1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bekannt oder Unbekannt?

Dieses Thema im Forum "Skatkarten" wurde erstellt von Kahlan, 2. Januar 2007.

  1. Kahlan

    Kahlan Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    545
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin ganz neu hier und möchte das Deuten der Skatkarten lernen. Habe das Buch von Brigitte Glaser.

    In meinem Deck liegt der Herzkönig in den Schicksalskarten, jetzt meine Frage, WOHER weiß ich, ob ich die Person kenne oder nicht??? Er liegt nicht in der direkten Verbindungslinie zu mir.

    Dann noch etwas, woher weiß ich, ob Kreuz Dame meine Mutter oder jemand anders ist? Mache mir etwas Sorgen, weil sie von sehr schlechten Karten umgeben ist, u. a. Kreuz Bube vor ihr, Kreuz 7 hinter ihr, Kreuz 8 unter ihr. :confused:

    Freue mich über jede Hilfe!

    LG Kahlan
     
  2. Kahlan

    Kahlan Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    545
    Hat keiner ne Idee?? Wie macht ihr das denn, wenn die Freundin fragt, ob sie den HK schon kennt??
     
  3. Menismone

    Menismone Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    172
    Hey,
    also: Du legst ja die Karten und hast eine ganz bestimmte Frage. Wenn die Frage die Liebe betrifft, ist Herzkönig in der Regel der Mann, um den es geht.
    Liegt er in den Schicksalskarten, ist es eigentlich ein positives Zeichen (meist).
    Wurde die Frage nicht über die Liebe gestellt, ist Herzkönig der Mann, den die Frau (die fragt) hat oder haben möchte.
    Das kommt halt auf die Frage an und auf die Situation des Fragers.
    Andere Personenkarten kannst du mit 3 weiteren Karten befragen, dann weißt du in der Regel, wer es ist.
    Hoffe, das hat dir geholfen.
     
  4. Kahlan

    Kahlan Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    545
    Hey, danke für die Antwort.

    Ich hab ja die Bücher von Brigitte Glaser und Rhea Koch.

    Darin sind Beispieldeutungen, bei einer liegt ebenfalls der HK in den Schicksalskarten, Fr. Glaser schreibt dazu: "lernt den HK über das Studium kennen (Karo As, Karo König)" Also da ist er scheinbar noch unbekannt.

    Auch bei Fr. Koch gibts so eine Beispieldeutung, da liegt der HK etwas oberhalb von ihr, getrennt durch eine Personenkarte. "HK liegt in keiner direkten Verbindungslinie zu ihr, die Hauptperson könnte ihn über die PK kennenlernen". Bin mir aber immer noch unsicher, ob man so pauschal sagen kann, PK liegt in der Verbindungslinie, also kenn ich sie oder eben nicht.

    Wie meinst du das mit den drei Karten, woher weiß ich dann wer es ist?
     
  5. Menismone

    Menismone Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    172
    Also, du mischst nochmal und ziehst 3 Karten und legst sie auf die Person, um die es geht. Diese 3 Karten beschreiben dann diese Person näher, so dass du dann in der Regel weißt, ob es sich z.B. um deine Mutter handelt.
    Das mit dem Herzkönig habe ich nicht verstandenin deiner Antwort.
    Kannst du es nochmal erklären?
    Lg
     
  6. Kahlan

    Kahlan Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    545
    Werbung:
    Mit Verbindungslinie meine ich, ausgehend von der eigenen Personenkarte, also der Herz Dame, zieht man waagrecht, senkrecht und diagonal gedacht Linien. Liegt eine andere Personenkarte in einer dieser gedachten Linien, kennt man sie wohl laut dem Buch schon.

    Und mit dem Beispiel war es so, dass die Karten so lagen:

    Karte------PikDame--HerzKönig--Karte--Karte
    HerzDame--Karte----Karte------Karte---Karte

    Da liegt ja der Herz König nicht in der Verbindungslinie, aber neben Pik Dame. Und Pik Dame kennt man, da in der direkten Verbindungslinie (diagonal). Vielleicht ist das ja auch totaler Quatsch und man kann das so pauschal gar nicht sagen!!!!!
     
  7. Menismone

    Menismone Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    172
    Hey,
    also ich kenne das so:
    liegt eine Personenkarte in unmittelbarer Nähe der fragenden Person, dann kennt sie sie wahrscheinlich.
    Auch hier kannst du wieder 3 Karten ziehen und sie auf die entsprechende Personenkarte legen um zu wissen, ob sie sie kennt oder nicht.
    Was anderes weiß ich darüber nicht.
    Auch ist alles, in was die Fragende hineinschaut, die Zukunft und das, was in ihrem Rücken liegt, die Vergangenheit.
    Hier gibt es dann auch wieder Zeitkarten.
    Lg, Menismone
     
  8. Kahlan

    Kahlan Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    545
    Welche Karten lege ich im großen Blatt auf die Person, um zu erfahren, wer sie ist? Hab ja keine mehr übrig :confused:
     
  9. Menismone

    Menismone Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    172
    Hey,
    also:
    Karte 6, 11, 16, 21, 26, 30 und 31 nimmst du wieder auf, also aus dem Blatt heraus.
    Die musst dann mischen und kannst diese dann auf Karten legen, zu denen du mehr Informationen benötigst. Ok?
    Sorry, hatte daran gar nicht gedacht....
    Menismone
     
  10. Kahlan

    Kahlan Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    545
    Werbung:
    Ach, ich glaub die Methode ist auch in dem Buch von Rhea Koch. Das sind zwei Diagonalen, stimmt´s? In dem Buch heißen sie "Antwortkarten" und man kann damit jede beliebige Karte abdecken, zu der man Fragen hat, aber höchstens dreimal. Da hätt ich auch gleich drauf kommen können, dass du das meinst :)

    Dankeschön! :)
     

Diese Seite empfehlen