1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Am 20. Mrz in der Nacht...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Salaya Ayjanda Rii, 19. März 2006.

  1. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    Werbung:
    ...... stehen die Planeten wieder so, wie sie am 11. 9. 2001 gestanden sind, nur mit einer kleinen Änderung.
    Das, was uns damals die Polarität verstärkt hat, ist in dieser Nacht die Chance, die Einheit zu verstärken.
    Jeder, der sich in irgendeinem Bereich Einheit wünscht, kann in dieser Nacht seine Wünsche ins Universum schicken und darum bitten.

    Ich bitte um Einheit in meiner Familie, ab 20 Uhr werde ich meditieren und meine Wünsche für mich, die Erde und alle Bewohner losschicken.

    Viele liebe Grüsse
    Ingrid
     
  2. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    werde ich auf jeden Fall beachten, das kann ja sowieso nur gut sein!

    liebe grüsse

    morgenwind
     
  3. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Welche Planeten waren/sind das, wie standen/stehen die, was bedingt die Änderung - und wer sagt das.
     
  4. Mario Witt

    Mario Witt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2006
    Beiträge:
    16
    Das ist meiner Meinung nach geschwafel. Jeder weiß das es erst am 15 passiert.
     
  5. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    ich habe das zwar erst um 22 h gelesen - aber ich mache mit
    danke ingrid für die info - gibt es mehr details?
     
  6. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    Werbung:
    jeder kann/darf machen, was er will, wie er will, glauben, was er will, ....
    @Satnaam: Ich habe nicht lange nachgefragt, welche Planeten, Sterne, .... warum und wieso so stehen, es ist mir egal, Hauptsache, meine Innere Stimme hat "ja" gesagt.
    @Mario Witt: Für Dich gilt mein erster Satz.

    Viele liebe Grüsse
    Ingrid
     
  7. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Na schön, ich hab also mal recherchiert und festgestellt, das nicht ein einziger Planet an der gleichen Stelle steht.

    11.9.2001
    Sonne = Jungfrau
    Mond = Zwilling
    Merkur = Waage
    Venus = Löwe
    Mars = Steinbock
    Jupiter = Krebs
    Saturn = Zwilling

    20.3.2006
    Sonne = Fische
    Mond = Skorpion
    Merkur = Fische
    Venus = Wassermann
    Mars = Zwilling
    Jupiter = Skorpion
    Saturn = Löwe

    Astrologisch wie Astronomisch zeichnen sich zwei völiig verschiedene Bilder.
    Also was bitteschön ist da jetzt gleich.

    Und das ist es ja immer wieder, es wird überhaupt nicht nachgefragt oder irgendwie überprüft.
    Aber der *inneren Stimme* kann man ja eine ganze Menge erzählen, da hat sich eine ganze Industrie drauf spezialisiert, wenn man weiß wie man diese *innere Stimme* dazu bewegen kann JA zu sagen.

    Glauben ist eben nicht Wissen

    Aber wünschen kann man sich jeden Tag was, egal wie die Planeten stehen.
     
  8. Mario Witt

    Mario Witt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2006
    Beiträge:
    16

    Meine Rede! :sekt:
     
  9. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    dann unterhaltet euch noch schön weiter, ihr könnt glauben, was ihr wollt, ich werde auf alle Fälle am Montag um Einheit bitten und meditieren.
    Hast Du Dir auch die Konstellation angeschaut? Ich kenne mich in Astrologie nicht aus, brauche ich aber auch nicht, weil jeder sein Spezialgebiet hat.
    Vielleicht stehen diese Planeten vom Montag in so einer Form wie`s die Planeten vom 11. 9. 2001 gemacht haben.

    Viele liebe Grüsse
    Ingrid
     
  10. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Ich glaube nicht - ich weiß. Das ist etwas anderes, und warum sollten wir, ist doch alles klar.
    Das kannst du doch auch durchaus tun, da will dich keiner dran hindern. Das kannst du aber an jedem anderen x-beliebigen Tag auch tun.
    Ja, klar - sonst würde ich das nicht schreiben.
    Nur wer das behauptet hat, das dem so wäre - hat keine Ahnung.
    Ich kann das ja auch nochmal ganz genau in einem Astronomie-Programm nachschauen ob die Konstellation sich ähnelt. Kann aber nicht, da alle Planeten in ihrer astrologischen Gesamtkonstellation dann auch in den entsprechenden Sternzeichen stehen müßten. Und das tun sie da auch nicht.

    Weißt du, wenn ich nicht in jedem Buch alles hinterfragt und auch nachgerechnet hätte, wäre ich nicht mit meinem Kenntnisstand da, wo ich heute bin. Was da von *Koriphäen* schon zurechtgeschustert wurde, um es marktgerecht *passend* zu machen, geht auf keine Kuhhaut.
    Da kann ich auch nur wieder zum wiederholten male auf folgendes hinweisen :

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=483542&postcount=51

    Doch leider nimmt das hier geflissentlich so gut wie niemand zur Kenntniss. Dabei wäre es mal angebracht, jede Art von Veröffentlichung gerade hier im esoterischen und grenzwissenschaftlichen Bereich unter diesem Gesichtspunkt mal bewußt abzuklopfen.
    Das da natürlich Luftschlösser wie Seifenblasen zerplatzen können, ist sehr wahrscheinlich. Dann ist es doch wesentlich besser, sich seine Illusionen weiterhin nähren zu lassen, um weiterhin sanft in seinen Träumen zu schwelgen.

    Um wirklich was in der welt verändern zu wollen, sollte man auch genau hinschauen und nicht alles *glauben* was da erzählt wird. Auch wenn es sich schön anhört und genau ins eigene Konzept paßt.
    Wie willst du dann dem gerecht werden ?
    Das ist alles *Fragwürdig* - im doppelten Sinne.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen