1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beinahe ein Blind Date :-)

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Clairchen, 3. Februar 2010.

  1. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    nicht, was ihr denkt! :D

    Ich habe die Gelegenheit für etwas Spannendes bekommen und bin dementsprechend aufgeregt. Dabei geht es um ein Interview mit mir im Lokal-Radio, samt einer Lesung von Geschichten, die ich geschrieben habe.

    Ende März werde ich mich mit dieser Frau treffen, damit wir uns vorher mal beschnuppern können. Sie schrieb mich an, weil sie ein paar Geschichten von mir gelesen hat und an den Hintergründen interessiert ist.

    Meine Frage war auch dementsprechend 'durcheinander'. Also, wie wird dieses 'Beschnuppern'? Entspreche ich den Vorstellungen? Kommt das darauf folgende Interview wirklich zustande?

    All sowas. ;)

    Ich legte:

    1 2 3
    4 5 6
    7 8 9

    mit der roten Eule.





    Der Beruf liegt wohl drin, weil man vor allem an der Verbindung Beruf und Geschichten interessiert ist. Dass man einen Beruf über Geschichten 'verarbeitet'. Die Unbekannte könnte die Schlange sein.

    Ich könnte mir einiges zusammenreimen, aber vielleicht mögt ihr ja ...? :)

    Lieben Gruß,
    Clairchen
     
  2. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    ich schreib einfach mal, ich seh positive veränderung.
     
  3. spacy

    spacy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Schweiz
    hallo clairchen

    also zu meiner deutung:
    der mond in hause reiter, dahinter die schlüssel.....die trüben gedanken/dein misstrauen verschwindet bald und weicht bestimmt einem guten gefühl....die schlange in hause klee zeigt mir, dass das beschnuppern hervorragend laufen wird mit der frau, denn die blumen sind ja versteckt...der ring in hause drei zeigt mir, dass du dich sehr freuen würdest, wenn das alles klappen würde....und ich denke mal, es wird klappen...das kreuz in hause 4 deute ich so, dass es für dich in zukunft wichtig sein könnte, dieses interview....auch das gespräch mit der frau wird in und evt. auch um dich rum eine veränderung herbeiführen....bei diesem beschnuppern werden alle unklarheiten bereinigt und das ganze wird evt. schneller gehen als du gedacht hast....die dame wird evt. nochmals rücksprache mit dem sender halten nach diesem beschnuppern, kommt dann aber schnell wieder auf dich zu....der anker in hause schlange...die dame könnte für deine berufliche zukunft wichtig sein....so quasi als "1.hürde" (reiter-anker), doch das wird etwas zeit brauchen, bis es soweit ist....der bär in hause sarg.....ich glaube da wird nachher einiges in gang gesetzt (vielleicht auch in dir drin) und eine gewisse trägheit/zurückhaltung wirst du über bord werfen....die störche in hause blumen sagen mir, dass es eine äusserst positive wendung geben wird...doch wohin diese führt, das möchten uns die karten noch nicht sagen.....

    kannst du damit was anfangen?
    lg
    spacy
     
  4. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Huhu Clairchen,
    ist ja super das die dich vorstellen wollen, stell ich mir ja mega aufregend vor ;D
    Wenn es soweit ist musst du mal bescheid sagen wann und wo das kommt, ich will dir gern bissl zuhören ;]

    In dem Bild seh ich eigentlich vor allem die innere Bestärkung auf beiden Seiten.
    Ihr macht das Radiointerview fest machen (Schlange Ring, Ring Anker).
    Vor allem die Gespräche über deine Geschichten (Ruten) tragen dazu bei, dass du raus findest was sie eigentlich von dir will, und sie raus findet das sie das Interview wirklich machen mag und für sich weiß, dass es das Richtige ist.
    Interessant finde ich im Übrigen, dass sie als Schlange dargestellt wird.
    Vielleicht stimmen die Sympathien im ersten Moment nicht gleich, aber hinter der Schlange verbirgt sich ne ganz nette Blume :]
    Mir scheint das auch alles zu interessanten Veränderungen in deinem beruflichen Leben zu führen, vielleicht ermöglicht dir das Offenkundigwerden deiner Geschichten, dass du dadurch etwas dazu verdienen kannst.
    Insgesamt wird das alles ganz gut laufen.
    Mond versteckt Schlüssel, dass die ist die beschriebene Sicherheit die man durch das Treffen erlangen wird, die Schlange liegt aufm Klee, das wird gut.
    Ohhh spontaner Einfall!
    Schau mal, Störche verstecken ein Buch, vielleicht wird ja jemand auf dich aufmerksam und du bekommst die Möglichkeit irgendwo deine Geschichten zu veröffentlichen?
    Muss ja nich gleich ein Buch im eigentlichen Sinne sein, aber vielleicht mag ne Zeitung deine Geschichten drucken.
    Interessant finde ich im Übrigen den Bären, der liegt auf'm Sarg und versteckt die Mäuse.
    Irgendwas 'bäriges' verschwindet hier, ich weiß aber nich genau was es ist, aber da ändert sich auch was.

    Ich find das sieht ganz gut aus,
    wünsch dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg bei deinem Gespräch und mit deinen Arbeiten :]
     
  5. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Lucy, Spacy und PPT,

    vielen Dank für eure Deutungen. Ich hab es ähnlich gelesen, aber dann war ich wieder unsicher. Schön, dass ihr es auch so positiv seht. :banane:

    Der Bär könnte tatsächlich für eine gewisse Trägheit meinerseits stehen, aber auch für zu wenig Selbstvertrauen. Ich hoffe auch irgendwie, dass mich das wieder ein bisschen in die Richtung schubst, in die ich mal gehen wollte, bevor ich mir alle möglichen Holzbeine schnappte, die dagegen sprechen.

    Und die Anlaufschwierigkeiten mit der Schlange kann ich mir auch vorstellen. Am Telefon war sie sehr hibbelig in ihrer Begeisterung. :D Aber vielleicht zieht sie mich ja mit. :reden:

    Also, ich kann mit euren Deutungen gut 'was anfangen' ;), und ich werde nachberichten. Dauert aber bis März/ April.

    :danke:

    Clairchen
     
  6. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    was mir als erstes einfiel, was die diskrepanz zwischen dem verfasser, also du,
    die ihr herzblut da hineingeschrieben hat, und persoenlich in den geschichten
    ''steckt''; zum anderen die leserin, dh betrachterin von aussen, die ein konzept
    verfolgt. sie hat die ''idee'' zur sendung, doch wie passt das ueberein mit dem,
    was du in den geschichten hineingeschrieben hast. wie kannst du das vermitteln
    in einem professionellen ''fremd- konzept''; wieviel von dir kommt rueber?, darf
    rueber kommen? sehe es als durchweg positiv an, die dame wird dich coachen,
    und es wird gut ankommen.

    luo
    xx
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Über die Intuition kommunizierst du mit der Schlange, das öffnet dir passgenau den Weg. Nutze das. Du hast alle Möglichkeiten das zu fixieren, auch lukrativ, aber pass' auf, dabei nichts zu verzögern, sondern setze dich und deine Ziele, wenn auch im Nachhinein, bewusst, sauber und absichtlich vorteilsbedacht durch.
    Konsequent heisst: zu DEINEN Gunsten.

    Gesamt QS ist 15, Der Bär. Hau rein!

    LG Loge33
     
  8. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Luo und Loge,

    danke auch für eure Sicht. :)

    Über das Konzept der Sendung werde ich in den nächsten Wochen erfahren. Ich selbst kenne die nämlich gar nicht, nur über ihre kurzen Erklärungen. Ich hoffe, dass wir einen gemeinsamen Nenner finden werden.

    Mit dem Verzögern, da hab ichs manchmal. Aber dieses Mal will ich mal 'reinhauen'. :D

    Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

    Liebe Grüße,
    Clairchen
     
  9. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Werbung:
    Und nun das Feedback zu dieser Sendung.

    Gestern war das Interview im Radio, und ich hab die Wochen vorher gezittert wie sonst was. Die Aufnahme an sich habe ich als sehr chaotisch wahrgenommen. Ich fühlte mich unsicher und hätte es begrüßt, wenn ich die Notizen, die sich die Moderatorin selbst gemacht hatte, vorher hätte lesen können, um auf die Fragen besser vorbereitet zu sein.

    Aber irgendwie ... ich weiß auch nicht ... kam die Sendung wirklich gut rüber. Mein Herzklopfen hat man gar nicht gehört. :D

    Ich bin jedenfalls froh, dass ich es gemacht habe, und bisher habe ich nur positive Reaktionen bekommen ... obwohl anscheinend nur wenige Menschen Radio hören. ;)

    Liebe Grüße,
    Clairchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen