1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bakthi?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Idee, 20. März 2007.

  1. Idee

    Idee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    289
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Welche Übungen gibt es beim Bakthi Yoga?
     
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Bakthi-Yoga ist der Yoga der Liebe, der Beziehungen, der Gefühle - hier geht es um "Annehmenkönnen" - dafür ist Vorbedingung "seinlassenkönnen" - es hat nicht damit zu tun, die dunklen Seiten zu verdrängen, sondern im Gegenteil sich diese genausoanzuschauen und anzunehmen - sich seiner Gefühle bewusst werden.
    LGInti
     
  3. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Konzentriere dich auf dein Herz und liebe Gott mehr als alles andere in der Welt. Erkenne Gott in allem und jedem. Schenke ihm jeden Atemzug, all dein Tun, all deine Gedanken. Sei dir in jedem Moment gewiss, dass Gott der einzig Handelnde ist, dass alles von ihm stammt und zu ihm strebt.

    Das ist die einzige Übung, die notwendig ist.
     
  4. Idee

    Idee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    289
    Ort:
    Hamburg
    Achso das ist also Bakti aja vielen Dank auch.
     
  5. Friedvoll

    Friedvoll Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    1.139
    Ort:
    Zwischen den Augen und darüber hinaus ...
    Werbung:
    Der Bakthi Yoga, die höchste Stufe des Yoga, ist einfach zu praktizieren. Er bedeutet, alles für Gott zu tun - alles für die Liebe zu tun. Ein Werkzeug seiner eigenen Liebe zu sein und SIE durch sich denken, reden und handeln zu lassen, indem man alles aus Liebe heraus tut. Jede kleinste Handlung aus Liebe heraus - ein wenig behutsam und liebevoll. Es bedeutet, sich von seiner Liebe, von Gott, führen zu lassen. Möglichst in jeder Situation.

    Eben nur für Gott, die Liebe, da SEIN und zuschauen, wie SIE durch einen handelt - zuzuschauen, wie der Schöpfer durch einen handelt. Jesus ließ den Schöpfer durch sich handeln und damit das Christuslicht leuchten.

    Der Bakthi Yoga ist ein Weg um sich selbst, das Ich und den Verstand, zurücknehmen und ein Werkzueg Gottes, ein Werkzeug der Liebe, zu sein. In liebevoller Hingabe und Liebe zu Gott. Es ist ein Weg zurück in die Erfahrung der Einheit mit Gott. Liebe ist Verbindung, ist Einheit. :liebe1:

    Das Gefühl der Einheit ist das Gefühl, dass wir Liebe nennen.

    :liebe1:

    Liebevollen Gruß
    Friedvoll
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen