1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Austausch - Tips rund ums Zeichnen/Malen

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von Sadivila, 8. Juli 2011.

  1. Skeptiker88

    Skeptiker88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Interresante sachen hier, jedoch leider nicht mein medium, meine empfehlung ist, vorallem zum ausprobieren Acrylfarbe mit leinwand - dort kann man schön schicht über schicht malen, solange bis es so geworden ist wie man will, und das schönste, es wächst mit jeder schicht ein bisschen mehr - es entwickelt sich richtig - und es hat sehr schön kräftige Farben!
     
  2. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    37.122
    Ort:
    Niedersachsen

    Da werde ich mich bestimmt auch mal dran wagen.:D
     
  3. Ännaaa

    Ännaaa Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Essen
    @Sadira
    Hast du das Kohle-Portrait eigentlich hier irgendwo gepostet? Würd mich mal über einen Blick freuen. Kohle und Pastellkreiden sind wirklich schöne effektive Mittel. Mag sie auch ganz gerne nur male ich doch seltener damit ^^

    @Siriuskind
    Hast du denn auch schon mit deinen Graphit-Werk(en) begonnen?

    @Skeptiker
    Das sagst du was :thumbup:
     
  4. Skeptiker88

    Skeptiker88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    26
    Ah - und noch ein Tipp, wenn ihr überlegt die Farben zu holen - ich hab die 750ml packungen - weil die sind nicht wirklich teurer als die kleinen tuben- haben aber mehr als genug inhalt und man hat daher mehr als genug farbe!
     
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    37.122
    Ort:
    Niedersachsen


    Ja, ich habe schon begonnen, aber seit ein paar Wochen stockt es beim Weitermalen, hier ist der Link zu den Ausschnitten: http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=3578734&postcount=439,

    aber auf Seite 30 in dem Thread ist es etwas ausführlicher zu sehen. Aber ich werde mich bald weiter dransetzen.
     
  6. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:

    es ist noch in Arbeit.

    Angelina Jolie alias Lara Croft.

    werds dann reinstellen.


    :)
     
  7. Sadivila

    Sadivila Guest


    Kann man mit Acryl auch ganz fein malen?

    Wenn ich jetzt an Wimpern denke.....
     
  8. Ännaaa

    Ännaaa Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Essen
    Wow, das ist ja schonmal richtig toll. Mit soviel Liebe. Aber dass es stockt ist ja nicht schlimm. Gut Ding will ja bekanntlich Weile haben ;)

    @Sadira
    Hört sich aufregend an. ICh freu mich schon.

    Zu der Acrylsache: Klar. Es gibt ja feine Haarpinsel. Und da die Farbe auf Wasserbasis ist, kannst du die soweit verdünnen, bis sie die gewünschte Konsistenz hat. So llässt sich die Farbe dann schön fein auftragen. Einen guten Pinsel sollte man jedoch dafür zur Hand haben. Hab von der Kunstehrerin damals gelernt, dass ein guter Pinsel sich darin auszeichnet, dass der immer spitz bleibt und sich nicht spaltet ;)
     
  9. Skeptiker88

    Skeptiker88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    26
    Also zu acrylfarben, damit kann man alles machen, was ich schon damit anmalte;
    mein bett, laptop, auto, leinwände, holz, haut und leider viel zu oft meine kleidung

    das detailevel hängt von den pinseln ab, ich empfehle da einen 0,5 pinsel - alles darunter hat eigentlich die selbe größe mit dem strich, ab da ist es nur noch eine frage von feingefühl (wobei da der pinsel immer schnell im wasser landen muss, weil er bei so geringen farbmengen zu schnell trocknet)

    hier ein schönes beispiel, was man damit alles schaffen kann
    großbild (40x40 cm) fc08.deviantart.net/fs42/i/2009/134/8/4/Weingeist_by_Schatten_Drache.jpg
    und details genauer fc03.deviantart.net/fs43/i/2009/134/8/5/red_sea_by_Schatten_Drache.jpg

    Nun was geht sonst noch mit acrylfarbe, es sind eigentlich kräftige farben, verdünnt man sie jedoch weit genug mit wasser, kann man fast schon pastellwikung erzielen oder mehrfach teile des hintergunds mit hellblau überziehen, immer etwas mehr - um einen sehr schönen verblauungseffekt zu erzielen - ähnliche technik wie bei öl
    Dazu kommt das die farbe so gut wie alles aushält (klein addi hatte es damals als panzerlack in auftrag gegeben) und mischen kann man es mit fast allem, ich habe von seufe, über sand bishin zu normaler kalkbasis-wandfarbe schon alles reingemischt
     
  10. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    @Skeptiker

    hast du schon ein Bild reingestellt?

    Jetzt bin ich wirklich neugierig gworden:)


    wie öffne ich die Bilder die du hier angeführt hast?:confused:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden