1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aura sehen

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Nanebe, 26. Januar 2010.

  1. Nanebe

    Nanebe Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    260
    Werbung:
    Hallo,

    wie von selbst ist es mir in allerletzter Zeit gelungen, ein paar Mal die Aura von Menschen zu sehen. Ich hab nach den ersten paar Mal bewusst reflektieren müssen, was ich zu der Zeit gerade getan und wie geschaut hab, weil´s völlig ohne mein Zutun geschah und ich mich nicht darum bemüht habe. Alles was ich getan hab ist, mir mal zu wünschen, es zu können. Aber keine bewussten Übungen angestellt.

    Ich bin draufgekommen, dass das mein "Narrenkastlschauen" war, dass ich bei einem für mich uninteressanten Gespräch einen Menschen fixiert hab, aber auch nicht, quasi durch ihn durchgeschaut, und auf einmal war´s da.

    Aber nicht in Farbe, ich seh nur erst ein schwaches erstes Bild, und dann wird´s etwas stärker, aber nur weiß...

    Kommt der Rest jetzt von selber? Oder bin ich aurabezogen farbenblind? ;) :D Und warum kann ich das jetzt auf einmal?


    Freundliche Grüße,
    Nanebe
     
  2. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Hmmm, ob das wirklich die Aura war? Bei diesem unfixierten "durch-schauen" hatte ich sowas auch schon, so verschwommen weißlich am Rand...aber auch bei Gegenständen. Ob das nicht eher was mit der Scharfstellung der Augen zu tun hat bzw. dadurch sowas automatisch entsteht? Ich würde tippen, dass das eher physisch bedingt ist, aber wer weiß....
     
  3. Nanebe

    Nanebe Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    260
    Hmm, doch, scheinbar schon. Und außerdem kenn ich diesen Scharfstellungseffekt. Also entweder ich hab seit ein paar Tagen Sehstörungen... ;) weil das ist was das ich nicht kenn. Und ich hab gerade vorhin mit Jemandem geredet, und das beschrieben, der das auch kann, und der meinte, das Farbsehen käme mit der Übung...
     
  4. fliegende wurze

    fliegende wurze Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Auratische Nanebe
    Aura sehen kann so viel bedeuten,

    schöpferisch intuitiv wahrnehmen

    wenn mich jemand fragt oder ich mich frage ob er sich so oder so entscheiden soll oder ich mich so oder so entscheiden soll,
    spür ichs im knie, wie man sich entscheiden soll, meniskusriss, der arzt wollts rausschneiden, dabei hat es sich zu einem sensor entwickelt

    frag lieber nicht andere danach, wie was aura sehen ist, mach es wie du es kannst,
    aber erzähle uns davon,
    denn das animiert
    Auratische pulse
     
  5. Nanebe

    Nanebe Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    260
    Danke für deinen inspirierenden Beitrag :) Tatsächlich etwas, was überlegenswert ist :) Meine Frage war eigentlich mehr der Wunsch nach einem Austausch... und ich find, hier steht trotz Suchfunktion relativ wenig über das Thema, oder find ich nur nix ;)
     
  6. Caramella

    Caramella Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hier
    Werbung:
    Hi Nanebe,

    das habe ich seit einigen Wochen auch. Zuerst dachte ich es sei nur ein Trugschluss, eben weil man etwas unscharf sieht oder halt sonst was, mittlerweile kriege ich manchmal aber auch Farben. Oft ist der Gegenstand noch von nem hellen weißen Licht umgeben, und das sehe ich nicht immer, manchmal kommt aber ein violetter oder blauer und ...heute wars zum ersten Mal gelb. An meinen eigenen Armen hab ich mal das Ganze in Grün gesehen, und heute morgen habe ich es an einem Mädchen gesehen - ein helles Licht.
    Gestern hatte ein Stück Text auf dem Computerbildschirm plötzlich eine Pinke Aura...

    Es ist wie du sagst, nur dann, wenn man nicht direkt hinschaut. Meistens seh ich so was, wenn ich mit den Gedanken wo anders bin. Bin mich auch noch am Fragen ob ich einfach nur einen Knick in der Optik habe.

    Liebe Grüße
    Caramella
     
  7. Nanebe

    Nanebe Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    260
    Ja, ich war heute bei meiner Freundin und hab was Grünes gesehen. Hab mich gefreut wie sonstwas... :D

    Und mir fällt allgemein auf, dass es mir bei Leuten leichter fällt, die ich so ganz allgemein als offen der Welt und den Menschen gegenüber erlebe... merkst du diesen Zusammenhang auch?
     
  8. Paramatman999

    Paramatman999 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    92
    Ort:
    nähe Bodensee
    ich hab auch ne Zeitlang hin und wieder mal einen weißen Rand um Menschen gesehen, hab vor der ersten Sichtung aber noch ein Buch über Aura sehen gelesen. Am besten ging es wenn ich die Lehrerin beobachtete. Der weiße Rand hat sich manchmal wie mit Zeitverzögerung mit ihr bewegt, sah manchmal so aus wie ein weißer Schatten der in der Luft ist. zweimal habe ich granz große schwarze Felder um Menschen gesehen. Der eine lief n der Stadt umher, den zweite ist Rad gefahren. Aber richtige Farben, konnte ich bisher auch noch nie sehen.
     
  9. Caramella

    Caramella Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hier
    Hallo!


    Ja das mit den weißen Rändern etc. wie gesagt erst gestern bei einem Kind. Es war aber nicht gleichmäßig um die Gestalt verteilt, sondern zeigte eine starke Tendenz nach links, wie wenn es von Wind dort hin geweht wird.
    Farben konnte ich lange auch nicht sehen. Jetzt mischt es sich so langsam mit einigen blassen Tönen, wobei Violett und Blau jene sind, die ich am besten wahrnehme...einmal Grün und gestern etwas Gelb.

    @Nanebe
    Nein, also einen Zusammenhang zwischen den menschlichen Personen sehe ich nicht, komisch ist, dass ich die Aura an Gegenständen eher sehe als an Menschen - und wenn das Licht in einer bestimmten Art fällt, sehe ich die Farbe ganz blass, so ist unser Wäscheständer Lila.
    So was kommt auf wenn ich ganz beiläufig irgendwo hin schaue....hinstarren und konzentrieren hilft nicht :D

    Liebe Grüße
    Caramella
     
  10. Früchtetee

    Früchtetee Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallöchen!

    Jah, das kenn ich...
    Durchschauen...ich schaue durch das Objekt...in die Ferne. Bei meiner eigenen Hand zB seh ichs schon seit langer Zeit (sicher schon seit 2-3 Jahren)...

    Allerdings war ich nie sicher, ob es nur eine Sehstörung ist, oder ob es wirklich mit Aura und Aura-Sehen zu tun hat. Eure Erzählungen bestärken mich in meinem Empfinden, dass es zur Aura gehört.

    Farben sehe ich leider nicht. Oder seh ich sie doch? Bin mir nicht sicher. Das muss man für sich selbst entscheiden, oder?

    Dass sich dieser Schein teilweise mit Bewegung nachzieht und mit Luft verändert wird, habe ich auch schon bemerkt. Recht witzig, wenn man im Bett liegt, sich auf die eigene Hand konzentriert und sie bewegt :D...

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen