1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

An alle mit "Essproblemen"

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Maneira, 15. Februar 2009.

  1. Maneira

    Maneira Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    164
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,

    ich möchte etwas mit euch teilen, das mir kryon gestern abend/nacht erzählt hat. ich habe ihn nämlich zu dem thema essen ausgefragt, da es ein thema ist, das bei mir auch die größten höhen und tiefen in der vergangenheit geschlagen hat und immer noch aktuell ist. und so wie ich die meisten frauen kenne, betrifft es auch sie mehr oder weniger.

    er sagte mir, dass essen noch nie (!) etwas mit unserem menschlichen äusseren zu tun hatte. dass essen nicht dafür sorgt, dass wir zu-oder abnehmen. Unser denken hat es nur zu dem gemacht, weil wir nach etwas im aussen gesucht haben, das unser inneres wiederspiegelt. also es ist quasi die ergänzungshälfte auf materieller ebene von unserem inneren.
    Deshalb ist es sowas von unnötig und auch umsonst das essproblem selbst zu lösen, da dieses nicht wirklich existiert. wir nehmen nicht durch essen ab oder zu. wir werden auch nicht davon müde oder krank. das ist alles unser (unter-)bewusstsein.
    Ab-nehmen heißt also, dass man in sich selber abnimmt bzw. die ganzen negativen energien, die man angestaut hat. das sind die seltsamsten lebensthemen dann, die hochkommen. man sollte, wenn man die absicht setzt eine schönere figur zu haben (was jedem zusteht), darum bitten, dass nicht das essproblem, sondern all die anderen probleme gelöst werden. natürlich geht es dann meist auch um selbstliebe.
    wir ziehen im aussen nur dem inneren nach. daher kommt der druck, die lust zu essen.
    allerdings kann es natürlich sein, dass man trotzdem auch so sehr gerne isst, ohne die inneren probleme, aber dann nimmt der körper das essen nicht als energie auf. es ist dann nur liebe und wasser. allerdings braucht der körper da eine weile, um das zu bemerken. ich selbst konnte bei mir allerdings zeugin werden:)
    ich habe z.B. gestern ein riesengroßes "problem" in mir mit kryon gelöst und heute morgen hat sich das viele essen von gestern dann wieder schnell aus dem staub gemacht :D ich habe nicht mal 12 stunden geschlafen, wie es sonst immer nach gutem essen ist. ich bin einfach begeistert und danke meinem lieben kryon :)
    der pure glaube kann das natürlich auch alles regeln, aber das habe ich bisher nicht geschafft und ist auch nicht so einfach.
    da ich das jetzt nicht gechannelt habe, sondern nur erzählt, hoffe ich, dass es gut verständlich ist. ansonsten bin ich für fragen offen. ihr werdet an der schwingung spüren, ob das was kryon mir sagte, stimmt oder nicht.

    "ende des promlems" :banane:

    herliche grüße

    maneira
     
  2. Lionceau

    Lionceau Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    40
    Hallo,

    Bedeutet das, dass wenn ich mit mir im reinen bin und nicht esse um meinen seelischen Ballast zu kompensieren, sondern weil ich einfach gern esse, nicht zunehme?

    Liebe Grüße
     
  3. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.738
    ach wär das schön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:confused:
     
  4. Narlassa

    Narlassa Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Schweiz
    Hab ich in nem Buch auch schonmal gelesen.. :jump1:
    (war glaub von Louise L. Hay oder so)
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht :)
     
  6. Lionceau

    Lionceau Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    40
    Werbung:
    aber wie stellt man das schlechte gewissen ab?
     
  7. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.738
    Indem Du nicht über die Stränge schlägst beim Esssen:lachen:
    Klingt blöd bei 99%der Menschen ists aber so, oder kennst Du es anders.?
    Außer es istDir egal wie Du figurmäßig ausschaust.
    lg
     
  8. Mantodea

    Mantodea Guest

    auf die Antworten bin ich gespannt.....:D
     
  9. Lionceau

    Lionceau Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    40
    :D vielleicht wär ja Hypnose eine Möglichkeit?!
    Naja gut, aber selbst wenn man der Einstellúng ist, nicht zuzunehmen, gewisse irdische Gesetze lassen sich glaub ich auch irgendwann nicht mehr wegdenken :rolleyes:

    aber vielleicht ist ja jemand schlauer als ich!! hoffentlich :D

    ???
     
  10. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Nein so ist es nicht ganz! Wir essen weniger wenn wir den Balast kompensieren! Wir stillen auch unsere innere Stimme mit dem Essen, wir betäuben uns mit dem Essen, wir puschen uns auf, mit dem Essen.

    lg Pia
     

Diese Seite empfehlen