1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

1 Woche - und nix geht =(

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von LittlePrinzess, 5. Mai 2008.

  1. LittlePrinzess

    LittlePrinzess Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo Fories,


    es ist zum heulen.

    Seit einer Woche bin ich dabei meine Ernaehrung umzustellen da mein Gewicht bereits auf 71 Kilo steht und diese Kilos im Sommer im Bikini nicht grad aestetisch aussehen.

    Die Umstellung funtkioniert prima. Ich verzichte auf nichts. Ich ess nur weniger davon.
    Mein Tag beginnt mit einem deftigem Fruehstueck. Oft nur eine Portion Muesli oder zwei Brote oder zwei Eier mit Brot und je nach dem Kakao dazu.
    Zu Mittag gibts dann ein oder zwei kleine Becher Fruechtemus da ich in der Firma nichts warm machen kann geschweige grossartig essen. Wochenends gibts zu mittag eine Kleinigkeit. Das Wochenende gabts zB Krautstrudel oder eine halbe Spinatpizza.
    Um 17Uhr spaetestens 18Uhr wird dann zu Abend gegessen. Unter der Woche gibts das was es eigentlich zu mittag geben sollte. Jedoch nur eine Portion. Wochenends gibt es dann nur Brote.
    Noch dazu kommt das ich jeden Tag 2 Liter Wasser oder Tee trinke.

    Klingt ja schon mal super oder was sagt ihr?

    Ich hab beschlossen mich einmal die Woche zu wiegen. Heute morgen also wieder. Und was sehe ich??? 71KILO :confused:

    Ich verstehs nicht. Ich schau nun wie ich mich ernaehre und dann geht nix???

    Diese Woche fang ich mit Sport an da ich mir einen Nordic Walking Stepper besorgt hab und der erst diese Woche geliefert wird. Leider ist das Wetter noch nicht so schoen das ich im freien sporteln kann jedoch geh ich hin und wieder eine Runde spazieren.

    Waer es besser wenn ich mich mal vom Arzt durchchecken lasse?
     
  2. angelofmine

    angelofmine Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    48
    Ort:
    nähe wien
    jaaa genau so gehts mir auch, ich ernähre mich gesünder, achte darauf recht wenig süßes und fettes zu essen, mache mehr gymnasik&so .. das mach ich aber schon so 1-3 wochen und was kommt raus? NICHTS.. es ist zum verzweifeln :(

    Liebe grüße

    AngeLofMine
     
  3. LittlePrinzess

    LittlePrinzess Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Graz
    Ha da bin ich ja froh nicht die Einzige zu sein.


    Ich bin echt schon am ueberlegen nicht zum Arzt zu gehen und mich mal durchchecken lassen. Vielleicht stimmt mit meinem Stoffwechsel was nicht. :confused:
     
  4. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Also am wichtigsten ist auf Zuckerwasser (Cola, Fanta, Spezi, etc.) zu verzichten. Dafür tonnenweise Mineralwasser. Sobald der Hunger kommt trinken. Ausserdem Abends weniger zu Abend essen und dann NICHT mehr naschen, auch wenns schwer fällt. Und das allerwichtigste ist viel Sport, auch wenns am Anfang kein Spass macht und schwer fällt.
    Wenn man es alleine nicht packt, dann entweder mit einem(r) Fitnessfreund(in) oder irgendwo anmelden, wo man regelmässig hingehen muss.
    Anders funktioniert das nicht. Daß man keine Fertiggerichte essen soll versteht sich von selber. Viel frisches Gemüse und Salat, weniger Fleisch und noch viel weniger Süssigkeiten.
    Das geht schon. Und richtig knackig wird man halt nur durch Sport!
    Ich glaube das waren so die wichtigsten Sachen.
     
  5. LittlePrinzess

    LittlePrinzess Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Graz
    Danke fuer die Tips Groovy1974, sie nuetzen mir jetzt zwar nicht viel aber trotzdem lieb von dir.

    Wie du vielleicht lesen kannst trinkt ich eh nur mehr Wasser oder Kraeutertees und in der Frueh meist Milch (leichte Haltbarmilch)
    Suessigkeiten gibts bei mir schon seit August 2007 nicht mehr da ich Probleme mit den Zaehnen hatte und es mir abgewoehnt hab. Chips und andere Knabberdinger sind seit 2 Wochen bereits aus meiner Liste gestrichen. Ich koche nur mehr mild (kein Salz oder gewürzte) und ohne Fett.

    Das ich nur frisches Obst und Gemüse essen soll ist mir schon klar jedoch hab ich einen Einzelhaushalt und muss dann min. die Haelfte wegwerfen da vieles verdirbt. Ich koennte ja Gemuese einzeln kaufen aber wer hat das Geld schon. Tiefkuehlgemuese haben gleich viele Vitamine usw. wie frisches Gemuese. Wird ja auch frisch tiefgekuehlt :)
    Fleisch kommt bei mir seit 2 Wochen schon nur einmal die Woche in frage und dann Huehner-, Puten- oder Rindfleisch (leer Mager)

    Nach 18 Uhr gibts dann gar nix mehr zum Essen... Trinken natuerlich schon.

    Sport muss ich mir noch angewoehnen. Wie bereits gestern geschrieben bekomm ich erst diese Woche meinen Nordic Walking Stepper. Inzwischen geh ich so 2-3mal die Woche 1 Stunde spazieren.

    Aber hey... schon allein mit der Ernaehrungsumstellung sollten min. 1 Kilo schon mal weggehen oder nicht?
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.858
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Hi LittlePrinzess,

    die wenigsten Menschen legen (nur) wegen ihrer Fehlernährung zu, sondern wegen ihrer Bewegungslosigkeit. Darüber sollte man sich 100%ig und absolut im Klaren sein.
    Wenn du nur deine Ernährung umstellst, werden deine Erfolge sehr, sehr gering ausfallen, was dann wieder so frustrierend ist, dass du diese Umstellung eh irgendwann über Bord wirfst.

    Beweg dich, es gibt kein "falsches" Wetter, sowas ist ne Ausrede. Spazierengehen ist nicht unbedingt als Fitness/Ausdauer-Training anzusehen, es sei denn du Walkst (läufst schnell) und das über ne Stunde oder so. Ein Stepper zu Hause ist vielleicht ganz nett, aber sowas benutzt man immer nur vorübergehend, so lange es neu ist, das ist ne ziemlich langweilige Geschichte.

    Mach was mit einer Freundin oder einem Freund, das ist motivierender, geht in ein Studio, oder macht feste Termine für irgendeinen Ausdauersport (nur der bringt was gegen Pfunde).

    LG, Ruhepol
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo LittlePrincess,

    klingt für mich verdammt nach Blutgruppe 0 :clown:
    Wenn du Müsli und Getreide zu dir nimmst und nix abnimmst.
    Abnehmen bedeutet nicht unbedingt hungern. Reduziere Fett und frag Frau Google nach der Blutgruppendiät. Laß die Nahrungsmittel weg, die nicht bekömmlich sind, denn auf die nimmst du zu bzw. kein Gramm ab.

    Es wird schon bis zum Sommer!
     
  8. LittlePrinzess

    LittlePrinzess Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Graz
    Hallo Handwerkprofis,

    ich habe Blutgruppe B positiv. Wozu sollte eine Blutgruppendiaet gut sein?


    LG Sandra
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    hab für dich gegoogelt: http://www.neurodermitis.at/Therapien/Ernaehrungstherapie/Blutgruppe_B.html

    Nahrungsmittel, die unter "nicht bekömmlich" angeführt sind, kann dein Körper nicht oder schlecht verwerten. Entweder geht es ungenütz wieder raus oder es legt sich als Fett an. Die Lebensmittel, die unter "sehr bekömmlich" angeführt sind, regen deinen Stoffwechsel an, scheiden somit Gifte und Schlacken aus. Abnehmen bedeutet Schlacken los zu werden.
     
  10. LittlePrinzess

    LittlePrinzess Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo Handwerkprofi,


    ich lese das Wort Neurodermitis auf der Homepage... kann das die Ursache sein? Ich hatte als Kind sehr starkes Neurodermitis, hat aber mit der Pupertaet aufgehoert.

    Ich war bislang nie uebergewichtig. Erst die letzten 5 Jahre hab ich zugenommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen