1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Abenteuer in der Schlange an der Ladenkasse

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Seelach, 27. Oktober 2014.

  1. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:

    Ich nehme das mal als Ausgangspunkt, um ein anderes Thema zu eröffnen.:)

    Ein Thema aus dem Alltag: Abenteuer in der Schlange an der Ladenkasse

    Ich denke, jeder von uns hat doch schon Erlebnisse der unterschiedlichsten Art dort gehabt - in der Schlange an der Ladenkasse.

    Wie geht ihr mit Vordränglern um?

    Wie reagiert ihr, wenn euch Hintermann oder Hinterfrau den eisernen Einkaufswagen gegen die Beine oder sonstwohin rammen?

    Erzählt doch mal! :)
     
  2. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich gehe selten alleine einkaufen und mein Freund ist über 1,90 groß.
    Da traut kaum Jemand sich vor zu drängeln.
    Und wenn mir einer den Einkaufswagen ( mehrfach ) in die Hacken fährt, spreche ich ihn darauf an. Macht er weiter, schubs ich den Wagen zu ihm zurück.



    LG Nefri
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich lasse schonmal den einen oder anderen vor,wenn er nicht drängelt und nur sehr wenig hat,Schwangere sowieso und Grundsätzlich,bin nun mal so Erzogen worden,damals war es auch vollkommen Normal, das diese Frauen Automatisch als erste Bedient wurden....Beim schubsern,frage ich auch schonmal ob es den Spaß macht ,mir weh zu tun..Was ich Abspolut nicht mag,wenn viele Menschen anstehen und die Kassiererin ein Schwätzchen mit ihre Bekannte hällt,es Interesiert mich ehrlich gesagt nicht,was die oder dieda oder wer auch immer sagt oder macht,diese Unmut äussere ich dann auch...
     
  4. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.970
    Nach hinten durchreichen... :D

    Ich warne nur einmal, was gewöhnlich reicht. Bei zweiten Mal bekommt der Wagen einen gewaltigen Impuls, vulgo Fußtritt genannt, nach hinten.

    LG
    Grauer Wolf
     
  5. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    lol!


    da wo ich wohne, drängelt sich niemand vor, die leute sind zumindest an der kasse sehr höflich und fragen sogar, ob man vor will, wenn man nur einen artikel hat.
    wenn mich an der kasse jemand von hinten bedrängen würde, würde ich nach hinten austreten wie ein esel oder meinen hintern nach hinten drücken.
     
  6. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    Werbung:
    im Film ´ sphere ´ mit Jeff Goldblum geht es für mich darum, ob man sich etwas Gutes vorstellen kann

    die ältere Dame vom Ausgangspost war es anscheinend nichtgewohnt

    ich bin oft überrascht, was die Menschen für ein Sozialverhalten an den Tag legen, wenn sie sich ´ unbeobachtet fühlen
    selbst an der Garderobe in der Oper

    aber wenn man die Leute höflich anspricht, dann sind weit 90 % freundlich und humorvoll
     
  7. Das kommt wohl drauf an, ob man in der Stadt wohnt, oder auf dem Land, hier gibt es so gut wie keine Schlangen an der Kasse und alle sind sowieso nett und höflich, ich kenne sowas gar nicht;-)
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.891
    Ort:
    An der Nordsee
    Bei uns sind die Leute ziemlich entspannt, da drängelt und schubst kaum einer. Auch wenn mal an der grünen Ampel einer pennt und nicht gleich los fährt, gibt's nicht gleich ein Hupkonzert. Ich liebe die Gelassenheit der Menschen hier, kommt meiner Mentalität sehr entgegen. Nur kein Stress!!!

    R.
     
  9. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz

    Das gibt es hier auch immer wieder! :thumbup:

    Das verstärkt echt das Vertrauen in die Menschheit! :)
     
  10. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.143
    Werbung:
    ich unterhalte mich meist freundlich mit den anderen wartenden.
    da sind alle gleich viel entspannter.

    wenn die schlange sehr lang ist, bitte ich darum, dass eine weitere kasse aufgemacht wird.
    dem wird im allgemeinen auch prompt nachgekommen und alle freuen sich.

    in einem neu eingerichteten supermarkt gibt's jetzt die selbstbedienungsschnellkassen - SUPER!
    da gibt es keine wartezeit.

    so erlebe ich das oben beschriebene nicht mehr.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen