1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auf der Suche

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Gerharet, 9. November 2008.

  1. Gerharet

    Gerharet Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Karlsruhe
    Werbung:
    Hi Fans:)

    angeblich sei ich suchend... wir sind vielleicht alle mehr oder weniger auf der Suche... nach was? Nach mir selbst… auch nach Antworten... aber manchmal sich einfach nur so treiben zu lassen... und ganz unverhofft was finden...

    So wie dieses Wochenende:
    Derzeit bin ich ganz allein... jeder, der zu mir kommt, kann mich für sich ganz allein beanspruchen... so habe ich dieses Wochenende mit meiner Tochter verbracht... sie kam nach der Schule zu mir, sie studiert und macht ihr erstes praktisches Semester, sie unterrichtet Sprachen auf einem Gymi... und diesmal war sie erfolgreich... sie strahlte regelrecht... ich setzte ihr Lieblingsessen auf den Tisch und wir aßen gemütlich... danach sind wir in den Wald gegangen und fanden innerhalb einer Std. ein Körbchen halb voll Pilze... und schon war sie wieder total glücklich... danach stürzten wir uns mit viel Spaß in die Küche und buken den ersten Stollen... man hat das geduftet in der Wohnung... er muss ja ordentlich ziehen, damit er zu Weihnachten gut schmeckt... und dann gingen wir schlafen... mit einem totalen Glücksgefühl...

    und als sie sich am Samstag von mir verabschiedete, waren wir beide glücklich über die harmonische Zeit die wir so unverhofft für uns ganz allein gefunden haben…

    Das kann man nicht vorplanen…

    Und ihr, wie geht es euch auf eurer Suche? Was sucht ihr? Last von euch hören!:umarmen:
    LG Gerharet
     
  2. Azrael1

    Azrael1 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Düsseldorf
    Ola Gerharet!
    :)
    Antworten- Weisheit- Frieden-Sicherheit- Ruhe-Frieden.............
    Da es immer nur "Kreisbewegungen gibt und Bewegung daraus resultiert
    ist es klar das man .........???? sucht.
    Stillstand ist der Tod!!!
    Oder????

    LG zurück:umarmen:
    Dany
     
  3. Gerharet

    Gerharet Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi Dany:)

    Was ist für Dich Weisheit und warum suchst Du ausgerechnet sie... kann man Sicherheit suchen und finden, worin? Wie sieht für Dich die personifizierte Ruhe aus? Kreisbewegungen... sagt eigentlich gar nichts aus.

    Stillstand ist für mich nicht zwangsweise der Tod! Viele Menschen leben in einem Zustand, der sich wie ein Stillstand anfühlt, glücklich sind viele darüber nicht... manche bemerken es vielleicht gar nicht. Oder?

    LG Gerharet:umarmen:
     
  4. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Ich suche hauptsächlich Dinge, die ich verlegt habe.

    Ansonsten suche ich nicht wirklich. Meistens finde ich etwas, das mir Freude bereitet. Auch Männer habe ich nie gesucht, aber vielleicht, weil ich gedacht habe, dass es schön wäre, einen lieben Partner zu finden, ist dies auch eingetreten. So ein Gedanke beinhaltet eine gewisse Bereitschaft, die Signale aussendet. Ob man das schon als Suche einordnen kann?

    Doch gibt es viele Menschen, die immer etwas suchen. Manche suchen sogar den gestrigen Tag.

    Einmal ist mir folgendes Gedicht zum Suchen eingefallen:

    DU SUCHST

    Was suchst du nur
    die ganze Zeit?
    Ach!
    Du willst Zeitvertreib.

    Doch es ist später
    als du denkst
    Du rennst und rennst und ......
    nur leere Kilometer
    Fürs Wichtige
    meinst du nur: Später!

    Was wichtig ist für dich
    das weißt nur du
    Ist es der Zeitvertreib –
    was geht`s mich an –
    nur zu!

    Am Ende ist sie aus
    die Zeit
    Was bleibt ist
    Gott und Ewigkeit!​


    eva07
     
  5. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    "Suchet so werdet ihr finden"

    "Klopfet an, so wird euch aufgetan"

    Steht bereits in der Bibel.
     
  6. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Werbung:
    Hallo, liebe Eristda,

    Das Neue Testament in Ehren, doch alles muss man nicht für bare Münze nehmen.

    Ich finde, dass krampfhaftes Suchen überhaupt nichts bringt. Aber davon spricht ja die Bibel nicht. Schaue ich mir aber alle Dinge, die ich erlebe genauer an, weil vielleicht etwas Brauchbares für mich dabei sein könnte, dann stufe ich das nicht unbedingt als Suche ein. Diese Art von Suche, ein unverkrampftes Entdecken wollen, finde ich auch gut. Dabei lernt man die Spreu vom Weizen zu sondern.

    Und das mit dem Anklopfen in der Realität, kann schon stimmen. Nur der öffnet, kann ein Monster sein, sodass ich die Flucht ergreifen soll und muss, um unbeschädigt aus dieser Situation auszusteigen.

    Es gibt sehr gute Bibelsprüche, die ich nicht missen möchte, doch einige sind im realen Leben nicht anwendbar und vor deren Anwendung sollte man sich hüten. Warum? Weil man Sprüche auch leicht missverstehen kann und dadurch einen Schaden erleiden könnte. Den Verstand darf man halt nie ausschalten, auch wenn man Christus als Propheten oder Sohn Gottes verehrt.

    Man muss auch wissen, dass Christus sehr viel in den Mund gelegt wurde, was er wahrscheinlich nie gesagt hat.

    Wir haben die 10 Gebote. Ich finde dass sie auch im Sinne von Christus und des Neuen Testamentes sind. Sie sind für mich für mein Leben richtungsweisend genug. Und wenn sich die anderen Menschen auch danach halten, gibt es eine bessere Welt.

    Das nur nebenbei auf der Suche nach einer besseren Welt.

    Herzlichte Grüße

    eva07 :flower2:
     
  7. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Wer suchet....der findet.

    Wer ...... der stinket....gggg.

    Sorryyyyyyy........
     
  8. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Aber, aber, Felice!

    Da hast Du dem Reim die Logik geopfert, nämlich mit der Darstellung von zwei total unabhängigen Dingen von einander.

    Aber das mit der Suche ist doch ein ernstes Thema, nicht wahr? :rolleyes:

    Sorryyyyyyy!
     
  9. paula marx

    paula marx Guest

    Meine Suche nach, Gerharet, ergibt häufig eher ein Finden von :)
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.548
    Ort:
    Wien
    Werbung:


    Ich suche auch nicht bewusst nach irgendwas. Aber ich denke, das ist deshalb, weil ich weiss, dass ich sowieso jeden Tag irgendwas neues finde - wozu also suchen?

    Würde ich diese Gewissheit des Findens nicht haben, würde ich vermutlich auch suchen ....


    :rolleyes:
    Mandy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen