Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zeitschleifen

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von DUCKFACE, 19. Oktober 2012.

  1. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.461
    Werbung:
    Recht informativ, zu den Gammablitzen:
     
  2. .#Gescholog#

    .#Gescholog# Guest

    :lachen::lachen::lachen:Diese Antworten sind der Hammer.
     
  3. Randi

    Randi Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    133
    Hallo Julia,

    ich denke, man muss da zwei Dinge in der Natur unterscheiden.

    a.) Es gibt das zeitlose SEIN (wie das BewusstSein), das IST. Das Wort 'Existenz' ist verbunden mit der Vorstellung, das etwas in das Außen ('Ex') kommt, also in die Erscheinung, wie ein Bild am Meer oder in den Bergen. Verwendet man den Begriff jedoch um damit eine Realität begründen zu wollen, dann ist das aber auch sinnvoll. In diesem existierenden SEIN gibt es keine Kausalität, denn es gibt keine Zeitfolge. Überhaupt ist der Begriff der Kausalität mangelhaft, denn wie Zeit oder Raum kann Kausalität keinen Anfang haben und auch nicht keinen Anfang haben, denn sonst gäbe es eine Wirkung ohne Ursache; Unendlichkeit gibt es nicht. Es gibt Berichte von Menschen, welche einen Bewusstseinszustand realisiert haben, wie Mohammed, oder OSHO, oder Rumi, oder Jesus oder viele andere Menschen, die auch hier im Forum geschrieben haben, in dem sie alles SEIN bewusst waren. Spinoffs davon sind die Visionen von besonderen Menschen, die etwas über Ereignisse der Zukunft signifkant bezeugen konnten, welche zu dem Kalender-Zeitpunkt noch nicht geschehen waren. Für die Vergangenheit ist das natürlich auch möglich, auch wenn es nicht Erinnerungen der eigenen Seele sind.

    b.) In dem Strom, der Bewegung ist von Energie, gibt es einen Vektor. Dieser Vektor ist nicht umkehrbar, wie man erkennen kann, dass ein Teil des Energiestromes als Wärmestrom von warm nach kalt fließt, aber nie umgekehrt. Der Vektor ist allen physikalischen Prozessen inherent als Energiefluss. Durch die mathematische Teilung der Energie in i.) eine Leistung [Watt oder [V A] und ii.) eine gedachte Zeit [sec], ist unter den Physikern die falsche Idee entstanden, dass die Zeit einen Vector haben soll, und auch die falsche Idee, dass mit der Zeitlosigkeit auch der Vektor verschwindet. Für jedes Handeln das etwas Physikalisches bewirkt, ist immer ein Teil des unidirektionalen vektoriellen Energiestromes erforderlich, und damit sind Handlungen weder in der Vergangenheit möglich, noch in der Zukunft, weil beide keine Realität und/oder keine Existenz haben.

    Realität ist etwas besonderes in der Natur, und viele akademische Besserwisser belächeln Menschen, weil sie ihnen einen Realitätsverlust unterstellen, können aber nicht stark begründen, was denn, z.B. wissenschaftlich exakt (nachweisbar?), die Realität ausmacht.
     
  4. DUCKFACE

    DUCKFACE Guest

    Die Feldgleichungen der allgemeinen Relativitätstheorie, mit deren Hilfe die geometrischen Variationen der Raumzeit mathematisch formuliert werden, sind von sehr komplexer Struktur. Tatsächlich habe ich mich noch nicht intensiver mit ihnen auseinandergesetzt.

    Freilich handelt es sich bei den Zeitschleifen noch um ein hypothetisches Konstrukt. Während für die reale Existenz von Wurmlöchern jedoch nicht einmal ein minimaler Hinweis vorliegt, kann man in den erwähnten Gammablitzen ein Indiz für die Präsenz von Zeitschleifen erkennen. Eventuell liegen ihnen aber auch andere kausale Faktoren zugrunde.

    In der Theorie sind mir insgesamt drei Optionen bekannt, die Reisen in historische Zeiten ermöglichen können:

    1. Zeitschleifen
    2. Wurmlöcher
    3. superluminare Geschwindigkeiten

    Hyperlichtgeschwindigkeiten sind für Materie und Energie nach der bisherigen Kenntnis der Physiker unerreichbar. Wurmlöcher bedürfen einer exotischen Masse, um eine für die erfolgreiche Passage notwendige Stabilität zu erhalten.
     
  5. Dichterherz

    Dichterherz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.067
    Ort:
    da wo mein herz mich zieht
    wenn du dich nicht inteniv mit ihnen auseinandergesetzt hast
    wie willst du dann wissen
    oder behaupten
    dass daraus dies folgt
    was du dann behauptest?
     
  6. DUCKFACE

    DUCKFACE Guest

    Werbung:
    Ich schenke halt den Koryphäen der physikalischen Wissenschaft, die dies berechneten, meinen Glauben.
     
  7. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.645
    Ort:
    Sommerzeit
    Jeder hat seine eigene Zeitschleife, es kann aber zu konfrontationen kommen,
    oder richtiger gesagt muss es zu konfrontationen kommen, denn die Schöpfung
    ist auf sehr unteschiedliche drei Primärkräften gebaut, um das wesentliche vom
    unwesentlichen zu unterscheiden.

    die Gesamtheit der Zeitschleifen ist die Blume des LEbens, die den Tod verleugnet.

    die drei Schöpferkräfte sind das heilige bejahende, das heilige verneinende und
    das heilige Vereinende, im kleinen wie auch im großen.

    Wenn wir als Charakter sei es nun Potenz, Tugend oder Ego durch so eine Zeitschleife gehen, kommt es zu
    unerwarteten Erhöhungen und Erniedrigungen, je nach dem was Zeit in uns gerade empfindet.

    Potenzen wird die Freiheit gegeben und können sich in Serafine verwandeln, Tugenden werden verfeinert und werden zu Cherubine, das Ego muss sich auflösen und bekommt
    einen Neuanfang; etc, etc.

    Alle Substanzen die unsere Psyche ausmachen haben einen gewissen wert, und die Kosmische Ordnung, das Gesetz der Sieben, bringt Ordnung im Inneren und das ergibt dann das Äußere.

    Der Sinnesverstand meint es regiere der Satan, das Ego. Der Zwischenverstand kennt Heilige, die das Widerlegten. Der innere Verstand, ist das Etwas oder der heilige abstrakte absolute Raum, oder besser gesagt die willentliche Mischung aus gewisser Liebe und großer Weisheit.

    Die Zeitschleifen sind außen um das innererste eines jeden existierenden multiplen Körper, denn wir haben viele Körper, nicht nur den physischen!!

    Universelle Grüße
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.373
    Ort:
    Hollow Earth
    Ich habe in letzter Zeit häufiger das Gefühl etwas schon mal gesehen oder gelesen zu haben. Zeitschleifen könnten eine Erklärung sein. Wenn es die wirklich gibt, dann wäre das der Beweis.
     
    upgrade gefällt das.
  9. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.539
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo,

    Duckface dürfte sicherlich auf seinen von Beitrag von 2012 nicht mehr antworten.

    Ich denke jedoch nicht, dass es solche Zeitschleifen gibt. Nach meinem Verständnis ist die Zeit nicht abhängig von einem Raum. Es ist vielmehr ein Phänomen, das Dinge verändern kann und wohl mit dem Augenblick umschrieben werden könnte.

    Ein gutes Beispiel dazu ist der Urknall selbst, dem ein anderer Zustand vorausging. Ein Phänomen also, dass auch das Prinzip vom Kommen und Vergehen im Universum bestimmt.


    Merlin
     
  10. upgrade

    upgrade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2017
    Beiträge:
    1.404
    Werbung:
    täglich grüsst das M-tier.
     
    SunnyAfternoon gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden