1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

72

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Schutzfee, 24. März 2010.

  1. Schutzfee

    Schutzfee Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo :)

    kann mir hier vielleicht bitte jemand etwas über die Zahl 72 sagen? Hat sie eine besondere Bedeutung?

    Vielen Dank und lieben Gruß! :)
     
  2. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    ja, liebe schutzfee!
    da gibt es die 72 engel der kabbala!
    lg
     
  3. mazil

    mazil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    953
    Ja die 72 ist von immenser Bedeutung.
    Sie ist wohl eine der zentralen Zahlen des Tempels und seiner königlichen Künste.
    Deshalb gab es bei dem Templern 72 Ordensregeln !
    Sie korrespondiert mit der 42, die kleine Schwester der 72.

    In einem Freimaurerlied heisst es so schön:
    "RA bimmel Ra bammel RA bumm",
    das wir übersetzten können nach alter königlicher Kunst mit " RA 72 Ra 72 Ra 42 "

    In beiden Fällen werden wir aufmerksam gemacht dafür, dass Re oder Ra auch gerne als Amun Re den Vorsitz der Götter hat. Bei den 42 Göttern denen er vorsitz handelt es sich um das ägyptische Totengericht und bei den 72 Göttern um ein entsprechend größeres "Gericht".

    Wer in 72 "das Schicksal" = גלגול lesen gelernt hat, (diese Wort bedeutet daneben auch "Reinkarnation" ) wird in 73 = "Weisheit" `chokma´ finden.
    Du siehst also in 72 auch 72 Schicksalgöttinen (ich hab sie gerne weiblich, wie in allen großen Mythen), die die Geschicke der Welt lenken.

    Man kann auch sinniger Weise sagen: אזבוגה הוא אלה " = 72 "
    was soviel bedeutet wie " Azboga (merkurischer Gott) ist derselbe wie Elah (ebenfalls merkurisch und göttlich)"

    Im merkurischen Gott findest Du eben Toth, so nennen ihn die Ägypter, und er führt Buch über alles was auf Erden geschieht und ist eben ebenfalls der ägyptische Schicksalsgott, nur das die Vorherbestimmung, die wir heute in dem Wort Schicksal finden früher nicht da war. Man war intelligent genug zu erkennen, dass man Schicksal nur das nennt was geschehen ist.

    Sehr weise und deshalb bitte ich jeden darüber ein wenig zu sinieren bevor er/sie weiter macht.

    Daran kann man gerne Gedanken anschliessen, die solche Erkenntnis ausbauen, indem man bedenkt das 72 x 5 = 360 ist.

    Eine lange Ausführung wäre hier von Nöten über die vier Welten ect..,
    die ich zu einem andern Zeitpunkt gerne einmal nach holen will.
     
  4. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    Hallo Schutzfee...

    Ich bab das dazu gefunden:

    72 Kosmische Zahl des genialen und goldenen Schnittes


    Mikro-/Makrokosmos, goldener Schnitt, Liebe, Ruhe, Einsamkeit, Bescheidenheit und Tugend.

    Bewusst erfahrene beziehungsweise geplante Lebensfülle. Bewusstsein ersetzt Kreativität - mehr Denkanstöße als Lebensfülle.

    Dieser hohe Faktor verlangt vom Menschen, dass er nach höherer universeller Weis heit strebt gleichzeitig aber nach innerer Harmonie. Dieser Faktor hat Bezug zu den 72 Genien, zum Pentagramm als Symbol des Menschen und des Geistes. Menschen mit diesem Faktor sollten Bescheidenheit, Einsamkeit und Liebe zur Ruhe sich als Tugend aneignen. Mit diesem Faktor sollte man die Loslösung aller stoffgebundenen Beharrungen anstreben. Verwirklicht der Mensch dieses Ziel nicht, dann können Störungen im KÖrperhaushalt mit meist unerklärbaren Zuständen auftreten.

    Verwicklungen aus früheren Zeiten treten wieder auf oder werden akut.

    Aufbauend:
    Die 72 vermittelt ein vitales idealistisch ausgerichtetes Denken. Die Zielsetzungen geht aber eher ins Praktische hinein um die Ideale zu verwirklichen. In höheren Sinne gibt diese Zahl intuitives geistiges erkennen über das Leben. Die 72 symbolisiert den Begriff des menschlichen Lebens als irdisches Dasein. Sie ist das Symbol zwischen Makrokosmos und Mikrokosmos. Es ist auch die Zahl der himmlischen 72 genieren. Die Zahl hat viele Bezüge, so z. B. 72 Pulsschläge macht das gesunde menschliche Herz in der Minute. Die 72 ist auch die Zahl der Namen der Kinder Noahs.
    Störend: Mit der 72 sind vielfach seltsame Behinderungen verbunden, welche durch Überreizungen, Übersteigerungen, Vergeuden und Kraftverlust der resultieren. Aus dem erotischen Verhältnis heraus können Rückwirkungen auf die Gesundheit eintreten. Der Idealismus ist meist mehr nur Illusion.


    Alles Liebe
    Kura
     
  5. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    hallo schutzfee,
    hab auch nochmal grad geschaut.bedeutet großzügigkeit,barmherzigkeit aber auch hartnäckigkeit, geld festzuhalten und materielle güter anzuhäufen.hohe maßstäbe und vorhandene stabilität.stanghaftigkeit,die sich durch nichts vom ziel ablenken läßt.geschickter einsatz von talenten und organisatorische fähigkeiten und dauerhafte bemühungen können erfolgreich sein.das ist eine energie die stark von materiellem wert ist.
    lg
    skadya
     
  6. Schutzfee

    Schutzfee Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    :)

    Ich danke euch vielmals für die ausführlichen und aufschlußreichen Antworten. :danke:

    Liebe Grüße.
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ich hab da was zahlentheoretisches ...vielleicht ist das ja auch von interessse..
    alles begann mit dem ursprung...ein sprung in der energie ...die physik nennt das ein photon...in der kabbala hat es eine entsprechung ..wie ich meine ...den buchstaben iod...die erste emanition von existenz...daraus hat sich der gottesname ..ihvh abgeleitet
    das iod wird noch als ganzheit aufgefasst und teilt sich dann in 2 h`s...wie die zelle in der biologie...dazwischen wird der buchstabe vau geschoben ...der die trennung besiegelt und als erlöser ...als sohn aber auch wieder rückgängig macht...
    das jod hat auch einen zahlenwert..der ist 10...der gottesname ihvh entwickelt sich in 4 schritten ...zuerst das iod ...daraus spaltet sich das h ab wie die frau aus adams rippe...der buchstabe vau erinnert ein wenig an eine rippe ...mal ganz nebenbei...kommt das iod und das h ...das den wert 5 hat zusammen ...wie mann und frau ..so ergibt sich die zahl 15 für das elternpaar..:D
    okay ...die quersumme ergibt sich zu 5+ 1=6 und das ist auch der zahlenwert von vau...womit gesagt und gezeigt wird ,dass der sohn gottes ..aus dem geist und der frau hervorgegangen ist..
    als letztes fügt sich dazu ..das 2 h ...als spiegelwelteinheit ...die sichtbare welt des h..die welt wie sie uns mit unseren 5 sinnen erscheint...
    jetzt haben wir die 4 schritte zusammen ...erst das iod....die 10 ...dann die 10 +5=15...dann die 10 +5 + 6=21...dann die 10 +5 +6 +5=26
    wenn ich 10 + 15 + 21 + 26 addiere komme ich auf 72 engel ,die aus dem wert des namens gottes hervorgegangen sind...
    wenn ich die engel also benutze ...dann weiss ich ,dass ich damit mit gott selbst in verbindung trete mit einem seiner72 namen...

    ich hoffe ...ich konnte mich ein wenig verständlich machen ...ich halte diesen hinweis für wichtig ,um zu begreifen wie die engel wirken und wie ihre entstehung nachzu vollziehen ist...sie sind mit dem werden der welt der sichtbaren und der unsichtbaren aufs engste verbunden...
     
  8. mazil

    mazil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    953
    Werbung:
    Sach doch einfach die Stufenemanation von Jehova ergibt 72,
    übrigens auch das Buchstabieren ergibt 72, also die Summe der vier Buchstaben buchstabiert.

    und der Sohn Gottes ist zwar aus Geist und einer Frau hervor gegangen,
    aber das ist Jesus und der Geist ist ein Schin in Jehova mit Schin
    = Jesu = יהשוה , weil Schin = "Verstand", "Geist" ect..
    und mit Aleph zusammen "feurig" "Feuer" ect...
    weswegen er den "heiligen Geist" seine Jüngern einhaucht und solcher als Feuer mit drei Flammen dargestellt wurde wie das Schin eben so aussieht ;o)

    Das Vau in Jehova ist eine Analogie zu Aleph א
    dort wird durch das Vau - diagonal gestellt - je ein Jud gespiegelt
    da lagst Du intuitive ganz gut mit deiner Spiegelwelt
    weil in Jehova das Vau eben He spiegelt

    nur was das Vau ist weisst du leider nicht wirklich
    dazu solltest Du Dich vor allem mit der Schrift viel viel mehr auseinandergesetzt haben

    1.)
    Welche Schönheit findest Du in Vau = 6 = Tipharet = Schönheit ?
    2.)
    Wozu dient das Vau im Hebräischen während es im Phönizischen so nicht vorkommt ?
    3.)
    Was ist der Urgrund für die symbolischen Aufladung der Sechs als Zahl ?
    4.)
    Welches Abbild machen die Ameisen im Film "Phase IV"
    um verständlich zu machen was sie wollen ?
     

Diese Seite empfehlen