1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

akute Blasenentzündung!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von leichte Feder, 22. August 2008.

  1. leichte Feder

    leichte Feder Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    337
    Werbung:
    Ich habe seit 2 Tagen ca. eine Blasenentzündung. Hatte das jahrelang nicht mehr, aber aufgrund familiärer Belastungen und einer Erkältung war sie plötzlich wieder da.
    Fliege heute Nacht auf Urlaub und möchte mich NICHT mit Antibiotika zustopfen!!
    Habt ihr Tipps für mich?
    Hab mir schon den grausigen Blasentee geholt und homöopathische Tropfen, trinke derzeit viel Tee.

    lg, leichte feder.
     
  2. Cheryl

    Cheryl Guest

    Hallo leichte feder :)
    Sehr gut gegen Blasenentzündungen wirken "Angocin anti-infekt"-Tabletten (nach Packungsanweisung einzunehmen). Das ist ein pflanzliches Antibiotikum, das gegen ein breites Erregerspektrum wirksam ist.
    Zusätzlich solltest Du etwa 3 Liter trinken, aber nur etwa 3/4 Liter der Blasenteemischung, sonst stilles Wasser. Zuviel Tee stresst die Nieren.
    Und natürlich der obligatorische "Omi-Tip": Füsse warmhalten;)
    Dann ist der Spuk in kürze vorbei.
    Liebe Grüsse, gute Besserung und schönen Urlaub!
    Cheryl
     
  3. leichte Feder

    leichte Feder Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    337
    danke cheryl!
     
  4. ille

    ille Guest


    Hallo leichte Feder,

    mein Tipp: 1/4 bis 1/2 l Cranberry-Saft (Apotheke) über 24 Std. verteilt.
    Das zwei Tage lang und gut ist!!!

    LG Ille
     
  5. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Hallo leichte Feder

    auch wenn Du es nicht hören möchtest, würde ich Dir dringend den Gang zum Arzt raten, denn wenn Du es jetzt pflanzlich versuchst und es wird nichts, dann musst Du in einem fremden Ort/Land einen Arzt suchen. Finde ich schlimmer.

    Wünsche Dir gute Besserung und einen schönen Urlaub.
     
  6. Auriel

    Auriel Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Ich würde mir auch sicherheitshalber Antibiotika verschreiben lassen. Du kannst es ja vor der Einnahme mit pflanzlichen Mitteln probieren. Was da auch sehr gut hilft ist D-Mannose www.dmannose.de (bekommst du auch in der Apotheke).

    Wenn das alles nichts hilft, wirst du Antibiotika nehmen müssen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen