1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Adamu: Umfassende politische Lagebesprechung

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Goldlicht, 30. August 2016.

  1. Goldlicht

    Goldlicht Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    http://www.klang-weg.de/adamu-umfassende-politische-lagebesprechung/
     
  2. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    ????????????????
    und wieder eine Werbung???????
    Na billig ist die Sache gerade nicht.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2016
    Loop, Sabsy und sibel gefällt das.
  3. Goldlicht

    Goldlicht Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Saarland
    Was für eine Werbung?
    Der lange Text ist gratis.
    Besser mal lesen als vorschnell verurteilen.
     
  4. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Nein danke ist mir zu lang....

    Ich verurteile nicht aber Du stellst da eine Webseite rein ohne Kommentar ohne Aussage, Die Annahme dass es sich um Werbung handelt kommt da von alleine.
    Nichts gegen Werbung aber dafür gibt es eine eigene Abteilung unter Angebote.
    Frage warum stellst Du das ohne Kommentar rein?
    Was ist Deine Ansicht dazu?
    (Wenn Du nicht der Eigentümer dieser Webseite bist)
    u.s.w.

    LG
     
  5. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Na die zum Beispiel: http://www.klang-weg.de/ila-concept/coaching/
    Wär ja auch noch schöner, wenn man für Werbetexte auch noch extra zahlen müsste.

    Nix gegen Geldverdienen, aber wenn, dann bittschön offen und ehrlich unter "Angebote" und nicht so von hinten durch die kalte Küche. ;)
     
    Loop, Sabsy, sibel und einer weiteren Person gefällt das.
  6. Goldlicht

    Goldlicht Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Mir ging es einzig und alleine um die Verbreitung dieser Informationen.
    Und da der Text sehr lange aber gehalvoll ist, hab ich nur den Link reingesetzt.
    Danke für Eure Anfeindungen dafür.
    Bin auch schon wieder Weg aus diesem herzlichen Forum.


    Der Korektheit wegen hier der ganze Text gepostet unter Channeling.

    Wer sich dafür interessiert kann lesen, wer nicht, kann liegenlassen.

    Adamu: Umfassende politische Lagebesprechung
    Veröffentlicht am 22. August 2016

    Vorwort von Zingdad (Arn Allingham):
    Der heutige Newsletter wird sehr kurz sein, da ich nur eine neue Veröffentlichung mit euch zu teilen habe.


    Aber was für eine Veröffentlichung das ist!

    Ich habe mit Adamu fast einen ganzen Monat gearbeitet, um das neueste Update von ihm zu erhalten. Wie Sie sehen werden, es ist nicht nur sein bisher längstes Update… sondern auch das am dichtesten mit Informationen vollgepackte. Darüber hinaus waren es auch für mich persönlich die herausforderndsten Informationen, die ich jemals vom Geist in die Schriftform transkribieren sollte. Doch dies ist nicht die Zeit, um lange über mich und meine Belange zu grübeln… Im Moment geht es nur um die neue Botschaft von Adamu.

    Ich empfehle Ihnen nicht zu versuchen, sie flott durchzulesen. Nehmen Sie sich dafür Zeit. Warten Sie, bis Sie eine gute Stunde oder zwei dafür übrig haben. Holen Sie sich eine große dampfende Tasse Kaffee und dann geben Sie dem Text Ihre volle Aufmerksamkeit. Ich weiß, dass Sie sich reichlich belohnt fühlen, wenn Sie so verfahren.
    Hier ist er:

    Adamu’s Angebot einer umfassenden politischen Lagebesprechung
    einschließlich des kommenden finanziellen Neustarts
    und der Wahlen in Amerika!


    Ich grüße euch, meine lieben Freunde,
    ich bin Adamu aus der Monaden-Einheit der Plejaden-Zivilisation und komme zu euch durch Zingdad.

    Im heutigen Gespräch möchte ich euch eine Lagebesprechung über die politische Situation in der gegenwärtigen Welt anbieten. Diese Unterrichtung konzentriert sich darauf, ein umfassendes Verständnis für den kommenden finanziellen Neustart anzubieten. Dabei lässt sich nicht vermeiden, dass wir auch auf die kommenden Präsidentschaftswahlen in Amerika zu sprechen kommen.

    Die zu erörternden Themen sind komplex, und auch wenn ich versuche, mich kurz zu fassen, wird diese Abhandlung ein wenig länger als ihr von mir zu erhalten gewohnt seid. Ich bin jedoch überzeugt, dass es eure Zeit wert ist, die ihr euch einräumt, um das zu verdauen, was ich euch anzubieten habe. Die folgende Lagebesprechung wird euch einige Konzentration und Aufmerksamkeit abverlangen. Und nicht alles, was ihr lest, wird lustig oder aufregend sein. Doch es ist elementar wichtig, dass ihr versteht, was ich jetzt mit euch teilen möchte. Eure Zukunft und tatsächlich die Zukunft eurer planetaren Zivilisation könnte sehr gut davon abhängen!
    Im heutigen Gespräch werde ich eine Reihe wirklicher Kernfragen ansprechen. Es ist unabdingbar, dass ihr den gesamten Zusammenhang von dem, worüber ich sprechen werde, kennt, deshalb beginne ich mit der dringenden Bitte, dass ihr euch zunächst vergewissert, dass ihr alle bisherigen Artikel aus dieser Serie gelesen habt. Ohne diesen Hintergrund könntet ihr leicht die heutigen Inhalte missverstehen. Diese vorherigen Themen sind alle bequem auf zingdad.com/adamu für euch zusammengestellt. (Anm. K.E.: Diese Artikel gibt es bisher nur auf Englisch oder Französisch; doch ich habe ja schon eine Reihe von Texten übersetzt, sodass auch die deutschen Leser/innen Adamu ohne Missverständnisse folgen können. Deutsche pdf-Datei „Adamu Spricht 1-10.1“)Da wir gerade bei solchen verwaltungstechnischen Fragen sind, möchte ich auch einladen, euch für Zingdads Newsletter anzumelden. Das gibt ihm die Möglichkeit, euch sofort zu informieren, sobald er und ich neues Material veröffentlichen.


    Doch jetzt weiter zu den anstehenden Themen. Und was für ausschlaggebende Themen das sind! Meine Freunde, ihr seid jetzt mitten im Auge des Sturms der Veränderung. Euer planetares Bewusstsein ist dabei in der entscheidendsten Phase seiner Entwicklung. Und so halte ich es für wichtig, euch ein Verständnis für die Situation zu geben, sodass ihr den aufziehenden Sturm mit dem Mut in eurer Hand abwettern könnt… und was auch entscheidend ist … dass ihr die richtigen, umfassend informierten Wahlentscheidungen für euch, für euer Leben und für diejenigen, die von euch abhängen, treffen könnt.

    Zum Ersten weiß ich, dass ihr bemerkt habt, dass das Finanzsystem eurer Welt am Rande des Zusammenbruchs steht. Jeder weiß das. Und diejenigen, die diese Katastrophe erschaffen haben, sind eifrig dabei, so zu tun als ob sie nicht wüssten, wie es dazu gekommen ist oder wie man sie beheben könne. Dabei fahren sie ununterbrochen weiter fort, GENAU das zu tun, was es braucht, um es noch zu verschlimmern! Während sie sich reicher und den Rest von euch ärmer machen.
    Seht ihr, meine Freunde, das Finanzsystem ist nicht emsig dabei auseinanderzubrechen. Das möchten sie euch glauben machen. Es wurde auf diese Weise erbaut. Es tut das, wozu es geschaffen wurde. Es wurde nämlich dazu geschaffen, euch zu versklaven, eure Macht zu stehlen und die Kontrolle über die ganze Welt in die Hände der Schöpfer dieses Systems zu geben.

    Doch wenn ihr kein klares Verständnis von den Abläufen eures Geldsystems habt, dann benötigt dies einige Erklärungen. Und so möchte ich für euch jetzt die wesentlichen Zusammenhänge in gedrängter Form auf den Punkt bringen. Ihr könnt erwägen, das, was ich euch jetzt berichte, als einen knappen Überblick zu nehmen, doch ich empfehle euch, die Quellen im Internet zu nutzen und eure eigene Forschung anzustellen, um ein tieferes Verständnis zu erlangen.

    Also machen wir hier weiter:

    Die erste Tatsache ist, dass das, was ihr in eurer Brieftasche und auf eurem Bankkonto habt, ist kein Geld, sondern eine Fiat-Währung ist. Geld ist etwas mit wirklichem, in ihm enthaltenem Wert. Wie eine Gold- oder Silbermünze. Das ist Geld. Der Wert der Münze ist direkt in der Münze. Der Wert einer solchen Münze verändert sich nicht. Eine Unze Gold ist eine Unze Gold. Das IST ihr Wert. Andere Dinge mögen ihren Wert in Bezug auf eine Unze Gold verändern, aber das Gold ist, was es ist. Es ist möglich, Papiergeld zu erstellen. Dies nennt man einen Schuldschein. Ich könnte ein Stück Papier erstellen, das verspricht, dass ich dem Besitzer des Papiers sagen wir eine Unze Gold geben werde. Dann steht dieses Papier stellvertretend für die Münze. Das Papier ist eine Unze Gold wert. Solange du mir glaubst und solange ich nicht mehr Papier erschaffe, als ich eigentlich Gold habe, womit es abgesichert ist, dann ist das Papier auch Geld.

    Was ihr in eurer Brieftasche und auf eurem Bankkonto habt, kein Geld, sondern eine Fiat-Währung Das Wort „fiat“, bedeutet „Verfügung“ (lat.: „es sei“, K.E.). Eine willkürliche Anweisung, die von irgendeiner Obrigkeit ausgestellt wurde. Und nichts anderes ist eure Währung. Die Finanzbehörde eures Landes stellt im Grunde eine Verfügung zum Erschaffen von Zahlungsmitteln aus. Doch in Wirklichkeit haben sie nicht mehr Wert als sie sagen, dass dies der Fall sei. Ihr Wert besteht nur darin, dass diejenigen, denen sie dieses Papier geben, glauben, dass es Wert hat. Und solange es von Person zu Person fließt und solange dieser Glaube zwischen den Menschen besteht, solange scheint es Wert haben. Und nur dann, weil es möglich ist, diesen erdichteten vorgetäuschten Schwachsinn gegen Dinge einzutauschen, die tatsächlichen Wert besitzen.

    Das ist die erste Tatsache. Eure Währung ist kein Geld, es ist eine Fiktion, die per Dekret von euren Finanzbehörden geschaffen wurde.

    Die zweite Tatsache ist vielleicht ein wenig bestürzender. Wisst ihr, wer die Finanzbehörde eures Landes ist?
    Solltet ihr geraten haben, dass es eure Regierung ist, dann seid ihr auf die Täuschung hereingefallen. Eure Währung entsteht, wenn eure Zentralbank ein Darlehen bei ihrer Illuminaten-Bank aufnimmt.

    Lasst uns diese Aussage angehen, sollen wir?

    Es gibt eine Reihe von alten Blutlinie-Familien, die wahnsinnig, unflätig reich sind. Ihr Reichtum kommt vom Bankengeschäft. Seit sehr, sehr langen Zeiten sind sie im Bankwesen tätig gewesen. Sie begannen als Geldwechsler. Sie wurden reich, als sie mehr Schuldscheine anboten als sie Gold hatten, um sie zu decken. Sie entwickelten auch ein System namens Wucher, auf dem alle modernen Bankdarlehen beruhen. Und langsam wurden sie reicher als Könige, Päpste, Kaiser, Sultane und sogar ganze Nationen. So wurden sie dann die Finanziers für jene Nationen. Wenn ein Land in den Krieg gegen ein anderes zog, wurden diese Banker aufgesucht, um den Krieg zu finanzieren. Sie erkannten schnell, dass es ein sehr einträgliches Geschäft war, beide Seiten des Krieges zu finanzieren. Und dann erkannten sie, dass sie mit ein wenig Hinterlist Kriege fördern und auf diese Weise die Hähne des Reichtums öffnen konnten. Und so wurde sie auch immer noch mächtiger. Und all dies ist ohne jegliche Gefahr für sie selbst. Wenn die Bevölkerung mit Mistgabeln bis vor die Tore des Palastes kommt, wenn sie einen Despoten stürzt, wenn Guillotinen den Leben von Königen ein Ende setzen… führen die Banker ein Leben in Wohlstand und Luxus… und springen gewöhnlich ein, um den Revolutionären „finanzielle Hilfe“ in Form von Darlehen anzubieten.

    Seht ihr, wie das geht?

    Und heute leben diese alten Familien in weit abgelegenen herrschaftlichen Anwesen. Sie sind mit riesigem Abstand weiterhin die reichsten Individuen auf dem Planeten. Doch sie sind klug genug, ihren Reichtum in einem komplexen Spiel von äußeren Schalen zu verbergen, sodass sie für euch nahezu unsichtbar sind.

    Das sind diejenigen, auf die ich mich beziehe, wenn ich von den „Illuminaten“ spreche. Jene alten Familien, die die menschliche Geschichte in der Länge und Breite eurer aufgezeichneten Geschichte hinter den Kulissen manipuliert haben. Diesen Familien gehören höchstrangige Banken, zu denen die zentralen Notenbanken fast jeder Nation auf der Erde zum Abrufen des jährlichen Darlehens kommen, das die Währung dieser Nation erschafft.

    Wir werden uns in unserem heutigen Gespräch ziemlich viel mit der amerikanischen Situation beschäftigen, lasst uns deshalb jetzt sofort damit beginnen, indem wir uns die USA als Beispiel vornehmen. Einverstanden?

    Die Zentralbank der Vereinigten Staaten ist gemeinhin bekannt als die Fed, eine Abkürzung für Federal Reserve Bank (wörtl.: Bundesreservenbank, K.E.). Und nun tritt die Fed an eine Illuminaten-Bank heran. Obwohl es viele solcher Familienbanken gibt, ist die Fed vertraglich an eine bestimmte Gruppe von Illuminaten-Familien gebunden. Wir wollen sie die Rothschild*-Gruppe nennen. Und wir werden gleich noch etwas ausführlicher über die verschiedenen Gruppen reden.
    * Adamu verwendet hier immer nur die Bezeichnung „Red Shield“. K.E.

    Die Bankenfamilien der Rothschild-Gruppe verleihen an die Fed viele Billionen Dollar, die das Land über das Jahr zum Wirtschaften braucht. Und hier ist das entscheidende Verbindungsstück. Der größte Teil dessen, was die Fed für ihre Wirtschaft braucht, besteht wirklich nur darin, die Schulden des Landes zu bedienen, die aus den Vorjahren übernommen wurden.

    Ihr habt richtig gehört. Nur ein kleiner Prozentsatz des Darlehens ist eigentlich für die Zahlungsmittel, die die Wirtschaft in Fluss halten. Der größte des Darlehens dient einfach dazu, Schulden aus früheren Jahren zurückzuzahlen. Zurzeit beläuft sich die US-Bundesschuld auf etwa 20 Billionen Dollar. Versteht ihr, was das bedeutet? Es bedeutet, dass euer Land den Bankenfamilien der Rothschild-Gruppe etwa 20 Billionen Dollar schuldet. Ihr schuldet es ihnen, weil sie euch zuvor Geld ausgeliehen hatten und sich die Schulden mit den Zinsen bis zu dieser Höhe angehäuft haben. [1]

    Und wisst ihr, wie die Schulden bezahlt werden? Im nächsten Jahr wird die Fed ein größeres Darlehen aufnehmen als sie es in diesem Jahr getan hat. Deshalb muss die Obergrenze der Verschuldung ständig angehoben werden. Im nächsten Jahr wird die Fed mehr Geld leihen, damit sie die Schulden aus diesem Jahr zurückzahlen kann plus dem kleinen zusätzlichen Betrag, der für die Zahlungsmittel benötigt wird, die in das nationale Bankensystem fließen.

    Um also meine Frage selbst zu beantworten: Ich fragte euch, ob ihr wisst, wer in eurem Land die Obrigkeit über das Geldwesen hat. Die Antwort ist, dass es die Rothschild-Banken sind. Sie besitzen euer Geld. Und sie besitzen es auf zweifache Weise. Erstens, weil sie die Zahlungsmittel erschaffen, die an die Fed ausgeliehen werden, und zweitens, weil ihnen die Fed gehört.

    Habt ihr das mitbekommen? Ich habe es beiläufig genug einfließen lassen, sodass es euch vielleicht nicht schockierte.

    Hier also noch einmal, diesmal ein wenig langsamer. Die Federal Reserve Bank gehört nicht dem Land oder der Regierung oder wem auch immer ihr vielleicht gedacht habt. Sie ist ein privates Unternehmen im Besitz von Aktionären. Und die Mehrheitsaktionäre sind… möchtet ihr raten?… dieselben Rothschild-Banken! Es ist ein streng gehütetes Geheimnis, wer eigentlich die Aktien besitzt, doch ich kann euch sagen, dass ein weiteres Spiel von äußeren Schalen läuft, um die Tatsache zu verbergen, dass die Illuminaten-Familien, denen die Banken gehören, die die Darlehen an die Fed ausgeben, auch die Fed selbst besitzen.

    Könnt ihr anfangen zu sehen, wie ungeheuerlich das ist? Sie konspirieren mit sich selbst, um Darlehen aus der Luft zu zaubern… spielen sozusagen Zahlenlotto… und ihr, die Bewohner des Landes, müsst im Schweiße eures Angesichts arbeiten, um jene Darlehen zurückzuzahlen! Der Großteil eurer jährlichen Steuerabgaben fließt nur dahin: in die Rückzahlung dieser Darlehen. Jedes Jahr gebt ihr persönlich den Rothschild-Bankenfamilien direkt einen riesigen Batzen eures Einkommens. Und das System ist gut verzurrt, sodass euer Land nie und nimmer das Darlehen zurückzahlen kann. Die Schulden explodieren einfach. Jahr für Jahr wird die Obergrenze der Verschuldung höher geschoben, weil immer größere Darlehen gewährt werden, um vergangene Darlehen mit ihren Zinsen zu bedienen und auch ein wenig der Bewirtschaftung des Landes zu dienen.

    Dies ist also die zweite Tatsache: In Wirklichkeit werden eure Zahlungsmittel durch die Absprachen der Rothschild-Bankenfamilien mit sich selbst erschaffen. Sie erschaffen sie aus dem Nichts. Die Fed hat überhaupt keine Sicherheiten, um das Darlehen abzusichern und die Rothschild-Banken haben kein Gold, Silber oder dergleichen von Wert, das die Zahlungsmittel, die sie als Folge des Darlehens herausgeben, deckt. Es ist einfach nur… ausgedacht. Sinnlose Zahlen aus den Fingern gesogen. Sie geben sich selbst den Handschlag, treffen Absprachen mit sich selbst… was ihnen dann sofort noch mehr Geld bringt als ihr euch vorstellen könnt.

    Und ihr rackert euch ab, um eure Lebensenergie gegen diese Fiktion einzutauschen. Gegen diese erschaffenen Zahlungsmittel. Ihr gebt eure Zeit, Energie, Mühe und Schöpferkraft für dieses Märchen her.

    Und weil die Fed jedes Jahr mehr Geld leihen muss, um die Schulden des vorherigen Jahres zu bedienen, wird jedes Jahr mehr Geld aus dem Nichts geschaffen. Das heißt im Klartext, dass die Zahlungsmittel, die ihr haltet, jedes Jahr immer weniger wert sind. Das nennt man Inflation (lat. inflatio: Anschwellen/ Aufblähen der Güterpreise, K.E.). Was eine Lüge ist. Nichts ist aufgebläht. Nicht die Preise steigen, sondern eure Zahlungsmittel sind einfach weniger wert, weil mehr Zahlungsmittel erschaffen wurden So werdet ihr jedes Jahr ärmer. Ihr wendet denselben Einsatz auf, doch die Zahlungsmittel, die ihr als Gegenleistung erhaltet, sind im Laufe der Zeit immer weniger wert. Und das ist eigentlich alles nur eine versteckte Steuer, die auch die Illuminaten-Familien noch einmal reicher macht.

    Habt ihr die sprechenden Köpfe in den Nachrichten von der quantitativen Lockerung (eine neuere Form der Ausweitung der Geldmenge: Die Zentralbank kauft meist langfristige private oder öffentliche Wertpapiere, z.B. Staatsanleihen, von Geschäftsbanken auf und erhöht durch das Geld, das sie dafür gibt, die Geldbasis. K.E.) sprechen gehört? Nun, das ist wirklich nur eine Beschleunigung eben dieses Prinzips. Es ist ein Geschäft, das sie mit sich selbst abschließen, um noch mehr Zahlungsmittel zu produzieren, was die Abwertung des Geldes in eurer Hosentasche beschleunigt. Wirklich… es ist einfach eine geniale Art und Weise, von jeder und jedem Einzelnen einen Wert abzuschöpfen und sich selbst weiter zu bereichern.

    Die dritte Tatsache ist, dass nur etwa 10 % der Zahlungsmittel in eurer Brieftasche in der oben beschriebenen Weise geschaffen wurden. Die anderen 90 % werden durch Retailbanken erschaffen (Retail Banking: das standardisierte Privatkundengeschäft der Banken über ihre Filialen oder zunehmend auch online. Das sind die vielen kleinen Alltagsgeschäfte der „kleinen“ Kunden von der Kontoführung über den Zahlungsverkehr bis hin zu Finanzierungs- und (kleinen) Anlagegeschäften. K.E.) Wenn euer Gehalt auf eurem Konto landet, darf eure Bank Darlehen gegen das Geld ausgeben. In einem System, das das Mindestreserven-Bankwesen genannt wird, dürfen Banken etwa 9-mal so viel Geld als Darlehen vergeben wie sie in Reserve haben. Dies wäre an sich schon eine furchtbar schlechte Idee, selbst wenn das, was sie als Reserve halten, echtes Geld wäre. Wie Gold oder Silber. Es ist eine völlig schwachsinnige Idee, wenn das, was sie als Reserve halten, wertlose Zahlungsmittel sind! Aber wie dem auch sei, so läuft es ab. Diese Retail-Banken machen keine Geschäfte mit der Fed, sie machen Geschäfte mit euch, den Bürgern des Landes. Und wenn ihr zu ihnen wegen eines Kredits oder einer Kontoüberziehung geht, dann dürfen sie neunmal so viel Zahlungsmittel ausleihen wie sie an Einlagen haben. Deshalb können diese Banken, wenn die Menschen ihr Vertrauen verlieren und massenhaft zu der Bank gehen und ihr Geld abheben und ihre Geldanlagen kündigen, sehr schnell Bankrott gehen. Ganz einfach: sie halten viel weniger Zahlungsmittel vor als sie ausgeliehen haben. Und wenn ihre Einlagen schnell fallen, implodiert ihr Geschäftsmodell schnell.

    Doch so schwachsinnig wie dies ist, ist es die Art und Weise, wie euer Bankensystem arbeitet. Die meisten umlaufenden Zahlungsmittel wurden aus den zweitrangigen Geldschulden zwischen Privatpersonen und deren Banken geschaffen. Und natürlich zahlt ihr auch Zinsen für eure Schulden, die noch ein weiterer Weg sind, auf dem sie reicher werden. Auch ist es euch natürlich nicht gestattet, Schulden zu machen ohne Sicherheiten. Das darf nur die Fed! Und natürlich muss die Bank für das Darlehen, das sie euch gibt, nichts von Wert zurückhalten. Außer natürlich ein Zehntel des Wertes dieser Fiktion namens Fiat-Währung.

    Die einzigen, die hierbei jemals zur Kasse gebeten werden, seid ihr. Wenn ihr eure Kredite nicht genau wie vereinbart zurückzahlt, dann wird euch euer Eigentum genommen und verkauft. Wenn Retail-Banken Bankrott gehen, werden sie mit einer Bürgschaft gerettet. Was bedeutet, dass das Rothschild-Bankensystem noch mehr fiktive Zahlungsmittel aus der Luft schöpft und sie diesen Retail-Banken (an denen die Rothschild-Familienmitglieder in der Regel Anteile und oft die Aktienmehrheit haben) gibt, sodass sie weitermachen können. Was wiederum bedeutet, dass ihr, als ein Land, den Rothschilds noch mehr schuldet. Auf diese Weise können die Banken nicht Bankrott gehen. Und noch weniger kann es die Fed. Obwohl sie ein privates Unternehmen ist, werdet ihr, egal was für armselige, schwachsinnige oder selbstzerstörerische Entscheidungen sie trifft, als Steuerzahler immer die Zeche bezahlen müssen. Und die höchstrangigen Rothschild-Banken können natürlich schon gar nicht Bankrott gehen. Sie machen einfach Zahlungsmittel aus dem Nichts und ernten dann die immer weiter explodierenden Vergütungen, egal was passiert.

    Nur die Bürger des Landes können Bankrott gehen. Nur den Bürgerinnen und Bürgern kann ihr Vermögen beschlagnahmt werden. Nur den Bürgerinnen und Bürgern gehörende Betriebe können für Bankrott erklärt werden.

    Seid ihr schon wütend?

    Vielleicht kennt ihr ein Zitat eines berühmten Mannes eurer Welt namens Henry Ford. Er sagte: „Es nur allzu gut, dass die Landsleute nicht unser Banken- und Geldsystem verstehen, sonst, glaube ich, hätten wir noch vor morgen früh eine Revolution.“

    Wenn du deine Wut hochsteigen fühlst, möchte ich dich warnen: Auf diese Weise gewinnen sie. Entweder ihr wisst gar nichts und sie kontrollieren über eure Unwissenheit euer Leben. Oder ihr werdet informiert und sie kontrollieren euch über eure Wut. Doch es gibt noch einen dritten Weg. Und diesen Weg lade ich euch ein zu gehen. Auf diesem Weg werdet ihr informiert, aber erlaubt nicht eurer Wut, euch aus eurer Mitte zu ziehen. Und dann verbindet ihr euch mit dem Göttlichen im Inneren und beginnt etwas Besseres zu erschaffen. Nicht aus dem Wunsch nach Rache oder Vergeltung. Sondern aus dem aufrichtigen Wunsch zu sehen, wie sich das Größte Gute manifestiert. Und darüber werden wir in den folgenden Gesprächen sehr viel mehr sagen, doch zunächst gibt es noch mehr, was ihr hören und verstehen müsst. Jetzt gerade ermutige ich euch einfach liebevoll, euch nicht dem Zorn auszuliefern, denn das bringt euch aus eurer Kraft.

    Lasst uns also fortfahren, um die Situation zu verstehen.

    Die vierte Tatsache ist, dass die Illuminaten-Bankiers nicht eine planetenweite Organisation sind. Ich verwende diesen Begriff Illuminaten nur der Einfachheit halber. Es gibt keine einzelne Organisation, die diesem Namen entspricht. Es gibt viele Familien, von denen jede ihre nationalen und regionalen Vermögen hat. Einige dieser Familien bilden Allianzen und schließen sich in Gruppen zusammen.....
    -------
    Weiter im obigen Link, da Text fürs Forum zu lange.
     
  7. sigurd

    sigurd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    732
    hallo goldlicht

    auf anfeindungen,rate ich dir nicht zu reagieren,auf keinen fall darauf zu antworten.
    lg. sigurd
     
  8. Goldlicht

    Goldlicht Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2016
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Saarland
    Hi Sigurd.
    Weißt du warum ich in diesem Forum gelandet bin?
    Mein richtiger Name ist ebenfalls Sigurd und der kommt in unseren Breiten zum Glück doch recht selten vor. Und das machte mich neugierig.
     
  9. Selbstmacher

    Selbstmacher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2016
    Beiträge:
    2.180
    Der Euro wird von der EZB ausgegeben.
     
  10. Selbstmacher

    Selbstmacher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2016
    Beiträge:
    2.180
    Werbung:
    Link:
    Also stelle ich mal den Rest ein:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Goldlicht
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    94

Diese Seite empfehlen