Konjunktion. Eure Sonnen stehen auch im Spiegelpunkt zueinander, ist vielleicht ähnlich, als ob eure Sonnen bildlich formuliert "einen einzigen Standpunkt " inne hätten. Ich weiss nicht, wie sich das insgesamt genau auswirken kann. Das kann immerhin auch sehr gut verlaufen - es könnte mit dem Aspekt zusammenhängen, wie jeder sich gegenber gewissen Sachverhalten äussert, Stellung bezieht. Oder wie man eigene Bedürfnisse oder mögliche Unklarheiten zur verbalen oder nonverbalen Sprache bringt. Mit Chiron könnte es darauf ankommen, wie ehrlich jeder dabei mit sich selbst ist und wie man mit eventuellen Schwächen des anderen umgeht oder umgehen kann. Da aber ihr beide so eine gewichtige Chironkonstellation habt (du mit Venus, er mit Merkur) und beides steht in Konjunktion zueinander, könnte hier der Punkt gemeinsamer Beziehungsarbeit geschaffen sein: du mit dem Geben (Venus) und Gestaltung der Beziehung , er mit der Kommunikation (Merkur) innerhalb der Beziehung. Ihr beide könntet einen Blick für die Belange aufbringen, die in der Beziehung verbesserungswürdig sind oder wo der Eindruck vorherrscht, dass man in gewissen Sachen oder Angelegenheiten Achtsamkeit zeigen kann. Es muss sich wohl zeigen, wie jeder damit umgeht. Man könnte zuviel um diese (potentiellen) Schwachstellen geben, und zu viel dazu tun, zu viel versuchen, den anderen zu verbessern , oder zu nörgeln, die eigenen Schwächen auf Ursachen des anderen projizieren (wegen Mond Mond Opposition) oder aber die Schwächen nur beim anderen zu sehen (wegen Chiron Synastrie Konjunktionen) - und so wird dann jeder auf seine Weise abhängig von den Schwächen, die jeder subjektiv irgendwo erkennt. Es kann wie gesagt auch sehr günstig verlaufen, und man weiss um die Schwächen und erkennt auch Möglichkeiten, wie man damit angemessen umgehen kann. Dann ergänzt sich das Wissen um Ganzheit bei jedem durch das Wissen oder die Fähigkeiten des anderen - das könnte wirklich sehr gut werden.

    Zu dieser Konstellation in Zwillinge steht dein Jupiter auch in Trigon, und eventuell (es kommt auf seine genaue Geburtszeit an) verbinden sich sogar dein Jupiter und sein Mond miteinander, was dann vermutlich sogar sehr angenehm für beide ist.
    Eure Monde stehen auch in gegensätzlichen Zeichen, womit eine gewisse Belebung zu der Spiegelpunkt Konjunktion eurer Sonnen geschaffen ist. Solche Gegensätze und gleichzeitige allzudeutliche Vereinbarkeiten (Gleichheiten), ziehen einerseits an und ergänzen und andererseits wird ein Boden von Vetrautheit und Vereinbarkeit (Gleichheit) geschaffen - solche Konstellationen kann man regelmässig bei sehr glücklichen Partnerschaften beobachten.
    Ich würd intuitiv mal sagen, es kommt auf ihn an, ob er genug Gefallen an dieser Beziehung finden wird. Oder wie angedeutet, wie es sich für dich mit der Komunikation (im weitesten Sinne) ergibt.

    Glück auf! :)
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen