1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Abartige Träume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Allegra83, 8. Dezember 2006.

  1. Allegra83

    Allegra83 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Schwechat bei Wien
    Werbung:
    Hallo,

    ich hatte in letzter Zeit einige abartige Träume, aber der von letzter Nacht übertrifft alles. Ich möchte ihn euch kurz erzählen, vielleicht weiß ja irgendjemand von euch was das zu bedeuten haben könnte:

    Zuerst war ich mit meinen Eltern und zwei mir unbekannten Kindern in einem Kriegsgebiet. Dort brachen dann Unruhen aus und wir mussten uns verstecken. Dann kamen seltsame Gestalten, die auf ein paar Leute gezeigt haben, unter anderen auf einen kleinen Jungen mit Brillen. Dieser hat dann zu weinen begonnen und ich habe ihn umarmt. Was dann mit ihm passiert ist habe ich nicht mehr gesehen.
    Wir beschlossen schließlich zu fliehen und sind dann erst in einem Jeep und dann in einer Straßenbahn (?) aus dem Kriegsgebiet geflohen.
    Plötzlich war ich alleine mitten auf einem riesigen Kreisverkehr. Es war alles aus Beton und ich bin ein paar mal drum herum gelaufen. Dann habe ich nach oben geschaut und einen wunderschönen Sonnenuntergang geblickt.
    Plötzlich war mein Exfreund da. Ich habe ihm erzählt, dass ich diesen Kreisverkehr dem Mann schenken möchte, in den ich verliebt bin (mit dem ich aber im richtigen Leben nicht zusammen bin)
    Mein Ex hat mir davon abgeraten. Er meinte, der Kreisverkehr ist so schön, ich sollte ihn mir behalten.
    Ich hab ihn dann aber doch meinem Lover geschenkt, kurz darauf hat sich der Kreisverkehr in mein Bett verwandelt. Mein Lover hat zu mir gesagt"Das ist toll, das ist ja King-Size"
    Dann bin ich alleine in meinem Bett gelegen und hab geschlafen. Als ich aufwachte, waren um mich herum und auch auf meinem Kissen lauter Vögel. Sie haben ausgeschaut wie Spatzen, waren aber total bunt. Grelles rot und gelb und blau und orange. Die waren total zutraulich und sind auf mich geflogen und um mich herum. Voll süß
    Tja und dann bin ich aufgewacht und hab mich nur noch gewundert.

    Hat vielleicht irgendjemand eine Idee, was das bedeuten könnte???

    Würde mich über Antwort freuen,
    Liebe Grüße, Allegra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen