Zaubern wozu??

Dwynwen

Mitglied
Registriert
8. August 2003
Beiträge
214
Ort
Wien
Hallöchen!

Ich beschäftige mich jetzt schon einige Zeit mit Hexe sein und werden, was ich mich aber immer wieder frage ist folgendes:
Wozu zaubern? Ich lese immer wieder von Liebeszauber, Bannzauber und und und
Wenn ich etwas auf "normalem" Weg erledigen kann brauch ich dann einen Zauber dafür?
Gibt es hier jemanden der Magie/ einen Zauber wirkt? Wenn ja wofür denn?
Liebe Grüße
Dwyny
 
Werbung:

Chiron

Mitglied
Registriert
11. September 2003
Beiträge
30
Ort
Wien
Original geschrieben von Dwynwen
Hallöchen!

Ich beschäftige mich jetzt schon einige Zeit mit Hexe sein und werden, was ich mich aber immer wieder frage ist folgendes:
Wozu zaubern? Ich lese immer wieder von Liebeszauber, Bannzauber und und und
Wenn ich etwas auf "normalem" Weg erledigen kann brauch ich dann einen Zauber dafür?
Gibt es hier jemanden der Magie/ einen Zauber wirkt? Wenn ja wofür denn?
Liebe Grüße
Dwyny

Hi Dwyny !
Ja es gibt jemanden: mich :cool:
Zum Beispiel um einen verlorenen Schlüssel wieder auftauchen zu lassen.
Und er tauchte schnell wieder auf ohne Umweg übers Fundamt.:D
Liebe Grüße,
Chiron
 

Dwynwen

Mitglied
Registriert
8. August 2003
Beiträge
214
Ort
Wien
:D :D :D
Wau das kann ich auch!!
und wenn ich den Lichtschalter drück geht das Licht aus!
Ich bin magisch soo begabt oder ;)
LG
Dwyny
 

Simon Magnus

Neues Mitglied
Registriert
9. August 2003
Beiträge
23
Ort
Hamunaptra
Nicht schlecht, liebe Dwynwen!

Dass du den Schalter berührst und es wird Licht könnte man schon als Magie bezeichnen :)

Versuch es doch mal nur mit deiner Gedankenkraft...

... geht das auch??

Lg,

.:S.:.M:.
 

Dwynwen

Mitglied
Registriert
8. August 2003
Beiträge
214
Ort
Wien
ja aber nur mit nem Dimer und ich bin schneller wenn ich den Finger benutze!
Das mit dem Schlüssel kann ich auch, allerdings war mein Schlüssel ne Kontaktlinse aber ich hab sie nicht am Fundamt abholen müssen :D

LG
Magic-Dwyny
 

phoebe22

Mitglied
Registriert
10. September 2003
Beiträge
95
Ort
Wien
ICh habe mal einen Freundschaftszauber gesehen aber ob der wirkt oder nicht ist so eine Sache.


Man zündet ein räucherstäbchen "Vanille" an und atmet ruhig ein und aus und schließ die augen und sagt dann folgende Worte

"Ich bin zufrieden in meinem Universum, ich lasse Liebe entstehen und schenke sie anderen, ich werde lernen mein inneres Selbst zu erkennen "

Aber ich denke mal Freundschaftszauber kann man das net nennen. eher so selbstbewusstseins-Zauber, aber ich muss zu geben von zaubern halte ich nicht viel.


lg

phoebe
 

Dwynwen

Mitglied
Registriert
8. August 2003
Beiträge
214
Ort
Wien
hör sich für mich auch irgendwie wie ein Selbstbewußtseinszauber an, aber muß ich um Selbstbewußtsein zu kriegen zaubern ???:confused:

Das ist ja das was ich meine, wenn mans auf anderem Weg auch machen kann brauch ich dann nen Zauber dafür?

Klar wenn jemand zu mir kommt und mehr Selbstbewußtsein haben möchte, würde ich wahrscheinlich auch so nen Zauber wirken, stellt sich dann nur die Frage hat der Zauber das Selbstbewußtsein erwirkt oder doch nur der Glaube daran.
Ich weiß im Endeffekt ist es eh egal, wenn dann derjenige mehr Selbstbewußtsein hat ist es ja egal ob es nun durch einen Zauber passiert ist oder nur deshalb weil sich derjenige einbildet das es der Zauber war!

So und eigendlich weiß ich jetzt nimmer was ich sagen wollt also laß ichs lieber

Liebe Grüße
Dwyny
 

Datura

Mitglied
Registriert
12. September 2003
Beiträge
84
Ort
Ried im Innkreis
Hallo erstmal!

Warum nicht mit Magie, anderseits wenn Du Dinge ohne Magie erreichen kannst, ist es doch "normaler" dies auf diese Art und Weise zu machen!
Magie hat auch mit Glauben zu tun, wenn man das was man erreichen will mithilfe eines Ritual unterstützt, hat es mitunter eine Wirkung wie es in der Autosuggession erklärt wird.

Zudem ist es ein tolles Gefühl ein Ritual zu zelebrieren, allein die Vorbereitungen, geben mir immer ein richtig gutes Gefühl!

Leider kann ich Dir das ganze nicht besser erklären, finde einfach nicht die richtigen Worte, aber vielleicht sind ein paar Punkte, die Dir weiterhelfen!

Möge der Segen der Göttin mir Dir sein!

Datura:reden:
 

phoebe22

Mitglied
Registriert
10. September 2003
Beiträge
95
Ort
Wien
Naja das meinte ich ja auch ... das dies mehr nach einem Selbstbewusstseins-Zauber klingt. Aber ich denke mal da ist der Gedanke an die Sache der eigentliche zauber und die vorbereitung. aber naja jedem das seine.

lg

phoebe
 
Werbung:
F

fraumoh

Guest
Hallo!

Klar "zauber" ich auch. Ganz zu anfang meiner "Hexenkarriere" hab ich mal nen Liebeszauber ausprobiert, und das was ich mir herbeigewünscht hab ist auch so eingetreten. Ob das nun am Zauber lag oder ob das ganze auch so eingetreten wäre, sei mal dahingestellt. Ich weiß nur, daß ich damals einfach nur mal ausprobieren wollte, ob das überhaupt funktioniert - und das tut es...

Heute zauber (sorry, finde zaubern ist ein unpassendes Wort) ich, so Kleinigkeiten, wie z.B. wenn ich zur Arbeit fahre, daß dann "mein Parkplatz" frei ist und ich nicht erst stundenlang in der Gegend rumgurken muß. Oder was bereits angesprochen wurde: wenn etwas verloren gegangen ist, daß ich es schneller wiederfinde...

Warum ich das mache? Klar, natürlich geht es auch ohne Magie/Zaubern, aber wenn es doch so viel schneller geht... Bei einem Liebeszauber z.B. überlege ich mir (inzwischen) vorher aber schon ganz genau, ob ich das Problem nicht ohne Zaubereien doch leichter und schneller und genausogut hinbekomme.

Rituale sind aber meineserachtens schon wieder etwas anderes. Wenn ich ein Ritual mache läuft das viel ausführlicher ab, da nehm ich mir viel Zeit für und feiere regelrecht. So einen einfachen Zauber kann man hingegen auch mal mehr oder weniger nebenbei vor sich dahinmurmeln, finde ich...

Hoffe, einige verstehen wie ich das meine, fürchte aber, hab mich etwas kompliziert ausgedrückt...

Alles Liebe, Alexandra
 
Oben