1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bin bilddenkerin..

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von Felina, 9. August 2008.

  1. Felina

    Felina Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Winterthur
    Werbung:
    Mir wurde gesagt..
    ich sei Bilddenkerin hat wohl was mit Chinesiologie zu tun..
    wer kann mir weiterhelfen..
    was kann ich tun,was soll ich tun..

    freue mich von euch zu lesen
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Hi,

    nachdem du im Unterforum Kinesiologie gepostet hast, gehe ich mal davon aus, dass es nichts mit Chinesen zu tun hat.

    Eigentlich heisst das nur, dass du Gedanken vorzugsweise in Bildern ausdrückst.

    Andere bevorzugen Worte, Muster, Töne usw.

    Eines ist so gut wie das andere.

    Es gibt also nicht wirklich was zu tun. Sondern beschreibt einfach eine Eigenschaft deines Geistes.

    :)

    crossfire
     
  3. bluecaffeine

    bluecaffeine Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    234
    Werbung:
    wenn du z.B. Vokabeln lernst, stellst du dir das zu lernende in Bildern vor.
    Andere Menschen können besser lernen, wenn sie den Text hören. Andere können besser lernen, wenn sie lesen.
    Wenn dir einer was erzählt, siehst du das bildlich vor dir. Das sagt nur etwas über die aktivere Gehirnhälfte aus. Weiter nix.
    Oder macht es dir Streß, zuzuhören, zu lesen? Dann wäre evtl. mit Kinesiologie was zu erreichen.
     

Diese Seite empfehlen