1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ADSH & indigo Kinder

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von marabu, 19. Juli 2005.

  1. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    Werbung:
    Hallo
    ( Sieh an, wir haben gerade Uranus mundan in 7; passend zum Thema )
    Vorspruch, ich habe ein nostalgisches Interesse am Thema, war mal Heilpädagoge ( d.i. Mond Widder in 5 ) und versuche gerade, die in der Döbereiner Schule übliche, Homöopathie zu verstehen; bin blutiger Anfänger.
    Ich selbst habe die von Döbi empfohlenen Mittel zu mir genommen, einschließlich Jener, als nur von Heroen einzunehmenden geltenden Hochpotenzer, ohne jede Wirkung. Schiebe das auf AC Skorpion.
    Zum Thema: Es liegt in einem Forum Astrologie & Medizien eine Anfrage einer Mutter vor, in der sie mitteilt bei ihr sei ADSH diagnostiziert worden und die Tochter stehe unter verdacht es zu haben.
    Zu meiner Verblüffung ging Niemand davon aus, daß die Mutter Sonne Fisch zur Zeit eine Uranustransit erlebt und dem entsprechend unruhig wird. Man diskutierte mehr darüber, ob es eine solche Krankheit überhaupt gibt.- Nun hat die Tochter Uranus Neptun in Haus2 und erlaubt im Sinne der Rhythmenlehre die Vaterschafstfrage aufzuwerfen. Sie ist mit dieser Konstellation nicht erwiesen, aber möglich. - Kein wunder wenn die Mutter unruhig wird.
    Nun zur Bitte: Hat Jemand Geburtsbilder dieser sogenannten indigo Kinder?
    In der Yahoo Gruppe indigo Kinder rinsalt ein Gewäsch aus Esoterik und Unfug, ist mir keine Hilfe
    danke
     
  2. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hallöchen,
    ich kann dir da gar nicht helfen. Aber kann mich erinnern, dass es bei Astrologix.de im Forum mindestens einen ausführlichen Thread dazu gibt!!!

    saluti
     
  3. Dunkelelfe

    Dunkelelfe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    274
    Ort:
    im Norden
    Leute, pfuscht nicht mit homöopathischen Mittelchen rum! Bloß weil da chemisch gesehen nix drin ist heißt das noch lange nicht, dass die ungefährlich sind... Hat auch schon Todesfälle gegeben damit; das sind Medikamente wie andere auch, und nur von erfahrenen und ausgebildeten Leuten auszuwählen!

    Ist mir hier schon öfter mal aufgestoßen, musste das mal eben loswerden...
    Liebe Grüße
    Shadow
     
  4. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    HAllo
    Besten Dank für deine Warnung. Kommt leider zuspät - lebe aber noch:Wir Skorpione scheuen den Tod nicht.
    danke
     
    Miramoni gefällt das.
  5. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Hallo Marabu,

    ich hatte mal gehört das Indigo Kinder vermehrt geboren wurden als
    Pluto in Skorpion stand.

    Liebe Grüße Helga
     
  6. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    Werbung:
    Hallo
    momentan laufen sie unter Sternenkinder. Gibt es bei Yahoo eine eigene Gruppe
    gruß
     
  7. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    und auch als kristallkinder sind sie bekannt...

    zum einen: die beschreibung von syndromen hat sich als lukrative praxis vor allem der erfindungsabteílungen von pharma-unternehmen entwickelt, die damit neue präparate oder alte präparate für neue anwendungsbereiche verkaufen können. (interessante lektüre: jörg blech, "die krankheitserfinder", leicht zu ergooglen). ADHS sehe ich auch in dieser linie... an die stelle eines bemühens, kinder zu verstehen und zu begreifen, welche faktoren sie zu zappelmonstern machen (und die liegen in den allermeisten fällen in umwelteinfllüssen und nicht in der kinderseele), wird ihnen ein krankheitsbild übergestülpt und werden sie mit drugs abgefüttert. ein verbrechen in meinen augen... oder die konditionierung der pharmakunden von morgen?

    die indigos: alle eltern wünschen sich, dass ihre kinder etwas besonderes sein mögen (sind sie ja auch). gerade die zu kurz gekommenen (und wer fühlt sich nicht so?) ergehen sich gern in irrationalen größenphantasien ... und wenn da der realismus schon verbietet, in eigener sache entsprechende visionen zu entwickeln (es bilden sich ja nur wenige ein, magier zu sein... hexen sind da schon häufiger...), so werden wenigstens die kinder hergenommen, um auf sie all die irrationalen hoffnungs- und fluchtprojektionen zu richten, die mit dem missbehagen am eigenen leben zu tun haben.

    die konstruktion des modells "indigokinder" kam da gerade recht ... man/frau greift ja auch lieber zu etwas vorgekautem. wenn viele daran glauben, muss doch was dran sein, oder!? wenn ich nur selber dran glaube, könnten die nachbarn womöglich meinen, ich spinne... und einmal mehr ist es nicht mehr nötig, die kinder zu verstehen und sich auf sie einzustellen, sondern einmal mehr werden sie für ziele der erwachsenen missbraucht. wobei mir die ideologie dieser indigo-übermenschen auch unter anderen aspekten sauer aufstößt ... auf dem boden dieser aus dem individuellen erleben heraus verständlichen allmachtsphantasien erblühen da neue ideen von übermenschen und überlegenen rassen, als hätten wir die epoche der napolas nicht gerade erst hinter uns gelassen. haben wir? anscheinend doch nicht so ganz...

    alles liebe, jake
     
  8. Lydiia

    Lydiia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Hi!

    Also mein Beitrag zum Thema...

    Indigo-Kinder werden vom 1993 bis jetzt geboren... Habe weiters gelesen, dass diese Kinder Uranus und Neptun im gleichen Zeichen haben, das deutet darauf hin...z.b. Uranus/Neptun im Schütze

    Aber allzu grosses Traraaaa darum würde ich nicht machen, da ohnehin schätzungsweise 80% aller Kinder geb. in der Zeit als Indigo gelten. Nichts grossartiges also, das sind einfach Kinder, welche in dieser Zeit geboren worden sind.

    Indigo heissen diese Kinder deswegen weil Blau (weissheit, philosophie, wissen) mit roter Aurafarbe (wut, agression) vermischt wird.. Indigofarbe entsteht.

    Habe irgendwo einen astrologischen Artikel gelesen, werde versuchen ihn wiederzufinden, schicke ihn dir dann, da stehen teilw. detailiertere Merkmale (astrologisch gesehen) der Indigo-Kinder...

    Habe selber versucht dahinter zu kommen, ist mir nicht gelungen :daisy:

    Lg,

    Lydia
     
  9. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Hallo Lydia!

    Als analytische Jungfrau habe ich mal nachgesehen, wann Neptun und Uranus im gleichen Zeichen standen. Laut Ephemeriden von 1989 bis 1996 im Steinbock-Zeichen. Derzeit steht Neptun in Wassermann und Uranus in den Fischen.

    Liebe Grüße
    Gerry
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Ich hab aber auch die beiden Planeten im gleichen Zeichen, zwar nicht gradgenau, aber immerhin... und bin 1984 geboren.
    Wie kommts?

    lg Anne
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen