1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Amoklauf in Österreich

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Lucia, 28. Mai 2016.

  1. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.689
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Drei Tote gabs, 11 sind verletzt. Passiert in Österreich.
    Mit einer nachgebauten Kalaschnikow bei einem Festival drauf los geschossen.
    Der Täter war - wie so oft - der Polizei bekannt. Er gehörte einer terroristischen Szene an.
    Getan hat er es nach einem Beziehungsstreit.
    Nachdem er jedoch weitere Waffen Zuhause hatte, obwohl er keine besitzen durfte, wird er wohl vorgehabt haben, die mal in Einsatz zu bringen.

    http://kurier.at/chronik/oesterreic...taeter-war-in-neonazi-szene-aktiv/200.435.592

    http://taz.de/Amoklauf-in-Oesterreich/!5303599;m/
     
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Ach herrje...wir Menschen haben so einen Knall...
     
    magdalena, Palo und Lucia gefällt das.
  3. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Von "wir" kann gar nicht die Rede sein, es ist nur wieder dieses Islamisten - pack!
     
  4. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.689
    Ort:
    Berlin
    Danke, dass du deine Einstellung so unverblümt zeigst, so kann niemand behaupten, sie würde dir unterstellt.
     
    Bukowski, magdalena, Palo und 7 anderen gefällt das.
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen

    Du solltest den Link anklicken und lesen. Bis jetzt haben sich Neo-Nazis und Islamisten noch nicht verbündet, obwohl's ja passen könnte.;)
     
    magdalena, Palo, starman und 5 anderen gefällt das.
  6. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.600
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Also das stimmt so auch nicht, nachdem der Typ lt. Aussage des ORF schon seit Jahren nicht mehr in der Neo-Nazi-Szene war. Ganz einfach und simpel beziehungs-durchgeknallt, sonst gar nichts.

    Und dass gerade in der Rocker-Szene sehr viele Leute Waffen haben die sie nicht haben dürften, ist ja wohl nicht die grosse Neuigkeit.
     
  7. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.865
    Ort:
    Wien
    Das war kein Islamist, sondern ein Neonazi.
     
    magdalena gefällt das.
  8. Shania

    Shania Guest

    Es gibt einige Parallelen zur Amokfahrt in Graz im Juni 2015.

    Damals gab es 3 Tote und 36 Schwerverletzte, tw. sogar Querschnittgelähmte.

    Die Waffe war ein Auto...gefahren von einem ehem. bosnischen Kriegsflüchtling mit österr. Staatsbürgerschaft, der gemeinsam mit seinen Eltern in einem kleinen Ort in der Nähe von Graz gewohnt hat.
    Die Bewohner dieses Ortes hatten vor dieser Familie Angst und mehrmals Anzeigen wegen diverser Delikte erstattet.
    Seine schwangere Frau hat er grün und blau geprügelt, weil sie sich weigerte, ein Kopftuch zu tragen.

    Alen R. hatte auch viele Tausende FB Freunde, die zum Großteil der Islamistenszene zugerechnet werden konnten.

    Seine Amokfahrt an diesem 20. Juni 2015 dauerte ca. 5 Minuten, mitten durch Fußgängergruppen auf dem Gehsteig.
    Anschließend stellte er sich, verweigerte aber jede Zusammenarbeit mit der Polizei und gab über seine Beweggründe keine Auskunft.

    Trotzdem wurde bereits 10 Min. nach der Tat von offizieller Seite verkündet, dass ein terroristischer Anschlag ausgeschlossen werden kann.

    :whistle:
     
    Grey gefällt das.
  9. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Es ist unglaublich.

    Und du hältst dich selbst für einen esoterisch denkenden Menschen, ja?

    Vielen Dank für die eigenhändige Demaskierung.
     
    magdalena, Palo, Tandava und 3 anderen gefällt das.
  10. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    18.333
    Ort:
    Wien-Floridsdorf & Wien-Favoriten
    Werbung:
    um was gehts dir mit diesem beitrag?
     
    Bukowski, magdalena, Palo und 3 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen