Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zitat von Osho

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von MrOracle, 30. September 2018.

  1. MrOracle

    MrOracle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2018
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo

    Hoffe mal ich bin hier richtig. Ich suche nach der genauen Bedeutung folgendes Osho-Zitates welches mich nachdenklich gestimmt hat;

    "Ein echter Schöpfer ist überhaupt kein Schöpfer. Ein echter Schöpfer wird zum Werkzeug, wird von den großen Mächten besessen. Die wilden Kräfte Gottes bemächtigen sich seiner, die wilden Meere und Himmel Gottes bemächtigen sich seiner."

    Osho war ja dafür bekannt dass er seine Weisheiten sehr präzise ausdrückte, aber hierzu konnte ich Online nichts weiteres finden. Würde mich also über Quellenangaben oder näheren Informationen zum Zitat freuen.

    Gruß
     
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    14.008
    Ort:
    Kassel, Berlin
    mit "Schöpfer" meint er wohl einen kreativen Menschen, einen Künstler vielleicht gar, also jedenfalls einen Menschen.
    das hätte man schonmal klarer übersetzen können aus dem Englischen. "Schöpfer" sagt man ja im Deutschen eher zu Gott.
    ja, wie du schon sagst, @MrOracle, hier wäre das Original des Zitats interessant.

    ich denke, Osho beschreibt dort, daß man per Intuition geführt wird.
    kein Mensch kann etwas "erschaffen" im Sinne von "es aus Nichts entstehen lassen".
    wir können bloß aus bereits Vorhandenem etwas machen, etwas umformen, kombinieren usw usf.

    und wenn dieses Tun kreative Züge hat und nicht bloß eine Aufgabe abgearbeitet wird wie
    das Geschirr spülen oder den Rasen mähen,
    dann sagt Osho, entstammt diese Kreativität des Menschen von Gottes Mächten, dem Wilden, Ungebändigten.

    erinnert mich an einen Werbespot. wart ...

     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2018
    Leopold o7 gefällt das.
  3. Solis

    Solis Guest

    Was findest du daran denn so interessant?
     
    Syrius gefällt das.
  4. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    23.666
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Leider ist mir die Quelle des Zitats ebenfalls unbekannt. Falls es wirklich von Osho stammt, der ja Atheist war – könnte Dir vielleicht aber dieser Clip – als Interpretationshilfe von Nutzen sein:

     
    Leopold o7 und Green Eireen gefällt das.
  5. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.709
    Ort:
    Coburg
    Der Schöpfer (von mir aus aller Dinge) ist nicht Gott sondern von Gott. Denn der Schöpfer ist bereits herausgetreten in das ICH BIN (die sichtbare Welt).

    Der Schöpfer ist vollkommen und erschafft die Polaritäten von Gut und Böse (die Mächte, Kräfte, Gewalten - welche Emotionen und Gefühle entstehen lassen).
     
    Leopold o7 gefällt das.
  6. Suchira

    Suchira Guest

    Werbung:
    Meiner Meinung nach:
    Ein echter Schöpfer tut nichts, erfindet keine Welten, er erschafft nichts in der polaren Welt der Probleme.
    Ein echter schöpfer ist das Werkzeug der Liebe Gottes und diese erschafft nichts in der Welt,
    sondern liebt nur.

    Auch Nisargadatta maharaj sagte:"früher machte ich Welten".
    Das Ziel eines Nicht-Schöpfers, oder eines echten Schöpfers ist eben nichts mehr zu erschaffen, sondern zu Sein zu ruhen im Sein.
     
    Leopold o7 gefällt das.
  7. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
    Die große Weisheit Oshos materialisierten sich in seinen Luxuskarossen.
     
    Jea-International und Amant gefällt das.
  8. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    13.318
    Ein echter Schöpfer, also ERSCHAFFER kann nur der sein, der sich von Gott, von der Liebe führen lässt, und seinen Willen abgibt. Nur wer vom ich zurück tritt, und dem wir Platz macht, ist ein wahrer Schöpfer.
     
    sikrit68 gefällt das.
  9. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    7.277
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Indische und fernöstliche sog. Weise sind für uns Westler oft nicht zu verstehen. Sie packen ihre Weisheiten in Widersprüche - wenn ein echter Schöpfer, gar kein Schöpfer sein soll - dann ist das ein Widerspruch, der für unser westliches Hirn nicht zu knacken ist.

    Wir sind es eher gewohnt, der Logik zu huldigen. Nur wenige - teilweise nach vielen Jahrzehnten Zen Meditationen, wie etwa Lasalle, gelingt ein Blick ins andere Reich.

    lg
    Syrius
     
  10. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    13.318
    Werbung:
    Nicht von sich selbst immer auf alle anderen schließen wäre besser. Weil du es vielleicht nicht kannst, heißt das nicht, andere können es nicht. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden